Möbel Boss > Wohnbereiche > Schlafzimmer > Kommoden & Sideboards > Kommoden

Geräumige Schlafzimmer-Kommoden

Kommoden

Am Morgen muss es wieder einmal schnell gehen. Zum Glück haben Sie in Ihrer Kommode die wichtigsten Dinge gleich parat. Links die Unterwäsche, rechts Socken, darüber Shirts und Pullover. Auf dem Möbelstück warten schon Schmuck und Ihr Lieblingsparfum auf Sie. Im Handumdrehen sind Sie fertig und der neue Tag kann beginnen. Kommoden sind nicht nur äußerst praktisch, sondern auch ein schönes Stilelement. Erfahren Sie mehr!

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Oberfläche
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Mit welchen Vorzügen begeistern Kommoden im Schlafzimmer?

Mit einer Kommode schaffen Sie zusätzlichen Stauraum im Schlafzimmer. In der praktischen Ergänzung zum Kleiderschrank können Sie Kleidung und Gegenstände des täglichen Gebrauchs platzsparend verstauen. So haben Sie alles schnell zur Hand und müssen nicht erst im Kleiderschrank danach suchen. Außerdem wird der Inhalt vor Staub geschützt und der Raum vor Unordnung bewahrt. Im Schlafzimmer sollen Sie schließlich zur Ruhe kommen. Da sind herumliegende Kleidungsstücke eher kontraproduktiv. Kommoden überzeugen nicht nur mit nützlichen Eigenschaften. Sie sorgen zudem für eine schöne Abwechslung im Schlafzimmer. Im Vergleich zum hohen und meist ausladenden Schrank lockern niedrige Möbel den Raum auf.

Die Ablagefläche bietet genügend Platz für eine individuelle Gestaltung. So können Sie das Möbelstück nach Herzenslust gestalten. Ob Schmuck, fesselnde Bücher, schöne Bilder, eine dezente Lichtquelle oder grüne Zimmerpflanzen – alles ist möglich!

Was zeichnet Kommoden neben High-, Low- und Sideboards aus?

  • Die klassische Kommode verfügt über geräumige, übereinander angeordnete Schubladen, die viel Stauraum zur Verfügung stellen. Die Front der Kommode kann entweder komplett geschlossen sein oder vereinzelt offene Fächer besitzen. Die Standardmaße einer Schlafzimmer-Kommode betragen etwa 80 mal 120 Zentimeter. Moderne Modelle sind je nach Ausführung mit Schranktüren oder auch Vitrinen-Elementen ausgestattet.
  • Highboards zeichnen sich vor allem durch ihre Höhe aus. Dadurch ähnelt die schmale Kommode schon fast einer Vitrine.
  • Sideboards sind Schrankwände im Kleinformat. Das Möbelstück variiert mit Schubladen, Fächern und Glaseinsätzen. Meist sind Sideboards tiefer als die klassische Kommode.
  • Lowboards sind das Pendant zu Highboards. Mit einer Höhe zwischen 30 und 60 Zentimetern ist diese Variante die niedrigste unter den Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Türen, Schubladen und Kombi-Kommoden: Diese Ausführungen gibt es

Schlafzimmer-Kommode mit: Was sie auszeichnet:

Schubladen

Der große Vorteil von Schubladen ist, dass sie sehr geräumig sind und sich beim Öffnen der Kommode weit herausziehen lassen. So können Sie Kleidung oder Bettwäsche problemlos einräumen und sich am Morgen einen guten Überblick verschaffen. Beim Design der Schubladen-Griffe erwartet Sie eine vielseitige Auswahl. Ob Griffe aus Edelstahl, Holz oder Metall – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Kommoden mit Schubladen passen auch in schmale Durchgänge, da sie sich platzsparend öffnen lassen.

Türen

Bei einer Tür-Kommode fürs Schlafzimmer haben Sie den gesamten Inhalt des Möbelstücks sofort im Blick. Die beiden Schranktüren lassen sich meist nach links und rechts öffnen. Mit in der Höhe verstellbaren Einlegeböden können Sie besonders große oder auch kleine Dinge flexibel verstauen.

Um die Türen bequem öffnen zu können, sollte die Schlafzimmer-Kommode an einem Ort aufgestellt werden, wo ausreichend Platz zur Verfügung steht.

Schubladen und Türen

Bei einer Kombi-Kommode stehen Schubladen und Fächer sowie Ablagen zur Verfügung. Viele Modelle sind symmetrisch aufgeteilt. Dabei befinden sich die Schubladen meist in der Mitte und sowohl rechts als auch links eine Schranktür. Andere Exemplare haben oben eine Reihe von Schubfächern und unten diverse Türen.

offenen Fächern

Neben geschlossenen Einheiten gibt es auch Kommoden mit integrierten Regalfächern. In den offenen Elementen können Sie schöne Deko-Elemente oder auch Schmuck gekonnt in Szene setzen.

Landhaus-Charme, Moderne oder Vintage-Look – welcher Stil passt zu Ihrem Schlafzimmer?

Landhaus trifft auf Skandinavien

Möbel im Landhausstil sorgen für eine gemütliche und wohnliche Raumatmosphäre. Unsere Schlafzimmer-Kommoden setzen vor allem auf helle Farben und Holztöne. Die Kombination aus Holz und der Farbe Weiß lässt vor allem die Herzen von Liebhabern des skandinavischen Einrichtungsstils höherschlagen. Holzmöbel sind zeitlos! Außerdem passen sie zu nahezu jeder vorhandenen Möblierung. Zu einer romantischen Kommode im Landhaus-Look kombinieren Sie am besten Wohnaccessoires aus natürlichen Materialien wie Ton oder Keramik. Wie wäre es beispielsweise mit einer schönen Ton-Vase und einem bunten Blumenstrauß? So fühlen Sie sich im Nu wohl und können die Seele baumeln lassen.

Vintage sorgt für Begeisterung

Wer eine nostalgische und individuelle Einrichtung bevorzugt, entscheidet sich für unsere Vintage-Kommoden. Das Besondere am Vintage-Look: Die Möbel dürfen nicht nur unperfekt sein, sie sollen es sogar! Abgeblätterte Farbe, abgegriffenes Metall und das Zusammenspiel von verschiedenen Farbtönen sorgen für das gewisse Etwas. Auf der Kommode fürs Schlafzimmer kommen Lichterketten und Deko aus Holz besonders gut zur Geltung!

Schlichte Eleganz mit modernen Möbeln

Moderne Schlafzimmer-Kommoden legen keinen Wert auf Schnickschnack. Viel eher stehen klare Linien und gerade Formen im Mittelpunkt. Möbel mit weißen Hochglanz-Fronten und einer Beton-Umrandung sorgen im Schlafzimmer garantiert für ein Highlight. Neben einem weißen Kleiderschrank und Bettgestell bildet die Kommode einen wunderbar stimmigen Abschluss. Damit die Einrichtung nicht kühl wirkt, sorgen Sie mit persönlichen Bildern, Pflanzen oder auch indirekten Lichtquellen für Gemütlichkeit!

So halten Sie stets Ordnung im Schlafzimmer: Tipps und Tricks

In den Schubladen und Fächern Ihrer neuen Schlafzimmer-Kommode können Sie alles Mögliche verstauen. Wir zeigen, wie Sie mit einem durchdachten System nie wieder Zeit mit langem Suchen verschwenden.

  1. Sortieren Sie die Textilien, die im Kleiderschrank keinen Platz mehr haben, nach Gruppen. Für jede Gruppe wählen Sie ein Fach aus. Beispielsweise können Sie Unterwäsche in der ersten Schublade einquartieren, die Socken im Fach daneben und Tücher sowie Accessoires in der dritten Schublade.
  2. Nun können Sie alle Kleidungsstücke und Accessoires an den geplanten Ort räumen. Lagern Sie Dinge, die Sie nur selten verwenden, weiter hinten. So erreichen Sie oft genutzte Textilien schnell und unkompliziert.

Allround-Talent Kommode: Nicht nur fürs Schlafzimmer geeignet!

Kommoden machen nicht nur im Schlafzimmer eine gute Figur, sondern sorgen auch in Flur, Küche und Esszimmer für Ordnung und Übersichtlichkeit. Vor allem im Flur benötigen Sie ein Möbelstück, in dem Sie Mützen, Handschuhe, Brillen und Co platzsparend aufbewahren können. Auf der Ablage ist Platz für Schlüssel, Post und die Handtasche. So haben Sie alles griffbereit, wenn Sie das Haus verlassen. Ebenso nützlich erweist sich eine Kommode in der Küche oder im Esszimmer. Ob Küchengeräte, Geschirr, Tischdecken oder Gewürze – hier können Sie alles ordentlich verstauen!

Bei Möbel Boss finden Sie Interieur für jeden Wohnbereich – und das zu fairen Preisen. Von der Couch, über die Garderobe, bis hin zu dekorativen Lampen finden Sie bei uns alles, was Sie für eine schöne Einrichtung brauchen.