Vielfältige Kinderbetten

Kinderbetten

Ein gemütliches Bett gehört zur Grundausstattung jedes Kinderzimmers. Hier kuschelt sich dein kleiner Schatz nach einem ereignisreichen Tag behaglich ein und schlummert sanft ins Land der Träume hinüber. Außerdem fungieren Kinderbetten als Abenteuerspielplatz oder präsentieren sich als funktionell gestaltete Multitalente. Wir stellen dir die verschiedenen Varianten vor und zeigen dir, worauf du beim Kauf achten solltest.


B 269 cm H 180 cm T 115 cm - Liegeflächen ca. 90 x 200 cm
Hochbett Maxi
649,99 €
Liegefläche ca. 90 x 200 cm
Polsterliege Pia
499,99 €
San Remo Eiche Nachbildung + Weiß
Babybett Kiel, 76x82x142 cm
249,99 €
Weiß
Babybett Kiel, 76x82x142 cm
249,99 €
Weiß + Absetzungen Rosa
Bett Cindy2, 90x200 cm
199,99 €
Weiß + Absetzungen Rosa
Bett Cindy2, 120x200 cm
279,99 €
60 von 60 Produkten angezeigt

Ideal zum Schlafen, Spielen und Aufräumen: Was ist das Besondere an Kinderbetten?

Betten für Kinder unterscheiden sich deutlich von denen für Erwachsene. Schließlich erfüllen sie nicht nur den Zweck einer Schlafstätte, sondern dienen tagsüber auch als Ort zum fröhlichen Spielen und Toben. Eine kindgerechte Gestaltung steht deshalb im Mittelpunkt. Ob in Form eines Rennwagens, eines geheimnisvollen Märchenschlosses, eines Piratenschiffes oder als Tobeplatz mit Leiter und Rutsche – die Auswahl gestaltet sich facettenreich und ebenso kunterbunt wie die Fantasie deines Kindes.

Einige Kinderbetten sind zudem mit Schubkästen oder Regalelementen ausgestattet und bieten wertvollen Stauraum für Spielsachen, zusätzliche Decken und andere Utensilien. Auch platzsparende All-in-one-Varianten mit integriertem Arbeitsbereich oder Kleiderschrank sind möglich. Um kleinen Übernachtungsgästen eine bequeme Liegefläche zur Verfügung zu stellen, erweisen sich ausziehbare Betten oder zusätzliche Klappliegen als praktische Idee.

Die Vielfalt der Modelle: Welche Kinderbetten gibt es?

Damit du deinem kleinen Liebling einen perfekt auf seine Bedürfnisse abgestimmten Schlafplatz zur Verfügung stellen kannst, bieten wir dir eine breit gefächerte Modellvielfalt an Kinderbetten an. Lass dich von der großartigen Auswahl inspirieren und entscheide gemeinsam mit deinem Sprössling, welche die optimale Schlafunterlage ist.

Bezeichnung

Besonderheiten

Babybett

- Gitterstäbe sorgen für maximale Sicherheit

- flexible Höhenverstellung je nach Alter

- lässt sich häufig zum Juniorbett umbauen

Babywiege

- mobiler Schlafplatz für die Allerkleinsten

- mit Nestchen und Himmel ausgestattet

- Wiegefunktion für sanftes Einschlummern

Einzelbett

- für kleinere Kinder niedriger Einstieg

- schlichte Optik, langfristig nutzbar

- Größe variiert je nach Alter und Platzangebot

Themenbett

- Kombination aus Spiel- und Schlafplatz

- fantasievolle Gestaltung im kindgerechten Design

- verschiedene Abmessungen, vielfältiges Zubehör

Etagenbett

- zwei bequeme Schlafplätze in einem Bett

- perfekte Lösung für Geschwisterkinder

- auch als 2-in-1-Lösung (Bett und Sofa) nutzbar

Hochbett

- außergewöhnlicher Schlafplatz in luftiger Höhe

- häufig mit Leiter und Rutsche ausgestattet

- unten ist Platz zum Spielen oder für einen Schreibtisch

Halbhochbett

- Zwischenlösung aus Hochbett und normalem Bett

- Liegefläche über eine kleine Trittleiter erreichbar

- Platz unter dem Bett dient meist als Stauraumspender

Bett mit Bettkasten

- zusätzlicher Stauraum für Spielzeug, Kleidung usw.

- auch als Variante mit mehreren Fächern erhältlich

- idealer Ordnungshelfer in kleinen Kinderzimmern

Klappbett

- lässt sich raumsparend an die Wand klappen

- meist mit integrierten Regalelementen

- ideal bei begrenzten Platzverhältnissen

Jugendbett

- als moderne Liege in trendigem Look gestaltet

- tagsüber als Sofa zum Relaxen nutzbar

- oft auch ausziehbar für Übernachtungsgäste

Material, Größe & Design: Worauf gilt es beim Kauf eines Kinderbettes zu achten?

Die Anschaffung eines neuen Kinderbettes ist sowohl für den Nachwuchs als auch für die Eltern nichts Alltägliches. Deshalb sollte der Kauf gut durchdacht sein. Wir verraten dir, worauf es bei der Wahl des optimalen Modells ankommt und welche Kriterien in die Entscheidungsfindung einfließen sollten.

Das Material: MDF-Platten oder Massivholz?

Beim turbulenten Spielen und Toben muss ein Kinderbett so einiges mitmachen. Damit es den Belastungen dauerhaft standhält, kommt es beim Material in besonderem Maße auf Stabilität an. Modelle aus Massivholz sind deshalb eine sinnvolle Wahl. Sie zeichnen sich durch eine hohe Robustheit aus und sorgen ganz nebenbei für ein angenehmes Raumklima. Leider sind sie auch sehr preisintensiv. Als deutlich günstigere Alternative erfreuen sich auch aus Holzfaserplatten gefertigte Kinderbetten großer Beliebtheit. Sie erweisen sich ebenfalls als äußerst strapazierfähig und punkten mit einer erfreulichen Langlebigkeit. Eine vielfältige Auswahl an Dekoren in unterschiedlichen Farben und Designs macht bereits die Auswahl zum Vergnügen.

Wichtig: Achte in jedem Fall darauf, dass die Lackierung oder Beschichtung speichel- und schweißecht sowie schadstoffarm und frei von Lösungsmitteln ist.

Das Alter Ihres Kindes: Schlafstätte, Spieloase oder Jugendbett?

Soll das Kinderbett deines Lieblings nur als Schlafplatz dienen oder gleichzeitig ein Ort zum Spielen sein? Je nachdem fällt die Wahl auf ein schlichtes Einzelbett oder ein kreativ gestaltetes Spielbett, das zugleich als Ritterburg, Räuberhöhle oder Märchenschloss dient. Modelle mit einem flachen Einstieg eignen sich bereits für Kinder ab 2 Jahren. Für ein Hochbett sollte dein Sprössling mindestens 5 Jahre alt sein.

Möchtest du, dass dein Kind das Bett langfristig nutzt, erweist sich ein eher neutrales Modell als praktisch. Dieses kann dein Nachwuchs auch im Jugendalter noch nutzen. Eigens für Teenies konzipierte Jugendbetten kommen hingegen meist im coolen Couch-Look oder als trendiges Boxspringbett daher und dienen tagsüber zum gemeinsamen Chillen mit Freunden.

Tipp: Ist dein Kind alt genug, beziehe es am besten in die Kaufentscheidung mit ein. So kann dein Sprössling eigene Wünsche äußern und die Freude über die neue Schlafstätte hält länger an.

Die Größe: Wie viel Platz steht zur Verfügung?

Darf dein Kind ein großformatiges Kinderzimmer sein Eigen nennen? Oder ist der vorhandene Platz eher begrenzt? Entsprechend fällt auch die Entscheidung für ein ausladendes oder eher schmales Kinderbett aus. Um tagsüber mehr Frei- und Spielraum zu schaffen, ist auch eine ausklappbare Variante oder ein Hochbett eine Überlegung wert. Außerdem ist die richtige Bettgröße für ein gemütliches Schlafgefühl entscheidend. In einem zu großen Bett fühlen sich kleine Kinder häufig verloren und schlafen nur ungern allein. Um gelegentlichen Übernachtungsbesuchern einen komfortablen Schlafplatz anzubieten, sind Kojenbetten eine funktionelle Lösung. Einfach ausziehen und schon steht eine vollwertige Liegefläche bereit.

Essenziell: Soll die Wahl auf ein ausziehbares Kinderbett mit Bettkasten fallen, benötigst du zusätzlichen Raum in der Breite, den du bei deinen Überlegungen nicht vergessen solltest.

Die Sicherheit: Verletzungen vermeiden

Das Thema Sicherheit spielt bei Kinderbetten eine ganz wesentliche Rolle – und zwar von Anfang an. So sollte beispielsweise bei Babybetten der Abstand zwischen den Gitterstäben nicht zu groß ausfallen, damit dein Schatz sich nicht verletzt. Bei Hochbetten ist zudem eine ausreichend hohe Umrandung ein absolutes Muss. Kleine LED-Lichter an den Stufen sorgen nachts für mehr Sicherheit. Scharfe Kanten oder Ecken, die beim Toben ein Unfallrisiko bergen, sind bei Kinderbetten ebenfalls tabu. Gleiches gilt für Tür- und Schubladengriffe. Achte beim Kauf darauf, dass diese möglichst abgerundet sind. Um eine zuverlässige Stabilität zu gewährleisten, solltest du Hoch- und Etagenbetten stets mit geeigneten Stahlwinkeln an der Wand befestigen. So kann garantiert nichts umkippen.

Hinweis: Ob ein Kinderbett die einschlägigen Sicherheitsstandards erfüllt, erkennst du an den entsprechenden Prüfsiegeln wie beispielsweise dem TÜV-Siegel oder dem RAL-Gütezeichen.

Ein Blick auf das Zubehör: Welche Ergänzungsprodukte sind sinnvoll?

Damit dein Nachwuchs von Anfang an auf einer gesunden, rückenschonenden Schlafunterlage schlummert, solltest du der Auswahl des Lattenrostes und der Matratze besondere Aufmerksamkeit schenken. Achte darauf, dass beide Komponenten sich perfekt ergänzen und eine ergonomische Liegeposition unterstützen. Die passende Bettdecke und ein bequemes Kopfkissen sowie Bettbezüge und Laken mit den Lieblingsmotiven deines Kindes machen die Schlafstätte so richtig gemütlich. Ein kleiner Nachtschrank direkt neben dem Bett dient als praktische Ablagefläche für Bücher, den ersten eigenen Wecker und eine Nachttischleuchte. Neben dem klassischen Zubehör gibt es für Kinderbetten jedoch noch eine ganze Menge weiterer Ergänzungsprodukte, mit denen sich schlichte Schlafplätze in ein wahres Spieleparadies verwandeln lassen. Dazu gehören unter anderem:

  • Vorhänge
  • Rutschen
  • Kletterwände
  • Wimpelketten
  • Betttunnel
  • Himmel

Der perfekte Standort: Wo genau sollten Sie das Kinderbett platzieren?

Den richtigen Ort für dein neues Kinderbett zu finden, ist gar nicht so einfach. Für die Gemütlichkeit und einen ruhigen Schlaf deines Schatzes ist es wichtig, dass das Bett in der Nähe einer Wand steht. Diese optische Begrenzung schafft Geborgenheit und sorgt für eine erholsame Nacht. Darüber hinaus ist es vor allem für kleine Kinder sicherer, wenn sich das Bettgestell außerhalb der Reichweite von Steckdosen, Kabeln oder Lampen befindet. Auch die Nähe einer Heizung oder eines Fernsehers sowie übermäßige Sonneneinstrahlung gilt es zu vermeiden.

Schläft dein Kind gern bei offenem Fenster, solltest du darauf achten, dass keine Zugluft entsteht. Außerdem empfiehlt es sich, das Kinderbett nicht direkt neben einen großen Schrank oder unterhalb eines Regals zu platzieren. Diese können erdrückend wirken und somit einen negativen Einfluss auf die Schlafqualität haben. Um eine ausreichende Hinterlüftung zu gewährleisten, sollte das Bett mindestens in einem Abstand von zwei Zentimetern zur Wand entfernt stehen. So beugst du dem Niederschlag von Feuchtigkeit und damit einhergehender Schimmelbildung von vornherein vor.

Kinderbetten und vieles mehr bei Möbel Boss online kaufen

Das richtige Kinderbett für das Zimmer deines Lieblings zu finden, kann eine kleine Herausforderung sein. Neben der Sicherheit gibt es außerdem gestalterische und platztechnische Aspekte zu berücksichtigen. Wir von Möbel Boss bieten dir eine umfangreiche Auswahl an erstklassigen Kinderbetten sowie passendem Zubehör zu fairen Konditionen. Denn Qualität muss nicht zwangsläufig teuer sein. Über unseren Onlineshop funktioniert der Möbelkauf zudem denkbar einfach mit nur wenigen Klicks.

Abonniere außerdem unseren Newsletter und profitiere von tollen Rabattaktionen, Sonderangeboten und Gewinnspielen. Mit unseren aktuellen Prospekten bist du zudem stets über neue Trends in der Welt der Möbel informiert. Ob bequeme Sofas oder Sessel, stylishe KüchenWohnzimmerschränke oder eine moderne Schlafzimmereinrichtung – bei uns findest du alles, was das Einrichtungsherz begehrt. Wirf auch einen Blick in unsere Kategorie Sale und entdecke einmalig günstige Schnäppchen!