Geschmackvolle Esszimmerstühle bei Möbel Boss: angenehm speisen

Esszimmerstühle

Das Esszimmer ist ein Ort, der im modernen Zuhause oft Schnittstelle zwischen Küche und Wohnraum ist. Es handelt sich um einen zentralen Raum, an dem mit Freunden und Familie auch länger verweilt werden kann. Bequeme Esszimmerstühle, die nicht nur funktional sind, sondern auch visuell glücklich machen, werden Ihnen im Folgenden vorgestellt.


Gestell aus Edelstahl
Stuhl Neo 5 Webstoff Braun
Stuhl Neo 5 Webstoff Braun
Stuhl Neo Lederlook Schwarz
99,99 €
69,99 €
Rundrohrgestell verchromt
Freiburg Lederlook Beige
59,99 €
39,99 €
Gestell: Buche Natur
Stuhl Alexis
39,99 €
Rücken mit Rautensteppung  - Webstoff
Stuhl Samira Grau
59,99 €
Schwingstuhl mit Griff
Stuhl Salta Lederlook Braun
69,99 €
49,99 €
Rückenlehne gesteppt - Microfaser Vintage
Stuhl Samira Grau
59,99 €
Vierkant-Metallgestell, Taschenfederkern
Stuhl Gerda Microfaser Braun
119,99 €
99,99 €
Metallgestell schwarz matt -  Microfaser Vintage
Stuhl Antonia
99,99 €
B 57 cm H 82 cm T 58 cm - Gestell pulverbeschichtet Schwarz
Armlehnstuhl Xenia
99,99 €
60 von 242 Produkten angezeigt

Zeige mehr

GESCHMACKVOLLE ESSZIMMERSTÜHLE BEI MÖBEL BOSS: ANGENEHM SPEISEN

Das Esszimmer ist ein Ort, der im modernen Zuhause oft Schnittstelle zwischen Küche und Wohnraum ist. Es handelt sich um einen zentralen Raum, an dem mit Freunden und Familie auch länger verweilt werden kann. Bequeme Esszimmerstühle, die nicht nur funktional sind, sondern auch visuell glücklich machen, werden dir im Folgenden vorgestellt.

FAQ zu Esszimmerstühlen

Die richtigen Stühle sind im Esszimmer ein essenzieller Bestandteil der passenden Einrichtung. Bei der verfügbaren Vielfalt ist es allerdings nicht immer einfach, die richtigen Esszimmerstühle zu finden. Deswegen haben wir hier einige Fragen zusammengetragen, die die Entscheidung erleichtern.

Welcher Typ Esszimmerstuhl eignet sich für mich?

Esszimmerstühle kommen in vielen Varianten daher: mit oder ohne Armlehnen, frei schwingend oder fest, stark gepolstert oder gar nicht. Deshalb ist es wichtig, dass du dir von Anfang an im Klaren darüber bist, was du möchtest. Modelle mit Armlehnen sorgen für eine gemütliche Sitzposition. Sie sind aber breiter und damit für kleine Esszimmer oder als Stuhl in der Küche eventuell ungeeignet. Hier sind dann solche ohne seitliche Lehnen besser. Für eine dynamische Anpassung an deine Sitzposition sind frei schwingende Stühle ideal. Sie gehen mit deinen Bewegungen mit und gelten als ergonomisch und schonend für die Wirbelsäule. Bevorzugst du am Esstisch ein gemütliches Flair wie auf dem Sofa, sind Polsterstühle perfekt für dich. Wenn du beispielsweise mit Freunden lange dort sitzt, bieten sie den besten Komfort.

Wie hoch sollte der passende Esszimmerstuhl sein?

Die Höhe des Stuhls ist ein Zusammenspiel aus der Höhe des Tischs und der Sitzposition. Damit das funktioniert, ist es am sinnvollsten, den Esstisch an die Stühle anzupassen, nicht umgekehrt. Standardmäßig beträgt deren Sitzhöhe ungefähr 45 Zentimeter. Bei Erwachsenen bewegt sich die ideale Sitzhöhe zwischen 40 und 50 Zentimeter, daher ist der Standard die Mitte. Der Schnitt eignet sich aber nicht für jeden. Achte beim Stuhlkauf darauf, dass deine Beine im rechten Winkel auf dem Boden stehen, wenn du sitzt.

Welche Materialien eignen sich für Esszimmerstühle?

Esszimmerstühle gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Welcher sich am besten eignet, hängt von deinen Vorlieben ab. Zur Wahl stehen grundsätzlich Leder, Stoff, Holz oder Kunststoff. Während Leder am edelsten aussieht, ist es gleichzeitig aber am pflegeintensivsten. Den Gegensatz dazu bilden Kunststoffstühle, die ein schlichtes Flair bieten, dafür jedoch pflegeleicht sind. Holzstühle wirken eher rustikal, benötigen aber eine regelmäßige Pflege. Am komfortabelsten sind Stoffbezüge – und auch am vielfältigsten. Sie erlauben viele Möglichkeiten, die unterschiedlichen Ansprüchen genügen.

Auf welches Material sollte ich mit Katzen setzen?

Haustiere – und Kinder – sind unter Umständen eine Herausforderung für das Material deines Esszimmerstuhls. Stelle daher besondere Anforderungen: Es muss strapazierfähig und leicht zu reinigen sein. Krallen oder beispielsweise Farben sollten ihm nichts anhaben. Doch dafür musst du dich nicht auf Holz oder Kunststoff beschränken. Gerade bei Stoff gibt es schöne Möglichkeiten. Am besten ist tatsächlich Mikrofaser, denn seine feine Beschaffenheit macht ihn gleichzeitig robust und gemütlich. Das Material hält ein paar Kratzer aus und Flecken lassen sich leicht beseitigen. Auch synthetische Stoffe wie Polyester, Nylon oder Acryl sind ideal, da sie glatt und gut zu säubern sind. Generell solltest du auf empfindliche Stoffe wie Leder sowie grob gewebte Stoffe verzichten. In den Schlaufen sieht die Katze möglicherweise ein Spielzeug. Sie kann sich außerdem mit den Krallen verhaken. Auch Flecken setzen sich in den Fasern eher fest.

Der Ort, an dem die Familie zusammenfindet

Eltern und Kinder sitzen in einer geräumigen Küche oder dem separaten Esszimmer täglich beisammen. Sie bereiten sich beim Frühstück auf den Tag vor, tanken Kraft bei Kaffee und Orangensaft und reflektieren den Tag beim Abendbrot. Die Stühle, auf denen wir sitzen, erfüllen zahlreiche Funktionen, die bewusst oder unbewusst zum Wohlbefinden beitragen. Esszimmerstühle lassen sich nach unterschiedlichen Kriterien auswählen, was mit dem Material beginnt und bis zum Stil reicht.

In unserer Übersicht wählst du nicht nur Esszimmerstühle, sondern auch Küchen günstig aus und schaffst dir so ganz individuell eine kleine Oase in deinem Heim. Welche Art Esszimmerstuhl soll es sein? Worauf ist bei der Ergonomie zu achten? Mag ich mein Esszimmerinterieur lieber modern oder klassisch? Allen diesen Fragen möchten wir an dieser Stelle nachgehen und einen Einblick in die breite Auswahl an Esszimmerstühlen geben.

Den richtigen Esszimmerstuhl auswählen – welcher passt zu dir?

Die Auswahl des für dich passenden Stuhls hängt von mehreren Faktoren ab und richtet sich nach deiner übrigen Einrichtung. Der Trend geht in Richtung Schwingstühle, die einen großen Raum in unserer Produktauswahl einnehmen. Sie sind modern und äußerst belastbar. Gemütliche Polsterstühle, die Sessel unter den Esszimmerstühlen, werden ebenfalls vermehrt nachgefragt.

Stuhlarten:

  • Freischwingstühle
  • Polsterstühle
  • Holzstühle
  • Armlehnstühle

Armlehnstühle und Holzstühle sind Klassiker, die nach wie vor in zahlreichen Esszimmern und Küchen, aber auch bei anderen Sitzarrangements gern verwendet werden. Liebhaber werden allein des Materials wegen immer auf Holz zurückgreifen und Tisch und Stühle aufeinander abstimmen.

Freischwingstühle

Freischwingstühle, auch Freischwinger genannt, sind eine innovative Sitzgelegenheit ohne Armlehnen, die mitunter fragil aussehen, aber sehr robust sind. Eine typische Eigenschaft ist das Vierkantgestell, das die Basis für Sitz und Lehne bildet. Die Gestelle sind meist verchromt und verfügen über einen Griff. Sie erlauben das namensgebende, recht ausgeprägte Schwingen. Dank der speziellen Bauweise sind die Stühle sogar für Personen über 100 kg beziehungsweise 120 kg geeignet. Genauere Angaben zu den Belastungsgrenzen findest du jeweils beim Modell.

Die Freischwinger-Esszimmerstühle sind aufgrund ihres Designs variabel einsetzbar und passen zu vielen Stilen und Küchen. Ein beliebtes Bezugsmaterial ist Kunstleder, das zudem pflegeleicht ist. In der Gruppe machen die Stühle einen sehr guten Eindruck, können jedoch auch allein im Arbeitszimmer eine gute Figur machen. Vorteilhaft in diesem Zusammenhang sind die rückenschonenden Eigenschaften der Freischwingstühle, von denen auch ältere Menschen oder Rückengeplagte profitieren.

Polsterstühle

Die Polsterstühle in unserer Auswahl sind visuell sehr variabel und verfügen zum Teil über vier oder drei Stuhlbeine oder verlassen sich ganz auf das Gestell, das bei manchen Modellen besonders ausgeprägt und geformt ist. Das hat unter anderem zur Folge, dass Stühle mit Beinen bewusst etwas starrer gearbeitet und die Rückenlehnen dementsprechend fest sind. Die eingearbeiteten Polster sorgen dafür, dass sich ein Anlehnen angenehm gestaltet und auch das Gesäß weich Platz findet.

Die Optik der verschiedenen Modelle unterscheidet sich stark, da nahezu alle denkbaren Stile aufgegriffen werden: vom sehr modernen Stuhl mit gedeckten Farben bis hin zu auffälligen Konstruktionen in Vintage und mit Polstermustern. Ein beliebtes Material als Bezug ist Kunstleder, die Stuhlbeine bestehen meist aus Metall oder Holz.

Holzstühle

Die Holzstühle fürs Esszimmer folgen optisch einem bestimmten Muster, das an die typischen Küchenstühle angelehnt ist. Sie sind aus Holz gefertigt, mit fester Lehne und fester Sitzfläche ausgestattet. Die offene Lehne wird mit Querstreben verstärkt, die in ähnlicher Form auch zwischen den vier Stuhlbeinen zu finden sind.

Diese filigrane Optik sollte jedoch keinesfalls über die hohe Funktionalität der belastbaren Esszimmerstühle hinwegtäuschen. Die Stühle, samt Sitzfläche aus Binsengeflecht, sind für jeden geeignet, lassen sich aufgrund des geringen Gewichts leicht transportieren und bei Bedarf rasch auf die Terrasse oder den Balkon bringen.

Armlehnstühle

Armlehnen sind beim Essen nicht zwingend notwendig und gehören zu den Ausnahmen im Sortiment. Wenn du dich jedoch für Armlehnstühle entscheidest, stehen dir Elemente aus den obigen Kategorien offen, vom Schwinggestell bis zu Polsterstühlen mit Holzbeinen. So ergibt sich ein Mix variabler Stühle, die auch in einem Büro oder Jugendzimmer Anwendung finden.

Armlehnstühle im Esszimmer machen es zu einem Verweilort, an dem auch geredet und gefeiert werden kann. Durch die Möglichkeit, sich besonders bequem zurückzulehnen und die Arme aufzustützen, ergibt sich ein Mehr an Komfort.

Aus welchem Material soll dein Esszimmerstuhl bestehen?

Die Wahl des richtigen Materials hat Einfluss auf die Wirkung der Esszimmerstühle und kann sich ganz nach den persönlichen Vorlieben richten. Bei vielen Modellen sind zudem mehrere Materialien verarbeitet, wie Polster oder Kunstleder mit Stuhlbeinen aus Holz oder Metall. Bei uns kannst du gezielt nach bestimmten Materialien filtern und verschiedene Artikel vergleichen, auf die deine Suchkriterien zutreffen.

Materialien:

  • Holz
  • Metall
  • Textil

Holz als Naturstoff ist bei Möbeln aller Art unverzichtbar und wird bei vielen Menschen mit Küche, Küchentisch und Stühlen assoziiert. Daher verwundert es nicht, dass zumindest einige Esszimmerstühle über Holzbeine verfügen. Reine Holzstühle liegen aktuell nicht im Trend, was jedoch nichts über deren hohe Qualität aussagt. Ein beliebtes Holz ist Buche, die farbig und in Weiß oder als Naturton zum Einsatz kommt. Ein besonders schönes Esszimmergefühl vermitteln den Benutzern Sets aus Esstisch und farblich passenden Holzstühlen.

Metall ist nicht nur bei Esszimmerstühlen ein beliebtes Material, sondern auch aus Arbeits- und Büroräumen nicht wegzudenken. Die Vorteile der oft leichten und günstigen Aluminiumstühle haben sich jedoch auch in diesem Segment weitestgehend durchgesetzt. Außerdem sind Freischwingstühle mit ihren Vierkantgestellen aus Metall auf dieses Material angewiesen, damit sich die gewünschten Eigenschaften entfalten können. Sie passen visuell zu vielen verschiedenen Stilen und präsentieren sich modern und bequem.

Textilien, also Polster in allen Varianten und Kunstlederbezüge, sind in Sachen Komfort und Bequemlichkeit kaum zu übertreffen. Ein gemütliches Abendessen mit der Familie lässt sich auf bequemen Polsterstühlen besonders entspannt genießen. Außerdem erlauben Kunstlederbezüge eine Reihe moderner Designs, die Farbauswahl gestaltet sich ebenfalls äußerst variabel. Wer eher den Retro-Look präferiert, findet Polster-Esszimmerstühle in gedecktem Braun und mit Steppungen verschiedener Art. Es handelt sich beim Polsteraufbau um Federkernpolsterung und verschiedene Synthetikfasern, wie zum Beispiel Polyester.

Ergonomie bei Esszimmerstühlen – worauf ist zu achten?

Ergonomie ist ein Thema, das mittlerweile in vielen verschiedenen Zusammenhängen eine erhöhte Aufmerksamkeit verdient. So sind vor allem Bürostühle, aber auch moderne Betten so hergestellt, dass ergonomische Ansprüche erfüllt werden. Hierbei geht es um die korrekte Sitz- bzw. Liegeposition. Esszimmerstühle, die als Freischwingstühle konzipiert sind, haben hierbei Vorteile. Das angenehme Zurückschwingen schont den Rücken und lässt Spiel für den Körper.

Das Ziel von Sitzmöbeln ist eine angenehme und aufrechte Sitzposition für den Benutzer. Hierbei spielt unter anderem die Bestückung mit Lehnen, vor allem jedoch die Sitzhöhe des Stuhls eine wichtige Rolle. Idealerweise haben deine Armbeugen beim Sitzen in etwa die gleiche Höhe wie die Tischkante. Wenn die Ellenbogen unter der Platte sind oder die Arme zu weit nach unten gelassen werden müssen, um auf dem Tisch aufzuliegen, ist dies unangenehm und führt zu einer schlechten Haltung bei Rücken und Hals.

DIE RICHTIGE GRÖSSE BEIM ESSZIMMERSTUHL AUSWÄHLEN

Die Größe der Esszimmerstühle ist sehr variabel! Neben den gängigen Stühlen finden sich in unserer Auswahl außerdem kompakte Hocker und sehr breite Bänke für den Esstisch. Wenn du eine genaue Höhe suchst, die auf den Tisch abgestimmt ist, dann findest du bei uns für Höhe, Länge und Breite eine Suchoption.

Mögliche Höhen der Stühle für das Esszimmer:

  • 40 cm–60 cm
  • 60 cm–80 cm
  • 80 cm–100 cm
  • 100 cm–150 cm

Schau dich gern auch in weiteren Abteilungen um, damit du dein Heim neugestalten und vielleicht sogar einen völlig neuen Look in der Wohnküche oder im Esszimmer samt edlen Esszimmerstühlen etablieren kannst. Passend zum Esstischensemble lassen sich auch Teppiche und weitere dekorative Artikel geschmackvoll arrangieren.

Wie viele Esszimmerstühle für das Esszimmer?

Die Frage nach der Anzahl der Stühle hängt von deinem Bedarf ab. Ein ausziehbarer Tisch kann beispielsweise im komplett geöffneten Zustand Platz für 8 bis 10 Personen bieten, aber zusammengesteckt nur für 6. In diesem Fall bietet es sich an, noch einige Ersatzstühle zu kaufen, sofern du über ausreichend Platz verfügst.

 

Du hast den perfekten Stuhl gefunden und möchtest ihn nicht nur im Esszimmer, sondern vielleicht auch im Wintergarten oder anderswo aufstellen? Dann können einfach beliebig viele Stühle bestellt werden. Jedes Modell kann, sofern verfügbar, in variabler Anzahl geordert werden. Auf diese Weise gestaltest du nicht nur dein Esszimmer, sondern auch andere Orte und Räumlichkeiten mit Stühlen eines bestimmten Stils.

Die richtige Pflege von Esszimmerstühlen

Damit du auch lange Freude an den neuen Esszimmerstühlen hast, solltest du diese gut pflegen. Insbesondere in der Nähe der Küche und bei regelmäßigen Mahlzeiten kommt es immer wieder zu Flecken. Lehnen und Stuhlbeine oder Gestelle aus Metall und Holz lassen sich einfach reinigen und feucht abwischen. Von Zeit zu Zeit ist auch eine Politur der Holzpartien eine sehr gute Schutzmaßnahme.

Kunstleder lässt sich unkompliziert abbürsten und mit einem angefeuchteten Tuch und mildem Reiniger mit sanften Bewegungen säubern. Polster erfordern etwas mehr Aufwand, erstrahlen mit den richtigen Mitteln aber ebenfalls im Nu wieder wie neu. Erstaunlicherweise sind Gallseife, Essigwasser und sogar Glasreiniger hierfür geeignet. Bei älteren, eingetrockneten Flecken bewähren sich spezielle Polsterreiniger oder Soda.

Der Ort, an dem die Familie zusammenfindet

Eltern und Kinder sitzen in einer geräumigen Küche oder dem separaten Esszimmer täglich beisammen. Sie bereiten sich beim Frühstück auf den Tag vor, tanken Kraft bei Kaffee und Orangensaft und reflektieren den Tag beim Abendbrot. Die Stühle, auf denen wir sitzen, erfüllen zahlreiche Funktionen, die bewusst oder unbewusst zum Wohlbefinden beitragen. Esszimmerstühle lassen sich nach unterschiedlichen Kriterien auswählen, was mit dem Material beginnt und bis zum Stil reicht.

In unserer Übersicht wählen Sie nicht nur Esszimmerstühle, sondern auch Küchen günstig aus und schaffen sich so ganz individuell eine kleine Oase in Ihrem Heim. Welche Art Esszimmerstuhl soll es sein? Worauf ist bei der Ergonomie zu achten? Mag ich mein Esszimmerinterieur lieber modern oder klassisch? Allen diesen Fragen möchten wir an dieser Stelle nachgehen und einen Einblick in die breite Auswahl an Esszimmerstühlen geben.

Den richtigen Esszimmerstuhl auswählen – welcher passt zu Ihnen?

Die Auswahl des für Sie passenden Stuhles hängt von mehreren Faktoren ab und richtet sich nach Ihrer übrigen Einrichtung. Der Trend geht in Richtung Schwingstühle, die einen großen Raum in unserer Produktauswahl einnehmen. Sie sind modern und äußerst belastbar. Gemütliche Polsterstühle, die Sessel unter den Esszimmerstühlen, werden ebenfalls vermehrt nachgefragt.

Stuhlarten:

  • Freischwingstühle
  • Polsterstühle
  • Holzstühle
  • Armlehnstühle

Armlehnstühle und Holzstühle sind Klassiker, die nach wie vor in zahlreichen Esszimmern und Küchen, aber auch bei anderen Sitzarrangements gern verwendet werden. Liebhaber werden allein des Materials wegen immer auf Holz zurückgreifen und Tisch und Stühle aufeinander abstimmen.

Freischwingstühle

Freischwingstühle, auch Freischwinger genannt, sind eine innovative Sitzgelegenheit ohne Armlehnen, die mitunter fragil aussehen, aber sehr robust sind. Eine typische Eigenschaft ist das Vierkantgestell, das die Basis für Sitz und Lehne bildet. Die Gestelle sind meist verchromt und verfügen über einen Griff. Sie erlauben das namensgebende, recht ausgeprägte Schwingen. Dank der speziellen Bauweise sind die Stühle sogar für Personen über 100 kg beziehungsweise 120 kg geeignet. Genauere Angaben zu den Belastungsgrenzen finden Sie jeweils beim Modell.

Die Freischwinger-Esszimmerstühle sind aufgrund ihres Designs variabel einsetzbar und passen zu vielen Stilen und Küchen. Ein beliebtes Bezugsmaterial ist Kunstleder, das zudem pflegeleicht ist. In der Gruppe machen die Stühle einen sehr guten Eindruck, können jedoch auch allein im Arbeitszimmer eine gute Figur machen. Vorteilhaft in diesem Zusammenhang sind die rückenschonenden Eigenschaften der Freischwingstühle, von denen auch ältere Menschen oder Rückengeplagte profitieren.

Polsterstühle

Die Polsterstühle in unserer Auswahl sind visuell sehr variabel und verfügen zum Teil vier oder drei Stuhlbeine oder verlassen sich ganz auf das Gestell, das bei manchen Modellen besonders ausgeprägt und geformt ist. Das hat unter anderem zur Folge, dass Stühle mit Beinen bewusst etwas starrer gearbeitet und die Rückenlehnen dementsprechend fest sind. Die eingearbeiteten Polster sorgen dafür, dass sich ein Anlehnen angenehm gestaltet und auch das Gesäß weich Platz findet.

Die Optik der verschiedenen Modelle unterscheidet sich stark, da nahezu alle denkbaren Stile aufgegriffen werden: vom sehr modernen Stuhl mit gedeckten Farben bis hin zu auffälligen Konstruktionen in Vintage und mit Polstermustern. Ein beliebtes Material als Bezug ist Kunstleder, die Stuhlbeine bestehen meist aus Metall oder Holz.

Holzstühle

Die Holzstühle fürs Esszimmer folgen optisch einem bestimmten Muster, das an die typischen Küchenstühle angelehnt ist. Sie sind aus Holz gefertigt, mit fester Lehne und fester Sitzfläche ausgestattet. Die offene Lehne wird mit Querstreben verstärkt, die in ähnlicher Form auch zwischen den vier Stuhlbeinen zu finden sind.

Diese filigrane Optik sollte jedoch keinesfalls über die hohe Funktionalität der belastbaren Esszimmerstühle hinwegtäuschen. Die Stühle, samt Sitzfläche aus Binsengeflecht, sind für jeden geeignet, lassen sich aufgrund des geringen Gewichts leicht transportieren und bei Bedarf rasch auf die Terrasse oder den Balkon bringen.

Armlehnstühle

Armlehnen sind beim Essen nicht zwingend notwendig und gehören zu den Ausnahmen im Sortiment. Wenn Sie sich jedoch für Armlehnstühle entscheiden, stehen Ihnen Elemente aus den obigen Kategorien offen, vom Schwinggestell bis zu Polsterstühlen mit Holzbeinen. So ergibt sich ein Mix variabler Stühle, die auch in einem Büro oder Jugendzimmer Anwendung finden.

Armlehnstühle im Esszimmer machen es zu einem Verweilort, an dem auch geredet und gefeiert werden kann. So ergibt sich ein Mehr an Komfort durch die Möglichkeit sich besonders bequem zurückzulehnen und die Arme aufzustützen.

Aus welchem Material soll Ihr Esszimmerstuhl bestehen?

Die Wahl des richtigen Materials hat Einfluss auf die Wirkung der Esszimmerstühle und kann sich völlig nach den persönlichen Vorlieben richten. Bei vielen Modellen sind zudem mehrere Materialien verarbeitet, wie Polster oder Kunstleder mit Stuhlbeinen aus Holz oder Metall. Sie können bei uns gezielt nach bestimmten Materialien filtern und verschiedene Artikel vergleichen, auf die Ihre Suchkriterien zutreffen.

Materialien:

  • Holz
  • Metall
  • Textil

Holz als Naturstoff ist bei Möbeln aller Art unverzichtbar und wird bei vielen Menschen mit Küche, Küchentisch und Stühlen assoziiert. Daher verwundert es nicht, dass zumindest einige Esszimmerstühle über Holzbeine verfügen. Reine Holzstühle liegen aktuell nicht im Trend, was jedoch nichts über deren hohe Qualität aussagt. Ein beliebtes Holz ist Buche, die farbig und in Weiß oder als Naturton zum Einsatz kommt. Ein besonders schönes Esszimmergefühl vermitteln den Benutzern Sets aus Esstisch und farblich passenden Holzstühlen.

Metall ist nicht nur bei Esszimmerstühlen ein beliebtes Material, sondern auch in Arbeits- und Büroräumen nicht wegzudenken. Die Vorteile der oft leichten und günstigen Aluminiumstühle haben sich jedoch auch in diesem Segment weitestgehend durchgesetzt. Außerdem sind Freischwingstühle mit ihren Vierkantgestellen aus Metall auf dieses Material angewiesen, damit sich die gewünschten Eigenschaften entfalten können. Sie passen visuell zu vielen verschiedenen Stilen und präsentieren sich modern und bequem.

Textilien, also Polster in allen Varianten und Kunstlederbezüge, sind in Sachen Komfort und Bequemlichkeit kaum zu übertreffen. Ein gemütliches Abendessen mit der Familie lässt sich auf bequemen Polsterstühlen besonders entspannt genießen. Außerdem erlauben Kunstlederbezüge eine Reihe moderner Designs und die Farbauswahl gestaltet sich ebenfalls äußerst variabel. Wer eher den Retro-Look präferiert, findet Polster-Esszimmerstühle in gedecktem Braun und mit Steppungen verschiedener Art. Es handelt sich beim Polsteraufbau um Federkernpolsterung und verschiedene Synthetikfasern, wie zum Beispiel Polyester.

FAQ zu Esszimmerstühlen

Die richtigen Stühle sind im Esszimmer ein essenzieller Bestandteil der passenden Einrichtung. Bei der verfügbaren Vielfalt ist es allerdings nicht immer einfach, die richtigen Esszimmerstühle zu finden. Deswegen haben wir hier einige Fragen zusammengetragen, die die Entscheidung erleichtern.

Welcher Typ Esszimmerstuhl eignet sich für mich?

Esszimmerstühle kommen in vielen Varianten daher: mit oder ohne Armlehnen, frei schwingend oder fest, stark gepolstert oder gar nicht. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich von Anfang an im Klaren darüber sind, was Sie möchten. Modelle mit Armlehnen sorgen für eine gemütliche Sitzposition. Sie sind aber breiter und damit für kleine Esszimmer oder als Stuhl in der Küche eventuell ungeeignet. Hier sind dann solche ohne seitliche Lehnen besser. Für eine dynamische Anpassung an Ihre Sitzposition sind freischwingende Stühle ideal. Sie gehen mit Ihren Bewegungen mit und gelten als ergonomisch und schonend für die Wirbelsäule. Bevorzugen Sie am Esstisch ein gemütliches Flair wie auf dem Sofa, sind Polsterstühle perfekt für Sie. Wenn Sie beispielsweise mit Freunden lange dort sitzen, bieten sie den besten Komfort.

Wie hoch sollte der passende Esszimmerstuhl sein?

Die Höhe des Stuhls ist ein Zusammenspiel aus der Höhe des Tischs und der Sitzposition. Damit das funktioniert, ist es am sinnvollsten, den Esstisch an die Stühle anzupassen, statt umgekehrt. Standardmäßig beträgt deren Sitzhöhe ungefähr 45 Zentimeter. Bei Erwachsenen bewegt sich die ideale Sitzhöhe zwischen 40 und 50 Zentimeter, daher ist der Standard die Mitte. Der Schnitt eignet sich aber nicht für jeden. Achten Sie beim Stuhlkauf darauf, dass Ihre Beine im rechten Winkel auf dem Boden stehen, wenn Sie sitzen.

Welche Materialien eignen sich für Esszimmerstühle?

Esszimmerstühle gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Welcher sich am besten eignet, hängt von Ihren Vorlieben ab. Zur Wahl stehen grundsätzlich Leder, Stoff, Holz oder Kunststoff. Während Leder am edelsten aussieht, ist es gleichzeitig aber am pflegeintensivsten. Den Gegensatz dazu bilden Kunststoffstühle, die ein schlichtes Flair bieten, dafür jedoch pflegeleicht sind. Holzstühle wirken eher rustikal, benötigen aber eine regelmäßige Pflege. Am komfortabelsten sind Stoffbezüge – und auch am vielfältigsten. Sie erlaubt viele Möglichkeiten, die unterschiedlichen Ansprüchen genügen.

Auf welches Material sollte ich mit Katzen setzen?

Haustiere – und Kinder – sind unter Umständen eine Herausforderung für das Material Ihres Esszimmerstuhls. Stellen Sie daher besondere Anforderungen: Es muss strapazierfähig und leicht zu reinigen sein. Krallen oder beispielsweise Farben sollten ihm nichts anhaben. Doch dafür müssen Sie sich nicht auf Holz oder Kunststoff beschränken. Gerade bei Stoff gibt es schöne Möglichkeiten. Am besten ist tatsächlich Mikrofaser, denn seine feine Beschaffenheit macht es gleichzeitig robust und gemütlich. Es hält ein paar Kratzer aus und Flecken lassen sich leicht beseitigen. Auch synthetische Stoffe wie Polyester, Nylon oder Acryl sind ideal, da sie glatt und gut zu säubern sind. Generell sollten sie auf empfindliche Stoffe wie Leder sowie grob gewebte Stoffe verzichten. In den Schlaufen sieht die Katze möglicherweise ein Spielzeug. Sie kann sich außerdem mit den Krallen verhaken. Auch Flecken setzen sich in den Fasern eher fest.

Ergonomie bei Esszimmerstühlen – worauf ist zu achten?

Ergonomie ist ein Thema, das mittlerweile in vielen verschiedenen Zusammenhängen eine erhöhte Aufmerksamkeit verdient. So sind vor allem Bürostühle, aber auch moderne Betten so hergestellt, dass ergonomische Ansprüche erfüllt werden. Hierbei geht es um die korrekte Sitz- bzw. Liegeposition. Esszimmerstühle, die als Freischwingstühle konzipiert sind, haben hierbei Vorteile. Das angenehme Zurückschwingen schont den Rücken und lässt Spiel für den Körper.

Das Ziel von Sitzmöbeln ist eine angenehme und aufrechte Sitzposition für den Benutzer. Hierbei spielt unter anderem die Bestückung mit Lehnen, vor allem jedoch die Sitzhöhe des Stuhls eine wichtige Rolle. Idealerweise haben Ihre Armbeugen in etwa die gleiche Höhe beim Sitzen, wie die Tischkante. Wenn die Ellenbogen unter der Platte sind oder die Arme zu weit nach unten gelassen werden müssen, um auf dem Tisch zu essen, ist dies unangenehm und führt zu einer schlechten Haltung bei Rücken und Hals.

Die richtige Größe beim Esszimmerstuhl auswählen

Die Größe der Esszimmerstühle ist sehr variabel und neben den gängigen Stühlen finden sich in unserer Auswahl außerdem kompakte Hocker und sehr breite Bänke für den Esstisch. Wenn Sie eine genaue Höhe suchen, die auf den Tisch abgestimmt ist, dann finden Sie bei uns für Höhe, Länge und Breite eine Suchoption.

Mögliche Höhen der Stühle für das Esszimmer:

  • 40 cm – 60 cm
  • 60 cm – 80 cm
  • 80 cm – 100 cm
  • 100 cm – 150 cm

Schauen Sie sich gern auch in weiteren Abteilungen um, damit Sie Ihr Heim neugestalten und vielleicht sogar einen völlig neuen Look in Wohnküche oder Esszimmer samt edlen Esszimmerstühlen etablieren. Passend zum Esstischensemble lassen sich auch Teppiche und weitere dekorative Artikel geschmackvoll arrangieren.

Wie viele Esszimmerstühle für das Esszimmer?

Die Frage nach der Anzahl der Stühle hängt ganz von Ihrem Bedarf ab. Ein ausziehbarer Tisch kann beispielsweise im komplett geöffneten Zustand Platz für acht bis zehn Personen bieten, aber zusammengesteckt nur für sechs. In diesem Fall bietet es sich an, noch einige Ersatzstühle zu kaufen, sofern Sie über ausreichend Platz verfügen.

Sie haben den perfekten Stuhl gefunden und möchten ihn nicht nur im Esszimmer, sondern vielleicht auch im Wintergarten oder anderswo aufstellen? Dann können einfach beliebig viele Stühle bestellt werden. Jedes Modell kann, sofern verfügbar, in variabler Anzahl geordert werden. Auf diese Weise gestalten Sie nicht nur Ihr Esszimmer, sondern auch andere Orte und Räumlichkeiten mit Stühlen eines bestimmten Stils.

Die richtige Pflege von Esszimmerstühlen

Damit Sie auch lange Freude an den neuen Esszimmerstühlen haben, sollten Sie diese gut pflegen. Insbesondere in der Nähe der Küche und bei regelmäßigen Mahlzeiten kommt es immer wieder zu Flecken. Lehnen und Stuhlbeine oder Gestelle aus Metall und Holz lassen sich einfach reinigen und feucht abwischen. Von Zeit zu Zeit ist auch eine Politur der Holzpartien eine sehr gute Schutzmaßnahme.

Kunstleder lässt sich unkompliziert abbürsten und mit einem angefeuchteten Tuch und mildem Reiniger mit sanften Bewegungen säubern. Polster erfordern etwas mehr Aufwand, sind aber ebenfalls mit den richtigen Mitteln im Nu wieder wie neu. Erstaunlicherweise sind Gallseife, Essigwasser und sogar Glasreiniger hierfür geeignet. Bei älteren, eingetrockneten Flecken bewähren sich spezielle Polsterreiniger oder Soda.

Wir wünschen viel Spaß mit Ihren neuen Esszimmerstühlen!