Home > Wohnbereiche > Wohnzimmer > Polstermöbel > Schlafsofas

Komfortables Schlafsofa

Schlafsofa

Wer nur über eine kleine Wohnung verfügt oder eine zusätzliche Schlafmöglichkeit für Gäste schaffen möchte, ist mit einem Schlafsofa mit Sicherheit gut beraten. Tagsüber stellen die ausklappbaren Couches eine Sitzgelegenheit zum Fernsehen und Ausruhen dar, zur Nachtruhe werden sie schnell in ein gemütliches Bett verwandelt. Meist sind sie mit einem Staukasten ausgestattet, um Bettzeug und Kissen zu verwahren.

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
  1. 1
  2. 2
Nach oben
  1. 1
  2. 2

Schlafsofa für unerwartete Gäste und angenehme Träume

Nach einem langen und ereignisreichen Abend ist es eine gute Geste, seinen Gästen einen Schlafplatz anzubieten, wenn der Weg nach Hause doch zu lang wird. Damit sich Ihr Besuch auch komfortabel betten kann, ist ein Schlafsofa eine lohnenswerte Anschaffung. Selbst in kleinen Räumlichkeiten nimmt es wenig Platz weg, zugleich vereint es eine Sitzgelegenheit mit einem bequemen Nachtlager. Tagsüber lassen sich Bettkissen und Decken meist in einem integrierten Bettkasten unsichtbar verstauen, ohne viele Umstände haben Sie für die Nacht alles schnell griffbereit. Bei der Wahl Ihrer Schlafcouch steht Ihnen bei Möbel Boss eine facettenreiche Auswahl bereit. Aus unterschiedlichen Formen, Materialien und Größen wählen Sie das perfekte Modell für Ihr Wohnkonzept. Wir stellen Ihnen einige Varianten vor und haben alles Wissenswerte für den Kauf zusammengefasst.

Vielfältiges Sortiment an Schlafsofas

Die Auswahl an kleinen und großen Sitz-Schlafkombinationen ist nahezu unendlich. Sowohl als opulente Wohnlandschaft lassen sich Sofateile zu einem Bett umfunktionieren, aber auch kleine Zweisitzer sind mit diesen Funktionen ausgestattet. Bevor Sie ein Schlafsofa kaufen, müssen Sie zuerst den eigentlichen Platz ermitteln, den Sie zum Aufstellen zur Verfügung haben. Dazu zählt nicht nur die reine Stellfläche, sondern auch der zusätzlich benötigte Raum, der beim Ausziehen oder Aufklappen erforderlich wird. Einen gravierenden Unterschied stellen Längs- oder Querschläfersofas dar. Bei Längsschläfersofas ist die Größe der Sitzfläche gleich der Breite der Liegefläche. Werden sie ausgezogen oder ausgeklappt, verändert sich die Länge. Bei Querschläfersofas hingegen schlafen Sie entlang der Sitzfläche. Beim Ausklappen oder Ausziehen verändert sich die Bettbreite. Die bevorzugte Schlafposition wird dann zu einem wichtigen Auswahlkriterium, wenn Sie nur eine bestimmte Stellfläche vorweisen können.

Kleine Schlafsofas

Wenn Sie nur ein geringes Platzangebot haben, ist ein kleines und funktionelles Sofa die richtige Wahl. Meist ist es ein Zwei- bis Dreisitzer, der zum Schlafen einfach nach vorn gezogen oder mit einer Kippfunktion ausgeklappt wird. Die Rückenlehne und die Sitzfläche bilden dann das Bett. Unterhalb der Sitzfläche befindet sich im Idealfall ein Bettkasten zum Verstauen von Bettdecken und Kissen. Die kleinen Schlafsofas finden ihren Platz in den meisten Fällen ergänzend in Wohnzimmern, Arbeits- oder Gästezimmern. Auch im Jugendzimmer lohnt sich eine Schlafcouch, da die Teenager sich gern mit Freunden zurückziehen und eigenen Interessen nachgehen. Aber auch Ein-Zimmer-Wohnungen, die keinen separaten Schlafraum aufweisen, sind mit einer Schlafcouch bestens ausgestattet.

Wohnlandschaften mit Bettfunktion

In den meisten Wohnzimmern befindet sich als gemütliche Couch für die ganze Familie meist eine Wohnlandschaft in L- oder U-Form. Oftmals werden die geräumigen Möbelstücke durch Sessel ergänzt. Der Hauptteil – die große Couch – lässt sich häufig in eine geräumige und komfortable Schlafgelegenheit verwandeln. Die Liegefläche ist in den meisten Fällen mindestens 1,40 Meter breit und die Länge oft sogar weit mehr als 2 Meter. Hierfür wird oftmals die Rückenlehne umgeklappt oder aus der großen Sitzfläche noch eine zweite Liegefläche gerollt. Auch hier sind viele Modelle mit einem Bettkasten ausstaffiert. Meist ist er in das kürzere Sofa-Ende integriert, wenn die Sitzfläche vergrößert wird. Wird lediglich die Rückenlehne heruntergeklappt, bietet sich darunter ausreichend Stauraum für Kissen, Decken und Co. Eine große Wohnlandschaft als Schlafcouch können Sie je nach Platzangebot in jeder adäquaten Wohnung aufstellen. Ob im Wohnzimmer oder Jugendzimmer – die Entscheidung bleibt ganz bei Ihnen.

Unterschiedliche Beschaffenheit der Möbelstücke

Bei der Wahl des richtigen Möbelstückes kommt es nicht zuletzt auf hervorragende Materialeigenschaften an, die viel Freude versprechen. Wir geben Ihnen einen Überblick, worauf Sie beim Kauf achten sollen.

Bezugsstoff des Schlafsofas

Neben dem Bezugsmaterial entscheidet auch das Gestell über die Qualität des Bettes. Ein Bezug in gedeckten Farben und aus einem robusten Gewebe oder hochwertigem Leder ist langlebiger und widerstandsfähiger als dünne Mikrofaserstoffe oder Kunstleder. Familien mit Kindern sind mit leicht zu reinigenden Mikrofaserstoffen sowie Leder gut beraten. Wie schnell geraten Flecken auf den Bezug, die Sie mit wenigen Handgriffen entfernen. Leder ist teurer in der Anschaffung, jedoch hält das Material oft viele Jahre. Auch Kunstleder lässt sich mit einem feuchten Lappen schnell säubern, allerdings bricht das Material meist nach einiger Zeit, sodass Sie das ganze Schlafsofa erneuern müssen. Dicker Webstoff in unterschiedlichen Farben erfreut sich größter Beliebtheit. Durch die unterschiedlichen Kombinationen der Farbtöne innerhalb des Gewebes sind Flecken nicht sofort erkennbar, lassen sich meist auch schnell entfernen.

Gestell & Liegekonstruktion

Ein Holzgestell wirkt im ersten Moment bei einem Schlafsofa sehr ansehnlich und edel im Gegensatz zu kühlem Metall. Allerdings ist Metall deutlich stabiler. Massiver Stahl trägt das Gewicht im Sitzen und im Liegen wesentlich sicherer. Gleichzeitig erfreuen Sie sich auch bei häufiger Benutzung durch Ein- und Ausziehen oder Umklappen noch lange an Ihrem neuen Schlafsofa. Bei einem Schlafsofa, was täglich auch zur Nachtruhe zum Einsatz kommt, ist es zudem wichtig, dass ein komfortables Untergestell in Form eines Lattenrostes vorhanden ist. Dieser federt die Bewegungen ab und sorgt für einen geruhsamen und entspannten Schlaf. Während bei einem Bett der Lattenrost als Rolllattenrost oder als fixes Modell gewählt wird, ist bei einem Schlafsofa dieser in die Gesamtkonstruktion eingearbeitet.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale

Ein gemütliches Schlafsofa sollte – sowohl im Sitzen als auch im Liegen – natürlich in erster Linie für den allerhöchsten Komfort sorgen. Ein stabiler Rahmen, eine erholsame Bettunterkonstruktion und eine bequeme Polsterung oder Matratze sorgen dafür, dass der Nachtschlaf und die gemeinsame Kaffeerunde mit Freunden zu einem Erlebnis werden. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Schlafcouch über weitere Extras verfügt, die praktisch und funktionell sind. Ein Bettkasten ist vor allem dann von großer Bedeutung, wenn Sie das vorbereitete Bettzeug verwahren möchten. Decken und Kissen für Gäste oder für Sie selbst finden in einem Bettkasten unter der Sitzfläche ausreichend Stauraum. Gleichzeitig sind die Textilien vor Staub oder der umfallenden Kaffeetasse geschützt. Zusätzliche Deko-Kissen für das Schlafsofa sorgen bei Nutzung als Sitzmöbel für ausreichend Bequemlichkeit. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie Ihre Lieblingsserie und dabei eine heiße Tasse Tee.

Die perfekte Matratze wählen

Schlafsofas zu unschlagbar günstigen Preisen erhalten Sie bei Möbel Boss in unterschiedlichen Ausführungen. Ein wichtiges Auswahlkriterium für Ihr neues Möbelstück ist außerdem die richtige Matratze. Beim Sitzen sollte sie ausreichend Bequemlichkeit bieten, jedoch die Sitzenden nicht zu tief einsinken lassen. Ein fester Schaumstoff ist dafür ideal. Wird das Schlafsofa allerdings vorwiegend zum Schlafen genutzt, sollte die Matratze den jeweiligen Schlafgewohnheiten entsprechend gewählt werden. Während der Lattenrost Bewegungen abfedert, trägt die Auflage zusätzlich zu Komfort in den geruhsamen Stunden bei. Ob Sie lieber weich oder hart gebettet sind, Schlafsofas sind auch mit einem Federkern oder sogar mit Boxspringauflagen – bestehend aus Taschenfederkernmatratze und dem passenden Topper – erhältlich. Schließlich zählen Boxspringbetten auch zu den bequemsten Schlafgelegenheiten. Beide Varianten passen sich der natürlichen Haltung der Wirbelsäule an und lassen Sie nicht mit schmerzhaften Verspannungen aufwachen.

So reinigen Sie Ihr Schlafsofa

Wie all Ihre Möbel müssen Sie von Zeit zu Zeit auch Ihr Schlafsofa einer gründlichen Reinigung unterziehen. Damit es nicht jedes Mal zu einer schweißtreibenden Arbeit ausartet, können Sie bei jedem Wohnungsputz mit einigen Handgriffen Sauberkeit auf Ihre Schlafcouch bringen. Mit dem Staubsauger lassen sich Staubpartikel oder Krümel schnell entfernen – auf allen Materialien. Größere Verschmutzungen oder Flecken entfernen Sie am schnellsten mit einem feuchten Lappen. Leder oder Kunstleder lässt sich so am besten reinigen. Bei allen Stoffen können einige Tropfen Spülmittel Wunder wirken. Handelt es sich um sehr hartnäckige Verschmutzungen, sollten Sie eine Dampfreinigung in Betracht ziehen.

Schlafsofa bei Möbel Boss kaufen

Haben Sie sich für ein Schlafsofa entschieden und sind nun auf der Suche nach dem richtigen Modell? Stöbern Sie gern in Ruhe durch unseren Online-Shop und suchen Sie sich das passende Möbelstück aus. Da es bei Sofas, Betten und Sitzmöbeln auch auf individuellen Komfort ankommt, haben Sie die Möglichkeit, in unseren Möbelhäusern alle Möbel Probe zu sitzen oder zu liegen. Anschließend können Sie sich in aller Ruhe für Ihren Wunschartikel entscheiden. Kaufen Sie Ihr neues Schlafsofa im Online-Shop, liefern wir es auf Wunsch versandkostenfrei in Ihre Wunschfiliale. Bei Bedarf übernehmen unsere Monteure auch gern den fachgerechten Aufbau vor Ort.