Möbel Boss > Wohnbereiche > Kinder- & Jugendzimmer > Kinderbetten > Jugendbetten

Komfortable Jugendbetten

Jugendbetten

Wenn der Nachwuchs dem Kinderzimmer-Alter entwächst, ist das Spielen im eigenen Raum nicht mehr der wichtigste Tagesinhalt. Spätestens ab dem Schulalter ist es ein Rückzugsort, um verantwortungsvoll Hausaufgaben zu machen oder mit Freunden in Ruhe gemeinsame Zeit zu verbringen und sich eine eigene Privatsphäre aufzubauen. Auch die Möbel und vor allem das Jugendbett sollten sich nun den veränderten Bedürfnissen anpassen.

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Oberfläche
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl:
Nach oben

Geräumige Jugendbetten

Längst haben die Kinder bereits eine eigene Meinung und genaue Vorstellungen, wie das Kinderzimmer aussehen soll. Prinzessinnen und Piraten sind nicht mehr angesagt, dafür spielen die Lieblingsfarben oder Dekorationen eine große Rolle. Um aus dem Kinderzimmer ein Jugendzimmer werden zu lassen und ihm einen neuen Anstrich zu verpassen, beziehen Sie Ihr Kind in die Planungen ein. Ein altersgerechtes Jugendbett, geräumige Kleiderschränke und eine Arbeitsecke, in der sich schon Schulanfänger auf das Wesentliche konzentrieren können, sollten dabei mit Bedacht ausgewählt werden.

Jugendbett und Co. gemeinsam planen

Spätestens im Schulalter wünschen sich die meisten Kinder, dass das eigentlich so geliebte Kinderbett durch ein Jugendbett ersetzt wird. Das stundenlange Spielen steht nicht mehr im Mittelpunkt Lebens, viel lieber treffen sich Freunde zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Optimal wäre das Jugendbett dann, wenn es als geräumige Schlafgelegenheit und als Sitzmöglichkeit genutzt werden kann. Doch das letzte Wort sollten Sie Ihrem Nachwuchs überlassen. Schließlich muss er sich für die nächsten Jahre in dem Jugendbett wohl fühlen.

Komfortable Jugendbetten in vielen Varianten

Für einen erholsamen Schlaf ist ein großes Bett mit viel Platz von besonderer Bedeutung. Nicht nur, dass die Kinder den beendeten Tag verarbeiten wollen, sie sollen sich auch von den Anstrengungen erholen und Kraft für neue Aufgaben tanken. Das Standardmaß 90 x 200 Zentimeter bietet selbst jungen Erwachsenen noch ausreichend Fläche zum Schlafen. Größere Betten hingegen warten mit mehr Komfort auf. Zur Auswahl stehen Ihnen dafür 120 x 200 Zentimeter oder 140 x 200 Zentimeter. Ideal ist das Jugendbett dann gewählt, wenn es sich tagsüber in ein kuscheliges Sofa verwandeln lässt.

Das Jugendbett bietet in der funktionellen Variante ausreichend Platz, um sich mit Freunden zu treffen, Musik zu hören oder einfach ein Buch zu lesen. Idealerweise verfügen die wandelbaren Jugendbetten über einen Bettkasten, in dem sich das Bettzeug aus der Nacht verstauen lässt. So sieht es im Zimmer jederzeit aufgeräumt aus, Gäste fühlen sich gleich pudelwohl. Auch bei der richtigen Auswahl des Designs darf der Nachwuchs gern ein Wort mitreden.

Klassische Jugendbetten

Verfügt das Kinderzimmer über einen geräumigen Rückzugsort, vielleicht sogar durch einen Raumteiler trennbar, können Schlaf- und Wohnbereich ebenfalls getrennt werden. Dafür können Sie ein herkömmliches Bett in den gewünschten Maßen auswählen. Damit hat Ihr Kind jederzeit einen erholsamen Schlafbereich und kann trotzdem nach Herzenslust Besuch empfangen.

Jugendbetten mit Stauraum

Da ein Kinderzimmer sowohl Schlaf-, Wohn- als auch Arbeitsbereich in einem ist, fallen viele Dinge an, die nicht für jedes Auge bestimmt sind. Um eine aufgeräumte Atmosphäre zu zaubern, bieten sich Jugendbetten mit ausziehbaren Schubkästen an. Sportsachen, Bälle oder Schlittschuhe finden darin ihren Platz und können bis zum nächsten Gebrauch gelagert werden. Manche Jugendbetten verfügen nicht über Schubkästen, sondern sind mit einem integrierten Bettkasten ausgestattet. Auch hier haben Spielzeug und Co. ausreichend Platz, Tagsüber kann das Bettzeug schnell darin verschwinden und das Jugendbett ist in eine bequeme Sitzgelegenheit verwandelt. Mit wenigen Handgriffen zaubert Ihr Kind daraus einen gemütlichen Entspannungsort: Kissen oder kuschelige Decken wirken äußerst dekorativ.

Jugendbett und Arbeitsplatz in einem

Für kleine Kinderzimmer eignet sich ein geräumiges Hochbett. Oben kann sich Ihr Nachwuchs zur Nachtruhe oder einem entspannenden Nachmittagsschlaf betten, darunter lässt sich der Schreibtisch zum Lernen integrieren. Auch eine gemütliche Kuschelecke zum Lesen oder Musik hören können Sie unter der Schlafstätte unterbringen. Mit diesem kombinierten Jugendbett schaffen Sie für Ihr Kind eine Wohlfühlatmosphäre. Viele dieser Jugendbetten sind bereits mit weiteren Kinderzimmermöbeln wie Kommoden oder Nachttischen kombiniert.

Jugendbetten für Übernachtungsgäste

Bei der klassischen Bettgröße von 90 x 200 Zentimetern bleibt Freunden nicht viel Platz, wenn die erste Pyjama-Party ansteht oder sie gemeinsam das Wochenende verbringen möchten. Jugendbetten mit einer Ausziehfunktion lassen sich schnell in eine doppelte Schlafstätte verwandeln und somit in einen Platz für lange und nachtfüllende Gespräche unter Kindern und Teenagern. Meist sind die Ausziehbetten mit einem extra Lattenrost und einer zusätzlichen Matratze ausgestattet, die sich nach dem Gebrauch schnell wieder einschieben lassen.

Typisches Design für Jugendbetten

Im Schulalter dominieren Superhelden oder Märchenfiguren nicht mehr das Kinderzimmer. Gedeckte Farben und dezentere Formen lassen den Raum erwachsener wirken. Während in den ersten Jahren noch der Funktionalität eine große Bedeutung zugemessen wurde, zählen jetzt Optik und Design zu den wichtigsten Kriterien.

Holzbetten

Jugendbetten mit einem Gestell aus Holz erfreuen sich noch immer größter Beliebtheit. Ob als übergroßes Futonbett oder das funktionelle Modell mit viel Stauraum – in die Entscheidung ziehen Sie Ihr Kind am besten mit ein. Besonders traditionell wirken Jugendbetten aus robustem und unbehandeltem Naturholz. Passend dazu fügen sich große verzierte Kleiderschränke und Vorhänge im Landhaus-Stil ein. Eiche, Kiefer oder Ahorn sind dabei die beliebtesten. Aber auch aus typischen MDF-Platten gefertigt, können Jugendbetten einen einzigartigen Charme versprühen. Häufig besteht hier noch die Möglichkeit, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und die Jugendbetten im eigenen Stil zu lackieren.

Metallbetten

Der Urban Style ist bei vielen Jugendlichen absolut im Trend. Minimalistische Formen und Materialien aus Metall lassen sich perfekt miteinander kombinieren. Vor allem Kojenbetten lassen viel Spielraum für Dekoration und versprühen trotz des kühlen Metalls eine angenehme Gemütlichkeit. Das Bettgestell überzeugt dabei mit einer großen Stabilität. Meist ist das Kopfteil mit einer Vielzahl von Verzierungen versehen. Passend dazu sind Tische oder kleine Nachtschränke aus Metall eine ideale Ergänzung.

Die richtige Farbwahl

Auch im Jugendalter wechseln die Vorlieben schnell. Sind heute die Farben Rot, Blau oder Rosa aktuell, kann sich das in wenigen Monaten ändern. So sollten sie bei der Auswahl des richtigen Jugendbettes darauf achten, dass nicht die Farbe über den Kauf entscheidet, sondern die Funktion. Eine zusätzliche Schlafgelegenheit oder mehr Stauraum sind als besondere Merkmale hervorzuheben. Mit einem Jugendbett in klassischen Farben – Schwarz oder Weiß – lässt sich nach Belieben das Schlafgemach noch selbst gestalten und in ein Unikat verwandeln.

Die wichtigsten Kriterien für ein Jugendbett

Der ausschlaggebende Punkt für den Kauf eines Jugendbettes ist die neue Größe und der damit verbundene neue Freiraum für Ihr Kind. Aus einem Kinderbett herausgewachsen, liegt es nun auf einer Größe, die es weit bis ins Teenageralter nutzen kann. Lediglich die Optik und die Funktionen unterscheiden sich noch von einem herkömmlichen Bett. Das Design sollte eine untergeordnete Rolle spielen. Greifen Sie bei dem neuen Jugendbett lieber auf zeitlose Modelle zurück, an denen finden die Kinder und Jugendliche definitiv länger gefallen. Anschließend bietet sich sogar die Möglichkeit, das ehemalige Jugendbett in eine Gästebett für unerwarteten Besuch zu verwandeln. Eine funktionale Nutzung ist für ein Jugendbett ebenfalls besonders wichtig. Ist häufig Besuch zu Gast – auch über Nacht – ist ein ausziehbares oder ausklappbares Jugendbett die perfekte Lösung. Bei Nichtgebrauch wird das zweite Bett einfach wieder zurückgeschoben oder weggeklappt. Das eigentliche Platzangebot des Zimmers entscheidet über die optimale Auswahl des Jugendbettes. Ist nicht viel Raum vorhanden, ist ein Hochbett, unter dem sich eine Lese- und Schreibecke einrichten lässt, eine gute Option. Ein hochklappbares Schrankbett verschwindet hingegen vollständig aus dem Sichtfeld. Betten mit zusätzlichen Schubladen lassen ungenutztes Spielzeug schnell verstauen.

Komfortable Matratzen für das Jugendbett

Zwischen zehn und zwölf Jahren beginnt sich die Wirbelsäulenmuskulatur zu verändern und auch die typische Form anzunehmen. Spätestens jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine komfortable Matratze, die Ihr Kind geruhsam schlafen lässt und keine Schmerzen verursacht.

Wie bei Matratzen für Erwachsene entscheidet auch das Gewicht des Kindes über die perfekte Matratze für das Jugendbett. Unterschiedliche Härtegrade geben Auskunft über die Verteilung:

  • H1: bis 65 Kilogramm
  • H2: bis 80 Kilogramm
  • H3: bis 100 Kilogramm
  • H4: bis 120 Kilogramm
  • H5: bis 160 Kilogramm

Wenn bekannte Allergien bestehen, sollte die Wahl auf hochwertige Kaltschaum- oder Latexmatratzen fallen, da sie als allergiefrei gelten. Zudem ist es besonders bei Kindern wichtig, einen Nässeschutz zu nutzen. Bis ins Schulalter ist es durchaus normal, dass Kinder nachts gelegentlich einnässen. Sind regelmäßig Freunde zu Besuch, kann es schnell passieren, dass ein Glas Wasser umkippt. Mit einer entsprechenden Auflage wird die Matratze so bestens geschont.

Um der Matratze des Jugendbettes auch ausreichend Federung und Halt zugeben, ist ein hochwertiger Lattenrost wichtig. Er muss eine hohe Stabilität aufweisen, die auch Hüpfen standhält sowie ausreichend Festigkeit für mehrere Personen bietet.

Jugendbetten bei Möbel Boss

In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen ein großes Sortiment an Jugendbetten für Jungen und Mädchen sowie die dazu passenden Matratzen und Lattenroste. Wenn Sie das Kinderzimmer mit neuen Möbeln in ein Jugendzimmer verwandeln möchten, stehen Ihnen in unseren Möbelhäusern in Ihrer Nähe viele Jugendbetten zum Probeliegen und Ansehen zur Auswahl.

Bestellen Sie Ihre komplette Wohneinrichtung bequem von zu Hause und lassen sich Kleiderschränke, Kommoden und Co. nach Hause liefern. Profitieren Sie von einer versandkostenfreien Lieferung, wenn Sie Ihre Möbel in einer unserer Filialen selbst abholen. Gern sind Ihnen unsere Monteure bei einem fachgerechten Aufbau behilflich. Möbel Boss bietet Ihnen eine stilvolle und qualitativ hochwertige Auswahl an Einrichtungsgegenständen für jeden Geschmack und zu unschlagbaren Preisen.