Badteppiche und Badematten sind wichtig für ein gemütliches und stilvolles Badezimmer. Darüber hinaus erfüllen sie funktionelle Zwecke, zum Beispiel, dass deine Füße stets vor dem kalten Fliesenboden geschützt werden. Durchstöbere jetzt unser Angebot an hochwertigen Badteppichen und überzeuge dich selbst von deren Flauschigkeit, Materialqualität und Design. Werte die heimische Wellnessoase gekonnt auf und profitiere von der Vielfältigkeit unseres Produktsortiments!


Breite 50 cm - Länge 80 cm - 100% BaumwolleBadematte Kira
5,99 €
Breite 50 cm - Länge 80 cm - 100% BaumwolleBadematte Kira
5,99 €
Breite 50 cm - Länge 80 cm - 100% BaumwolleBadematte Kira
5,99 €
60 von 60 Produkten angezeigt

Badteppiche oder Badematten - worin liegt der Unterschied?

Welche Funktion hat ein Badteppich?

Ein Badteppich hat sowohl praktische als auch optische Funktionen. Zum einen verschönert er dein Badezimmer und bringt eine gewisse Gemütlichkeit sowie Harmonie in deine Räumlichkeiten. Zum anderen fungiert er als Gehunterlage, sodass deine Füße von der Kälte des nackten Fliesenbodens verschont bleiben. Außerdem saugen Badteppiche dank ihrer hohen Flordichte viel Feuchtigkeit auf und beim Aussteigen aus der Dusch- oder Badewanne werden deine Fußsohlen sanft getrocknet. Dieser Umstand ist nicht nur komfortabel, sondern auch sicher, da mit nassen Füßen auf den Badfliesen ein hohes Rutschpotenzial besteht. Prellungen, Brüche oder blaue Flecken sind dabei nicht ausgeschlossen, können jedoch mit einem Badteppich gekonnt verhindert werden.

Badteppich nach welchen Kriterien auswählen?

Den richtigen Badteppich zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Verschiedene Kriterien müssen stimmen, damit eine harmonische Raumatmosphäre entsteht und du dich rundum wohlfühlst. Wir von Möbel-Boss verraten dir, welche Punkte du berücksichtigen musst, damit du garantiert eine gemütliche Wirkung mit deiner Badematte erzielst. Achte unter anderem auf

  • Farbe und Struktur der Fliesen
  • Design der Badaccessoires
  • Wandfarbe
  • eventuelle Bilder

Wähle beispielsweise die Farbe und das Muster deines Badteppichs entsprechend der Fliesen aus, sodass keine Unruhe oder disharmonische Atmosphäre entsteht. So kannst du bei weißen Wänden oder einfarbigen Fliesen ruhig auf bunte sowie originelle Muster setzen, die für einladende Lichtblicke sorgen und Lebendigkeit in deine Nasszelle bringen. Bei einer ausgefallenen Wandgestaltung hingegen ist es sinnvoller, auf schlichte Teppichmodelle zu setzen. Auf diese Weise lenkst du nicht vom eigentlichen Highlight ab und unterstützt dezent das Ambiente. Weitere Tipps und Tricks kannst du über unsere Service-Hotline 05731 609-860 erfahren.

Badteppiche im Set bestellen

Du hast dich für ein Design oder eine Farbe entschieden? Dann zögere nicht lange und bestelle dein favorisiertes Teppichexemplar über unser praktisches Shopsystem. Wir empfehlen dir außerdem, eine komplette Badgarnitur zu kaufen, damit du sowohl vor der Dusch- und Badewanne als auch vor der Toilette eine flauschige Unterlage für deine Füße genießen kannst. Schaue in diesem Zusammenhang auch bei unseren BadspiegelnBadmöbeln oder anderen Badtextilien vorbei und stimme diese gezielt aufeinander ab. Auf diese Weise erschaffst du eine stimmige sowie einzigartige Atmosphäre, die dein Badezimmer in eine unvergleichliche Wohlfühloase sowie einen Rückzugsort verwandelt.

Badteppiche – der erste Schritt zum Wohnbad?

Der Trend des Wohnbades ist mehr im Kommen und geht weit über die Funktion eines Standard-Badezimmers hinaus. Vor allem große Nasszellen bieten sich als Wohnbad an und können mit einer frei stehenden Badewanne, einer XXL-Dusche, Doppelwaschbecken sowie einer cleveren Badbeleuchtung gekonnt in eine Wellnessoase umfunktioniert werden. Der erste Schritt zu einem wohnlichen Bad ist außerdem ein hochwertiger Teppich, den du mithilfe unseres Angebots schnell und einfach erwirbst. Schaue außerdem bei unseren Sesseln, Liegen oder anderen Sitzgelegenheiten vorbei und erweitere deinen Waschraum um eine bequeme Relaxmöglichkeit. Genieße den Luxus einer kompletten Wellnessanlage und verwandle eine gewöhnliche Sanitäranlage in einen ganzheitlichen Entspannungstempel.

Badteppiche richtig pflegen

Damit du deinen Badteppich langfristig nutzen kannst, ist eine sorgfältige Pflege unerlässlich. Reinige deine Badunterlage regelmäßig in der Waschmaschine! Je nach Material ist das zwischen 30 bis 60 °C möglich.

  • Badteppiche aus Polyamidgarn werden bei knapp 30 °C gewaschen.
  • Badematten aus Baumwolle können bei 60 °C oder heißer gereinigt werden.

Auf diese Weise erhöhst du nicht nur die Langlebigkeit deines Teppichs – auch die Hygiene verbessert sich, sodass du dich automatisch wohler fühlst.

FAQ: Badteppiche

Was kann ich gegen rutschende Badteppiche tun?

Bei rutschigen Badteppichen ist es ratsam, eine rutschfeste Unterlage zu verwenden, die dann unter den Badeteppich oder die Badmatte gelegt wird. Hier kannst du Modelle wählen, die für alle Böden geeignet sind. Diese lassen sich immer auf die richtige Größe zuschneiden, sodass sie genau an den jeweiligen Teppich angepasst werden können.

Was ist bei Fußbodenheizungen zu beachten?

Wenn in deiner Wohnung eine Fußbodenheizung installiert ist, musst du darauf achten, dass die Teppiche eine hitzebeständige Beschichtung haben. Ist das nicht der Fall, verformt sich der Teppich schnell und wellt sich. Mit den hochwertigen Badteppichen und -matten von Möbel Boss gibt es keine Probleme mit der Fußbodenheizung.

Was kann man für bessere Flauschigkeit und zur Vermeidung von Flusen tun?

Damit deine Badeteppiche und -matten lange schön bleiben, ist es ratsam, sie von Zeit zu Zeit auf niedriger Stufe zu saugen, um Schmutz und Staub zu entfernen. Sie sollten auch regelmäßig aufgeschüttelt werden. Das lockert den Flor auf und erhält seine Flauschigkeit. Möchtest du den Badteppich gründlich reinigen, achte darauf, dass du ihn getrennt von der übrigen Wäsche wäschst. Wenn du Florzieher, d. h. gezogene Fäden im Material, bemerkst, kannst du sie ganz nah am Gewebe abschneiden, damit die Fäden entfernt werden und der Teppich wieder wie neu aussieht.

Wäschst du deinen Badteppich zum ersten Mal, kannst du auch einen Kopfkissenbezug oder einen Wäschesack verwenden, damit nicht so viele Flusen in die Waschmaschine gelangen. Am besten ist es, den Badteppich einmal pro Woche zu waschen.