Möbel Boss > Deko > Uhren & Wecker > Wanduhren

Wanduhren: dekorativ und funktional

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Welche verschiedenen Arten von Wanduhren gibt es?

Wanduhren eignen sich perfekt, um noch leere Stellen an der Wand mit einem schicken Eyecatcher zu versehen. Modische Designs und ausgewählte Materialien wie Glas, Holz und Metall sorgen dabei für eine wertige Optik. Zugleich teilt Ihnen der elegante Zeitmesser auf den Punkt genau mit, was die Stunde geschlagen hat. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Vertreter der Kategorie Wanduhr vor.

Klassische Varianten mit Zeigern

Mit Ziffernblatt und Zeigern ausgestattete Wanduhren gehören zweifelsohne zu den am häufigsten anzutreffenden Ausführungen. Ein kurzer Blick auf die Stellung von Stunden- und Minutenzeiger reicht aus, um die aktuelle Zeit zu erfassen. Einige Modelle verfügen zudem über einen Sekundenzeiger, der in gleichmäßigem Rhythmus seine Runden dreht. In puncto Design haben moderne Ziffernblätter einiges zu bieten. Hier kennt die Fantasie der Uhrendesigner keine Grenzen. Ob Ihnen das pragmatische Ablesen der Uhrzeit oder ein ausgefallener Look wichtiger ist, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Digitaluhren für die Wand

Die moderne Welt wird zunehmend digitaler. Warum nicht auch eine Wanduhr mit Digitalanzeige wählen? Der entscheidende Vorteil dieser Modelle besteht darin, dass sie garantiert nicht ticken. Zudem überzeugen sie mit einer zeitgemäß-trendigen Optik und lassen keinen Zweifel an der exakten Uhrzeit. In der Regel funktionieren digitale Wanduhren mittels LED-Technik. So sind die Ziffern auch im Dunkeln problemlos erkennbar. Die meisten Digitaluhren benötigen einen Netzanschluss, sodass Sie mit Blick auf die Positionierung an der Wand etwas eingeschränkter sind als bei batteriebetriebenen Ausführungen mit Zeigern.

Pendel-Wanduhren

Bei Pendeluhren treffen Tradition und Moderne aufeinander. Bereits seit dem 17. Jahrhundert zieren die präzise funktionierenden Wanduhren die Wohnräume der Menschen. Wie der Name verrät, steht bei diesen Zeitmessern ein Pendel im Mittelpunkt. Es gibt den Takt vor und übermittelt die Schwingung ans Uhrwerk. Dieses wiederum reagiert mit einem rückläufigen Impuls. Dabei gilt: Je kürzer das Pendel, desto schneller schwingt es. Während mechanische Pendeluhren in regelmäßigen Abständen aufgezogen werden müssen, kommen elektrische Modelle ohne manuelle Unterstützung aus. Als schicke Deko-Elemente machen Pendel-Wanduhren in jedem Zuhause eine gute Figur.

Glasuhren mit Motiv

Glasbilder sind ein exklusiver Blickfang. Sie ermöglichen eine fast schon plastische Darstellung von Fotografien und überzeugen mit einer edel glänzenden Oberfläche. Wünschen Sie sich eine ganz besondere Wanduhr, ist eine Verbindung von Uhr und Glasbild eine vortreffliche Wahl. Hierbei fügen sich Ziffernblatt und Zeiger harmonisch in das jeweilige Motiv ein. Das Ergebnis: ein attraktives Kombinationsprodukt, das garantiert für Aufmerksamkeit sorgt! Als ganz persönliches Accessoire fungieren Glasuhren mit einem selbst gewählten Foto vom letzten Urlaub oder einem besonderen Moment in Ihrem Leben.

Quarzuhr oder Funkuhr: Was genau steckt hinter den Begriffen?

Wer eine neue Wanduhr kaufen möchte, stößt beim Vergleich verschiedener Modelle unweigerlich auf die Bezeichnungen Quarzuhr und Funkuhr. Doch worin unterschieden sich die beiden Varianten und welcher der beiden Zeitmesser ist zuverlässiger? Wir erklären Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Quarzuhren: Zeitmesser mit hoher Genauigkeit

Das Herzstück einer jeden Quarzuhr ist ein spezieller Schwingquarz. Durch elektrische Impulse beginnt er zu schwingen und fungiert als Taktgeber für das Uhrwerk. Da die Energie aus der Batterie exakt reguliert weitergegeben wird, gelten Quarzuhren als besonders zuverlässige Zeitmesser. Kleinere Abweichungen von bis zu 30 Sekunden im Monat sind dennoch möglich. Außerdem ist ein regelmäßiger Austausch der Batterie vonnöten. Die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt müssen Sie bei einer Quarzuhr ebenfalls von Hand vornehmen.

Funkuhren: wenn’s ganz präzise sein soll

Mit Blick auf den Aufbau handelt es sich bei Funkuhren ebenfalls um Quarzuhren. Die Funktionsweise ist exakt die gleiche. Allerdings verfügen sie zusätzlich über ein Extra-Feature: Sie gleichen die aktuelle Zeit regelmäßig via Funk ab und stellen sich bei Bedarf automatisch nach. So werden kleinste Abweichungen bereits im Ansatz eliminiert. Auch die Zeitumstellung im Frühjahr und Herbst erfolgt mit einem solch modernen Zeitmesser ganz automatisch. Völlig wartungsfrei zeigen Funkuhren stets die exakte Uhrzeit an.

Welche Wanduhr für welchen Raum?

Je nachdem, für welchen Wohnbereich Sie eine neue Wanduhr suchen, kommen ganz unterschiedliche Varianten in Betracht. Dabei spielen sowohl die Optik als auch die Funktionalität eine entscheidende Rolle für die Auswahl. Mit unseren Empfehlungen finden Sie die passende Wanduhr für jeden Raum Ihrer eigenen vier Wände.

Wanduhren fürs Wohnzimmer: Zeit für Stil

Im Wohnzimmer übernehmen Wanduhren in der Regel vorwiegend eine dekorative Funktion. Deshalb steht bei der Auswahl eindeutig das Design im Vordergrund. Wie wäre es beispielsweise mit einer ausgefallenen Variante in einem knalligen Farbton? Wer es eher schlicht mag, greift zu einer eleganten Wanduhr, die sich harmonisch ins Gesamtbild einfügt. Als eher dezenter Hingucker fungieren Varianten mit einem Mix aus verschiedenen Materialien. Auch Modelle mit Bild machen hier eine überaus gute Figur und erfüllen ihre Funktion als schickes Accessoire mit Bravour.

Wanduhren fürs Schlafzimmer: Zeit zum Träumen

Eine schicke Schlafzimmeruhr ergänzt den Wecker auf geschmackvolle Weise. Gekonnt positioniert, wirkt eine Wanduhr hier als tolles Stilelement. Ob als Glasbild mit einem atemberaubend schönen Landschaftsmotiv, als klassische Wanduhr mit kreativ gestaltetem Ziffernblatt oder als rein funktionelle Digitaluhr mit zusätzlicher Datums- und Wochentagsanzeige – die Möglichkeiten gestalten sich vielfältig. Wichtig im Sinne einer ungestörten Nachtruhe ist, dass das Modell Ihrer Wahl ohne Schlagwerk und weitere akustische Signale auskommt.

Wanduhren fürs Badezimmer: Zeit zum Relaxen

Beim Entspannen in der Badewanne vergessen Sie gern einmal die Zeit? Eine Wanduhr fürs Badezimmer erinnert Sie daran, wann Sie das Relaxprogramm beenden sollten. Varianten im maritimen Design mit Schiffsmotiven oder Möwen machen hier eine besonders gute Figur und ergänzen das Wellnessambiente auf geschmackvolle Weise. Damit die Wanduhr nicht frühzeitig den Dienst quittiert, sollte sie unbedingt feuchtigkeitsresistent und idealerweise auch gegen Spritzwasser geschützt sein.

Wanduhren für die Küche: Zeit für Kulinarisches

Küchenuhren mit leckeren Motiven sind echte Klassiker! Ob mit verführerisch aussenden Bildern von Kräutern dekoriert, in Form einer duftenden Kaffeetasse oder als witzige Variante mit verschiedenen Besteckteilen umgeben – hier darf’s gern farbenfroh und ausgefallen zugehen. Auch mit originellen Küchenweisheiten versehene Modelle erfreuen sich großer Beliebtheit. Zugleich erfüllt eine Wanduhr in der Küche auch eine praktische Aufgabe: Sie zeigt Ihnen an, wann der Braten fertig ist, der Kuchen den Ofen verlassen sollte oder die Nudeln gar sind.

Wanduhren fürs Kinderzimmer: Zeit zum Spielen

Damit auch die Kleinsten frühzeitig lernen, die Uhrzeit zu lesen, darf eine Wanduhr im Kinderzimmer nicht fehlen. Kindgerechte Motive wie lustige Zootiere, imposante Dinosaurier, fröhlich bunte Traktoren, mutige Engel und Einhörner oder Comicfiguren wirken dabei als fröhliche Unterstützung. Zugleich ist es wichtig, dass das Ziffernblatt gut erkennbar bleibt und die Zahlen deutlich hervortreten. Besonders effektvoll sind Kinderzimmer-Uhren mit leuchtenden Zeigern oder fluoreszierenden Ziffern.

Wanduhren fürs Büro: Zeit zum Arbeiten

Schon wieder den Feierabend vergessen? Mit einer Wanduhr im Arbeitszimmer passiert Ihnen dies garantiert nicht! Trendige Zeitmesser fürs Homeoffice erinnern Sie daran, wann die Zeit für die Familie beginnt. Ganz nebenbei fungiert eine Wanduhr über dem Schreibtisch als stylisher Eyecatcher. Während futuristische Ausführungen mit Digitalanzeige perfekt in ein modern eingerichtetes Büro passen, eignen sich verspielte Modelle, um eine inspirierende Atmosphäre zu erzeugen.

Welche Wanduhr passt zu welchem Wohnstil?

Damit sich Ihre neue Wanduhr optimal in Ihr Wohnkonzept einfügt, sollten Sie ein Modell wählen, das Ihren Einrichtungsstil gekonnt unterstreicht:

  • In modern eingerichteten Räumen machen Uhren aus transparentem Glas oder schlichtem Holz eine überaus gute Figur.
  • Ist Ihr Zuhause im Landhausstil ausgestattet, darf es gern eine Wanduhr mit floralen Verzierungen und liebevoll gestalteten Details sein.
  • Für eine Gestaltung im Vintage-Look ist eine originelle Uhr im nostalgischen Bahnhofsdesign ein echtes Must-have.
  • Beim Industrial-Style ist Metall das Material der Wahl. Robust wirkend und am besten mit sichtbaren Zahnrädern versehen, kommen Uhren im angesagten Industrie-Design daher.
  • Uhren für die Wand, die den skandinavischen Stil unterstützen, zeichnen sich durch minimalistische Einfachheit und eine puristisch anmutende Optik aus.
  • Wer Retro mag, weiß nach welchen Merkmalen er Ausschau halten muss: Sanfte Pastelltöne und knallige Farben passen hier ebenso ins Konzept wie organische Formen.

Tipps für die Montage: Wie hänge ich meine neue Wanduhr am besten auf?

Um eine Wanduhr bestmöglich in Szene zu setzen, sollten Sie den passenden Platz an der Wand mit Bedacht wählen. Lassen Sie in alle Richtungen einen möglichst gleichmäßigen Abstand zu Schränken, Lampen und weiteren Einrichtungsgegenständen. Über einer schicken Kommode oder über dem Türrahmen kommen Uhren in nahezu jedem Raum perfekt zur Geltung.

Ist der richtige Ort gefunden, bitten Sie am besten eine weitere Person, die Uhr für Sie anzuhalten, sodass Sie die Wirkung prüfen können. Mit Zollstock und Wasserwaage bestimmen Sie anschließend die exakte Position. Für das Anbringen leichter Wanduhren reicht ein Nagel aus. Bei etwas schwereren Modellen empfiehlt sich ein Dübel, der für einen sicheren Halt sorgt. Häufig ist das Montagematerial auch bereits im Lieferumfang enthalten.

Wanduhren und viele weitere schöne Dinge bei Möbel Boss online bestellen

Neben Wanduhren für jeden Wohnbereich erwarten Sie im Möbel-Boss-Onlineshop auch zahlreiche weitere Deko-Artikel, die Ihr Zuhause ein Stück weit individueller und gemütlicher machen. Werfen Sie beispielsweise einen Blick in die Kategorie Bilder & Wandtattoos und entdecken Sie kreative Gestaltungsideen für Ihre Wände. Oder wie wäre es mit einem Set schicker Sofakissen und einer passenden Fleecedecke?

Sie möchten nicht nur umdekorieren, sondern sich komplett neu einrichten? Auch dann sind Sie hier goldrichtig. In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine großartige Auswahl moderner Möbel zu attraktiven Preisen. Egal ob Sie ein neues Sofa, einen trendigen Kleiderschrank oder ein komfortables Boxspringbett suchen – hier werden Sie garantiert fündig! Und das Beste ist: Alle verfügbaren Artikel können Sie bequem per Mausklick kaufen. So einfach funktioniert der Möbelkauf mit Möbel Boss.