Home > Wohnbereiche > Badezimmer > Badmöbel > Waschbeckenunterschränke

Praktische Waschbeckenunterschränke

Waschbeckenunterschränke

Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Partner für Ihren Waschtisch? Dann werden Sie hier garantiert fündig! Die hochwertigen Waschbeckenunterschränke von Möbel Boss gehen eine perfekte Liaison mit Ihrer formschönen Keramik ein und bieten unglaublich viel Stauraum für alles, was Sie gern in gut erreichbarer Nähe haben möchten. In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zum Thema Waschtischunterschränke. Weiterlesen ...

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Oberfläche
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Funktionell und gutaussehend: Welche Vorteile bieten Waschtischunterschränke?

In einem modern ausgestatteten Zuhause fungiert das Badezimmer zunehmend als ganz private kleine Wellnessoase. Ein deutlich sichtbarer Siphon oder ein Abflussrohr unter dem Waschbecken sind hier fehl am Platz und lassen sich mit einem schicken Waschtischunterschrank ganz einfach verbergen. Gleichzeitig bietet ein solch praktisches Möbelstück eine perfekte Unterbringungsmöglichkeit für Kosmetikartikel, Handtücher, Toilettenpapier, Reinigungsmittel und vieles mehr. Ein weiteres Plus ist die Ablagefläche auf dem Schrank. Hier finden kleine Deko-Objekte oder häufig benutzte Pflegeprodukte einen festen Platz. In verschiedenen Maßen erhältlich, machen die attraktiven Waschbeckenunterschränke aus unserem Sortiment in jeder Nasszelle eine gute Figur. Die breit gefächerte Vielfalt an Designs hält für jeden Geschmack etwas bereit und lädt zum Kombinieren mit weiteren Badmöbeln ein.

Die Vorzüge von Waschbeckenunterschränken kurz und knapp:

  • ansprechende Optik
  • Siphon und Rohre verschwinden
  • schaffen wertvollen Stauraum
  • praktische Ablagefläche
  • verschiedene Abmessungen
  • mit weiterem Mobiliar kombinierbar

Extra breit oder dezent schmal: Wie viel Waschbeckenunterschrank darf’s sein?

Die Frage nach der Größe ist tatsächlich eine ganz Wesentliche, wenn es um die Wahl des optimal passenden Waschtischunterschrankes geht. Begrenzt werden Ihre individuellen Vorstellungen in der Regel nur von den baulichen Gegebenheiten Ihres Badezimmers. Verfügen Sie über ausreichend Platz und dürfen ein großzügiges Familienbad Ihr Eigen nennen, kann es durchaus eine großzügig gestaltete Ausführung sein. Steht Ihnen in einem eher minimalistischen Single- oder Gästebad nur wenig Fläche zur Verfügung? Dann ist ein Waschbeckenunterschrank in kompaktem Format die perfekte Wahl. Messen Sie am besten vor dem Kauf die maximal mögliche Breite, Höhe und Tiefe aus, sodass Ihr Favorit den vorhandenen Raum bestmöglich ausfüllt, ohne jedoch zu dominant zu wirken. Als optisch sehr reizvolle Lösung bieten sich auch fest verbaute Kombinationen aus Waschtisch und Unterschrank an.

Türen, Schubladen & offene Fächer: Wie sieht der perfekte Unterschrank aus?

Neben den idealen Maßen spielt auch die Ausgestaltung Ihres neuen Waschbeckenunterschranks eine wichtige Rolle. Deshalb finden Sie in unserem Angebot außer klassischen Versionen mit einer oder zwei Flügeltüren auch Modelle mit Ausziehfächern. Je großformatiger diese daherkommen, desto mehr Unterbringungsmöglichkeiten stellen sie bereit. Schubladen, die sich weit herausziehen lassen, offenbaren auf einen Blick eine vollständige Übersicht über den gesamten Inhalt. Waschtischunterschränke, die zusätzlich an den Seiten über offene Fächer und Regalelemente verfügen, ermöglichen einen besonders schnellen Zugriff auf täglich genutzte Utensilien wie Kosmetiktücher, Reinigungsgel oder Ihren Lieblingsduft. Auch hübsche Körbe aus geflochtenem Bambus und Accessoires im maritimen Look machen hier eine gute Figur und tragen zu einem echten Wohlfühl-Ambiente bei.

Bodenständig oder optisch „schwebend“? – Sie haben die Wahl!

Soll Ihr neuer Waschbeckenunterschrank auf eigenen Füßen stehen oder lieber an der Wand hängen? Diese Entscheidung ist einerseits eine Frage des persönlichen Geschmacks, andererseits stehen hierbei auch ganz praktische Gründe im Fokus. So überzeugt ein an der Wand angebrachter Schrank zweifelsohne mit einer besonderen Eleganz und erleichtert Ihnen zugleich das Reinigen des Fußbodens. Einfach drunter durchwischen oder saugen und fertig! Doch nicht jede Wand bietet einem Waschbeckenunterschrank eine solide Basis. Und nicht jeder Vermieter ist damit einverstanden, wenn Sie dafür die exklusiven Designerfliesen mit Bohrlöchern versehen. Eine bodenstehende Variante eignet sich als ideale Alternative. Dass Sie dabei in puncto Optik keinerlei Abstriche machen müssen, zeigt ein Blick in unseren Onlineshop. Hier werden Schrankfüße zu Stilelementen, die wie kleine Accessoires wirken.

Waschtischunterschränke nach Ihrem Stilempfinden: Welcher Look passt am besten?

Die Frage nach dem perfekten Stil hängt von Ihren individuellen Einrichtungswünschen ab. Lieben Sie ein natürliches, unaufdringlich wirkendes Flair, das eine beruhigende Harmonie ausstrahlt? Dann vervollständigt ein Waschbeckenunterschrank in heller Holzoptik oder puristischem Weiß Ihre Badezimmereinrichtung auf stimmige Weise. Sanft geschwungene silberfarbene Griffe sorgen dabei zusätzlich für einen gelungenen Auftritt.

Wer es eher glamourös mag, entscheidet sich für einen schicken Waschtischunterschrank mit hochglänzendem Finish. Vor einer farbig gestrichenen Wand kommt ein solch elegantes Modell besonders gut zur Geltung. Passend zum angesagten Beton-Look bieten wir Ihnen zudem Unterschränke in schlichtem Graphitgrau. Die Kombination mit der weißen Keramik des Waschbeckens sorgt für einen tollen Effekt!

Die Vielfalt der Materialien: von gemütlich wirkendem Holz bis zum kühlen Metall-Look

Ebenso wie andere Badmöbel auch, sind Waschbeckenunterschränke aus verschiedenen Materialien gefertigt erhältlich. Welche Merkmale diese im Einzelnen aufweisen und welche Variante den besonderen Bedingungen des Badezimmers langfristig am besten standhält, haben wir für Sie recherchiert.

Massivholz: der Natur ganz nah

Als natürlicher Rohstoff hat Holz eine einmalig authentische Ausstrahlung. Die individuelle Maserung macht jedes Möbelstück zu einem echten Unikat. Zudem sind Schränke aus diesem Material äußerst robust und überzeugen durch eine erfreuliche Langlebigkeit. Da Holz jedoch „atmet“, neigt es dazu, die zuweilen sehr hohe Luftfeuchtigkeit im Bad aufzunehmen und sich auszudehnen. Das gilt insbesondere für Weichhölzer wie Kiefer oder Fichte. Wünschen Sie sich einen Echtholz-Waschbeckenunterschrank, sollten Sie deshalb vorzugsweise zu einem Modell aus Ahorn, Eiche oder Buche greifen.

Beschichtete Faserplatten: großartige Dekorvielfalt

Sogenannte MDF-Platten (mitteldichte Faserplatten) bestehen aus Holzfasern, die in Kombination mit Leim zu stabilen Brettern gepresst werden. Die dabei entstehende glatte Oberfläche eignet sich prima für eine Beschichtung mit unterschiedlichen Materialien. Während Dekorfolien meist den typischen Holz-Look nachahmen, lassen sich mit Lack- oder Hochglanzbeschichtungen kreative Designs gestalten. Letztere sind jedoch sehr empfindlich und zerkratzen leicht. In puncto Feuchtebeständigkeit erweisen sich MDF-Platten als zuverlässig robust. Staunässe gilt es jedoch zu vermeiden.

Kunststoff: preisgünstig und designstark

Wer einen günstigen Waschbeckenunterschrank in stylisher Optik sucht, ist mit Modellen aus Kunststoff bestens beraten. Sie bestechen durch ein geringes Eigengewicht und sind in einer breiten Vielfalt an kreativen Designs erhältlich. Ein weiterer entscheidender Vorteil des Materials im Badezimmer: Es ist komplett unempfindlich gegenüber Nässe. Weder eine hohe Luftfeuchte noch Spritzwasser können den robusten Oberflächen etwas anhaben. Allerdings ist Plastik nicht nachhaltig und weist ein weniger hochwertiges Erscheinungsbild auf als andere Materialien.

Metall: charmantes Industrieflair

Für Fans des Industrial-Looks ist ein Waschtischunterschrank aus Metall die perfekte Wahl. Die raue Kühle des Materials verströmt einen maskulin anmutenden Charme, der Ihrem Badezimmer einen individuellen Touch verleiht. Bereits auf den ersten Blick wird deutlich: Hier steht die Funktion im Vordergrund. Damit Ihr metallener Stauraumspender nicht rostet, benötigt er eine geeignete Lackierung. Um Aufmerksamkeit zu erzeugen, darf es dabei gern auch farbenprächtig zugehen. Einziger Wermutstropfen des Materials: das leicht blecherne Geräusch bei der Benutzung.

Dauerhaft schick: Tipps zur richtigen Pflege von Waschbeckenunterschränken

Unabhängig davon, für welches Material Sie sich entscheiden: Damit Ihr neuer Waschtischunterschrank möglichst lange mit einer attraktiven Optik glänzt, sollten Sie ihn gut pflegen. Mit unseren Hinweisen gelingt das ganz einfach und ohne viel Aufwand:

  • Durch die Nähe zum Waschbecken gelangt unweigerlich Spritzwasser auf die Möbeloberfläche. Entfernen Sie dieses möglichst rasch, um ein Aufquellen des Materials zu vermeiden.
  • Nutzen Sie zum Reinigen ein nebelfeuchtes, fusselfreies Mikrofaser- oder Ledertuch. Damit pflegen Sie auch empfindliche Schränke mit glänzendem Finish auf sanfte Weise.
  • Aggressive Reinigungsprodukte oder solche mit Schmirgelpartikeln sind in jedem Fall tabu. Sie rauen die Schrankoberfläche auf und können irreparable Spuren hinterlassen.
  • Zum Staubwischen eignet sich ein trockenes antistatisches Tuch. Es zieht Flusen fast von allein an und hält sie zuverlässig fest.
  • Waschtischunterschränke aus echtem Holz freuen sich über eine regelmäßige Behandlung mit einem geeigneten Pflegeöl. So bleibt die edle Optik lange Zeit erhalten.
  • Damit die Luftfeuchte im Bad möglichst gering bleibt, sollten Sie nach dem Duschen oder Baden ausgiebig lüften.
  • Vermeiden Sie es, scharfkantige Gegenstände auf dem Schrank abzustellen. Diese können unschöne Kratzer erzeugen, in denen sich später Verschmutzungen festsetzen.
  • Türdämpfer schonen nicht nur Ihre Ohren, sondern auch das Material Ihres Unterschrankes. Bereits günstige selbstklebende Pads sorgen für ein deutlich sanfteres Schließen.

Waschtischunterschränke als Teil eines stimmigen Gesamtkonzepts

Ein Waschbeckenunterschrank allein macht noch keine vollständige Badmöblierung aus. Deshalb erweisen sich die schicken Modelle aus unserem Sortiment als tolle Kombinationstalente. Gemeinsam mit Spiegelschränken, Badregalen, Hängeschränken sowie Hoch- & Midischränken gehen sie eine optische Einheit ein und wirken erst im Verbund so richtig vollständig. Genießen Sie den Luxus eines großzügigen Angebots an Stauraum und stellen Sie sich Ihre neuen Badezimmermöbel ganz nach Belieben selbst zusammen. Wie wäre es außerdem mit neuen Badtextilien? Unsere farbenfrohen Handtücher und Badteppiche sind wie dafür gemacht, effektvolle Akzente zu setzen. Das passende Badzubehör, zu dem unter anderem Wäschesammler, Edelstahlarmaturen, WC-Garnituren und vieles mehr gehören, ergänzt das Einrichtungskonzept.

Waschbeckenunterschränke und weitere Möbel zum Aufräumen und Wohlfühlen

Ein ausreichendes Maß an Stauraum sorgt nicht nur im Badezimmer für Ordnung und Übersicht. Auch in allen weiteren Zimmern Ihres Zuhauses trägt ein aufgeräumt wirkendes Ambiente zu einer echten Wohlfühlatmosphäre bei. Deshalb finden Sie bei uns unter anderem stilvolle Kommoden fürs Ess- oder Wohnzimmer sowie großzügig geschnittene Kleiderschränke fürs Schlafzimmer. Wie wäre es zudem mit einer neuen Couch, auf der Sie es sich am Wochenende und nach Feierabend ganz entspannt bequem machen können? Bei Möbel Boss erhalten Sie ein breit gefächertes Angebot hochwertiger Möbel für jeden Raum – und dies zu besonders attraktiven Preisen. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns auch gern in einer unserer zahlreichen Filialen in ganz Deutschland!