Home > Küche > Haushaltsgeräte > Mixer & Rührgeräte

Hilfreiche Mixer, Stabmixer und Rührgeräte

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Gut ausgestattete Küche mit Mixer, Stabmixer und Rührgerät

Für jeden Hobbybäcker oder jede Hobbybäckerin sind Rührgeräte ein absolutes Muss. Leidenschaftliche Köche schwören auf praktische Mixer und Stabmixer. Unterschiedliche Modelle ermöglichen verschiedene Arten der Zubereitung, ganz nebenbei dienen sie als dekorative Elemente, die sich an die Kücheneinrichtung anpassen. Wir möchten Ihnen einige Tipps zur Beschaffenheit, Anwendung und Reinigung mit auf den Weg geben.

Für die Zubereitung von köstlichen Nachtischen, schmackhaften Saucen oder cremigen Dressings dürfen Rührgeräte oder Mixer in keinem Küchenschrank fehlen. Die Ausstattung der Geräte kann unterschiedlicher nicht sein. Ob einfach und schlicht oder ein edler Look – die richtige Wahl bleibt ganz allein Ihnen und Ihren Anforderungen überlassen. Vor allem Stabmixer sind wahre Multitalente. Sie zerkleinern und pürieren Obst, Gemüse oder auch Nüsse und das bis zu einer zarten Konsistenz.

Die kleinen Haushaltshelfer sind praktisch, wenn Sie als junge Eltern eine große Menge an Babybrei auf Vorrat zubereiten, als Hobbybäcker am Liebsten Sahnetorten kreieren oder auch mit Vorliebe Cremesuppen genießen. Tatsächlich sind die Einsatzmöglichkeiten von Mixern, Standmixern und Rührgeräten grenzenlos.

Wichtig für den Kauf dieser Haushaltsgeräte sind vor allem die technischen Eigenschaften:

  • Einfache Bedienung
  • Geräuscharmes Arbeiten
  • Gute Motorleistung ab 300 Watt
  • Option für stärkere Motorleistung
  • mehrstufiges Arbeiten durch verschiedene Geschwindigkeiten möglich
  • schnelle Reinigung
  • Robuste Verarbeitung
  • Kompakte und platzsparende Maße

Verschiedene Mixer für unterschiedliche Einsatzzwecke

Jedes Mixgerät erfüllt vielfältige Anforderungen und die mannigfaltigen Varianten sind für verschiedenartige Arbeitsschritte ausgelegt. Generell finden Sie drei verschiedene Modelle von Mixgeräten.

Handmixer

Ein Handmixer ist in nahezu jedem Haushalt zu finden. Zum Kochen und Backen sind zwei unterschiedliche Aufsätze mitgeliefert. Rührhaken finden ihren Einsatz im Schlagen von Sahne oder Verquirlen von Eiern. Im Idealfall sind mindestens zwei Geschwindigkeitsstufen möglich. Knethaken hingegen sind verantwortlich für den perfekten Teig für Kuchen, Brötchen oder Brot. Viele Rührgeräte besitzen obendrein noch einen dritten Aufsatz zum Pürieren. Mit Hilfe der Geschwindigkeitsstufen lassen sich Lebensmittel wie Gemüse, Obst oder auch zartes Fleisch damit passieren.

Bei einem Handmixer ist es essenziell wichtig, dass Knet- und Rührhaken vollständig aus Metall bestehen. Eingearbeiteter Kunststoff wird mit der Zeit spröde und bricht schnell. Beide Quirle sollten mindestens eine Länge von 15 Zentimeter aufweisen, um auch den Boden der Rührschüssel abzudecken. Nichts ist ärgerlicher, wenn Ihr Teig nur an der Oberfläche verknetet wird, auf dem Boden das Mehl sich allerdings nicht bewegt. Viele Handmixer erhalten Sie auch mit einer passenden Rührschüssel, bei denen die Maße der Quirle auf das mitgelieferte Gefäß abgestimmt sind.

Handmixer verfügen in der Regel über einen eingebauten Heckmotor. Aus diesem Grund verschieben sich die Proportionen auch in der Handhabung. Dem hinteren Teil des Handmixers wird dadurch mehr Gewicht zuteil, beim Kauf sollten sie daher darauf achten, wie der Handmixer in der Hand liegt. Ist das Heck zu schwer, wird das Halten schnell unangenehm. Backen und kochen Sie mit Ihren Kindern zusammen? Dann lassen Sie auch die Nachwuchsköche den Handmixer testen, ob sie mit der Gewichtsverteilung zurechtkommen.

Ein weiterer Pluspunkt beim Kauf eines Handmixers ist das mitgelieferte Zubehör. Zur Standardausstattung gehören im Normalfall Knet- und Rührhaken, Rührschüssel, Pürierstab oder auch ein Zerkleinerer mit einem Becher sind Beiwerk, die die Küchenausstattung enorm aufwerten.

Stabmixer

Auf den ersten Blick sind Stabmixer besonders praktisch. Sie sind klein, passen in jedes Küchenregal und sind durch den einfachen Aufbau schnell zu nutzen, reinigen und wieder zu verstauen. Allerdings sind Stabmixer bei Weitem nicht solche praktischen Alleskönner wie ein Handmixer oder Rührgerät. Mit einem Stabmixer ist effektives Arbeiten möglich, wenn sich Ihre Tätigkeiten auf Zerkleinern, Zerhacken, Sahne aufschlagen oder Pürieren beschränken.

Idealerweise verfügen Stabmixer über einen abnehmbaren Mixfuß, ein scharfes Messer mit mehreren Klingen und einstellbare Geschwindigkeitsstufen. Die Reinigung des Haushaltsgerätes wird dadurch vereinfacht, wenn Sie die Einzelteile zerlegen können. Damit Ihr Stabmixer zu einem echten Zauberstab wird, ist das Zubehör entscheiden. Ein zusätzlicher Spritzschutz, Messbecher oder Schneebesenaufsatz bieten weitere Einsatzmöglichkeiten. Die meisten Modelle sind akkubetrieben, so dass Ihr neuer Stabmixer flexibel genutzt werden kann. Welche Lebensmittel Sie letztendlich zerkleinern können, verrät Ihnen die Bedienungsanleitung. Von Obst, Gemüse über Fleisch und zum Teil Nüsse stehen Ihnen viele Varianten offen.

Standmixer

Ein Standmixer nimmt im Vergleich zu den anderen Rührgeräten wie Handmixer oder Stabmixer mehr Arbeitsfläche ein. Zum Arbeiten muss er auf einer festen Unterlage stehen. Ein Standmixer besteht aus einem Standfuß, in welchem die elektrischen Teile sowie der Motor verbaut sind und über einen Aufsatz aus Glas oder Kunststoff in dem die Ingredienzien eingefüllt werden. Das scharfe Messer ist am Unterboden des Gefäßes. Für einen sicheren Stand sorgen Ansaugfüße an der Unterseite des Standmixers. Leckere Suppen, erfrischende Smoothies oder Saucen zaubern Sie mit diesem Rührgerät in Sekundenschnelle. Eine hohe Leistung von mindestens 1000 Watt sorgt für eine schnelle Zubereitung, der Deckel auf dem Behälter garantiert eine saubere Küche.

Saucen, Pasten, Dips oder Crushed Ice lassen sich mit vielen Standmixer-Modellen zubereiten. Die simple Handhabung der Geräte ist überzeugend für all diejenigen, bei denen es in der Küche schnell zugehen muss. Selbst Babybrei ist schnell zubereitet.

Neben den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten überzeugen Standmixer mit einer edlen Optik in klassischem Edelstahl oder trendigen Farben. Das Mixen ist zumeist in mehreren Stufen geräuscharm möglich. Mitgeliefertes oder nachträglich bestelltes Zubehör, wie praktische To-Go-Becher, lassen Standmixer zu echten Allroundtalenten wachsen.

Das richtige Rührgerät: Generelle Anforderungen

Kaum ein Gerät ist allgemeingültig einsetzbar. Die individuellen Vorstellungen der Köche und Bäcker bestimmen die Wahl des Rührgerätes. Ob Stabmixer, Handmixer oder Stabmixer – am Ende entscheidet die Zubereitung. Neben der Wattzahl, die für schnelle Leistung und erstklassige Ergebnisse sorgt, sind weitere verschiedene Mechanismen von Bedeutung.

Rührgerät

Einsatzzweck

Standmixer

  • Babynahrung
  • erfrischende Smoothies
  • Crushed Ice
  • Suppen, Saucen, Dips

Stabmixer

  • Smoothies
  • Babynahrung
  • Suppen
  • Weiches Obst und Beeren
  • Gekochtes Gemüse
  • Schlagsahne herstellen

Handmixer

  • Sahne schlagen
  • Saucen zubereiten
  • Zerkleinerung von weichen und harten Nahrungsmitteln
  • Teig kneten
  • Leichte und schwere Teige zubereiten

Rührgeräte sind oft und lange in Benutzung, wenn Sie in Ihrer Küche kulinarische Köstlichkeiten zubereiten. Ein Überhitzungsschutz ist dafür verantwortlich, dass Ihr Rührgerät nicht der entstehenden Hitze zum Opfer fällt. Bei übermäßiger Erwärmung schaltet sich das Gerät aus und gönnt sich damit eine wohlverdiente Pause.

Nicht selten ist auch der Preis ein kaufentscheidendes Kriterium. Nicht immer ist ein teures Rührgerät die beste Wahl, nicht immer kaufen Sie zwei Mal, wenn Sie sich für eine preiswerte Variante entscheiden. In unserem Online Shop bei Möbel Boss bieten wir Ihnen nicht nur Möbel für stilvolles Wohnen zu unschlagbar günstigen Preisen an, auch Handmixer, Standmixer oder Stabmixer führen wir in unserem umfangreichen Sortiment.

Reinigung von Mixgeräten

Die Zubereitung von teils sensiblen Lebensmitteln erfordert auch eine penible Pflege und Reinigung. Fasern und Reste müssen rückstandsfrei entfernt werden, damit sich keine schädlichen Keime und Bakterien entwickeln.

Das Rührgerät soll sofort nach der Benutzung gereinigt werden, ehe die Reste antrocknen und verkrusten. Dazu reicht im ersten Schritt das Abspülen mit heißem Wasser. Hygienische Spülmittel töten zusätzlich Bakterien ab. Schwer zugängliche Bereiche der Rührgeräte lassen sich ganz einfach mit einem weichen Pinsel säubern. Die Einheiten, in denen der Motor verbaut ist, dürfen allerdings nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Bei den meisten Rührgräten können die Schneidmesser entfernt werden, um sie einer gründlichen Reinigung zu unterziehen. Sollten Sie nach einer langen Benutzung Ihres Standmixers unangenehmen Geruch bemerken, schaffen Zitrone oder frische Minze Abhilfe. Die Schalen oder Blätter werden einfach in den Behälter gelegt. Verfärbungen entfernen Sie mit einfachem Öl.

Standmixer, Stabmixer oder Handmixer bei Möbel Boss online kaufen

In unserem Online Shop bei Möbel Boss können Sie nach Herzenslust einkaufen, wenn Sie auf der Suche nach neuen Küchenmöbeln, Betten oder auch Kleiderschränken sind. Wie bieten Ihnen eine breit gefächerte Angebotspalette für ein wohnliches Zuhause. Accessoires und Dekoartikel erhalten Sie online oder in einem unserer SB Möbelhäuser ebenso wie die komplette Einrichtung Ihrer Schlaf- und Kinderzimmer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!