WILLKOMMEN IN IHREM MÖBELHAUS Berlin-Spandau

Markt speichern

BESUCHEN SIE UNS IM MARKT

Berlin-Spandau
Nonnendammallee 118
13629   Berlin-Spandau

Telefon: 030-28700185
Fax: 030-287001860
E-Mail: berlin-spandau@moebel-boss.de

Öffnungszeiten

Mo: 10:00 - 19:00  Uhr

Di: 10:00 - 19:00  Uhr

Mi: 10:00 - 19:00  Uhr

Do: 10:00 - 19:00  Uhr

Fr: 10:00 - 19:00  Uhr

Sa: 10:00 - 18:00  Uhr

So: Geschlossen

Sonderöffnungszeiten
Anfahrt berechnen

MÖBELHAUS Berlin-Spandau

Berlin-Spandau

Neue Ausstattung mit dem Möbelhaus in Berlin-Spandau

Die eigenen vier Wände sind ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen. Um das zu erreichen, ist eine ansprechende und persönliche Einrichtung der Wohnung essenziell. Das gelingt mit unserem Möbelhaus in Berlin-Spandau. Auf einer weitläufigen Ausstellungsfläche bieten wir dir eine umfassende Auswahl an Stilen: Landhausstil, Moderne, puristische Designs und viele mehr. Lass dich bei uns inspirieren, um die für dich perfekte Einrichtung zusammenzustellen.

In unserem Sortiment findest du alles, was du für eine Neueinrichtung brauchst. Dazu zählen unterschiedliche Möbel wie Tische, Schränke, Vitrinen und mehr. Außerdem erhältst du bei uns diverse Haushaltshelfer wie Bügelbretter oder Abfalleimer. Ergänze mit dem Möbelhaus in Berlin-Spandau die Ausstattung deiner Küche durch Töpfe, Pfannen und weiteres. Eine gemütliche Atmosphäre erzeugen verschiedene Lampen und Leuchten. Mit Dekoration wie Bildern, Teppichen oder Kissen hauchst du schließlich deinem Heim Leben ein.

KONTAKT MIT MÖBEL BOSS Berlin-Spandau

Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen oder Frage

Wie dürfen wir Sie kontaktieren? *

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

  • LKW-Marktseite-Service Lieferung nach Hause
  • Montageservice-Marktseite-Service Montageservice
  • sprachen-Marktseite-Service Verschiedene Sprachen
  • Wohnraumplanung-Marktseite Wohnraumplanung
  • 0%-Marktseite-Service 0% Finanzierung
  • Parken-Marktseite-neu-Service Frei Parken

Dein Anfahrtsweg zu unserem Möbelhaus in Berlin-Spandau

Im Osten von Berlin-Spandau befindet sich der örtliche Möbel Boss, an der Kreuzung Nonnendammallee und Paulsternstraße. Du erreichst uns am besten über die B100 oder B111. Verlasse die B111 am Kurt-Schumacher-Damm und nimm am Kreisverkehr die erste Ausfahrt. Von Süden her fährst du am Dreieck Charlottenburg von der B100 und hältst dich anschließend links. Vom Stadtzentrum kommend, nutzt du die Abfahrt Goerdelerdamm und nimmst am Kreisverkehr die zweite Ausfahrt. In allen drei Fällen gelangst du so auf den Siemensdamm. Folge diesem, bis er in die Nonnendammallee übergeht. Fahre weiter geradeaus, bis du rechter Hand unser Möbelhaus von Berlin-Spandau erreichst. Direkt an der Straße liegt auch die Stadtbahnhaltestelle Paulsternstraße, falls du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt.

Service und Öffnungszeiten vom Möbelhaus in Berlin-Spandau

Sechs Tage die Woche öffnet der Möbel Boss seine Pforten: Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr. Auf unserer weitläufigen Ausstellungsfläche findest du in dieser Zeit alles, was dein Herz begehrt. Verlasse dich für eine ausführliche Beratung auf unsere Mitarbeiter, die dir gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hast du dich für neue Möbel entschieden, befinden sie sich anschließend an unserer Warenausgabe. Wenn du kein geeignetes Fahrzeug besitzt, bieten wir auch einen Lieferservice an. Außerdem ist es möglich, dass du unseren Click-&-Collect-Service nutzt: Bestelle online, ehe du deinen Einkauf vor Ort abholst – oder ihn dir liefern lässt.

Berlin-Spandau – kulturreicher Bezirk mit Geschichte

Der Bezirk liegt im Westen von Berlin und ist gespickt mit kulturellem Erbe. Eine der ersten Anlaufstellen hierfür sind das Kulturhaus Spandau und das Kulturzentrum Staaken. Während das Kulturzentrum einen Überblick über die Möglichkeiten in Berlin-Spandau bietet, ist das Kulturhaus eine Sehenswürdigkeit für sich. Es ist die einzige Einrichtung dieser Art in Deutschland, in der du alle möglichen kulturellen Aspekte des Bezirks bewundern kannst. Weiterhin gibt es verschiedene Museen, Galerien, Theater, Kinos und eine Freilichtbühne für wundervolle Spektakel. Für die kulturelle Bereicherung ist definitiv gesorgt.

Der Ursprung der Besiedlung ist in Zeiten der Slawen zu finden. Im frühen 18. Jahrhundert entstand an der strategisch günstigen Stelle, wo Havel und Spree zusammenfließen, eine Burganlage. Eine weitere stand dort, wo sich heute die Zitadelle befindet. Daran angeschlossen waren größere Siedlungen, die sich schließlich zu einer Stadtanlage vereinten. Im Dreißigjährigen Krieg war hier eine Garnison stationiert, die Festung blieb aber bis Napoleon verschont. Erst der Zweite Weltkrieg veränderte den Bezirk. Er ließ nicht nur die Einwohnerzahl steigen, sondern sorgte für einen wirtschaftlichen Neuanfang im Ver- und Entsorgungssektor.

Berlin-Spandau – kulturreicher Bezirk mit Geschichte

Der Bezirk liegt im Westen von Berlin und ist gespickt mit kulturellem Erbe. Eine der ersten Anlaufstellen hierfür sind das Kulturhaus Spandau und das Kulturzentrum Staaken. Während das Kulturzentrum einen Überblick über die Möglichkeiten in Berlin-Spandau bietet, ist das Kulturhaus eine Sehenswürdigkeit für sich. Es ist die einzige Einrichtung dieser Art in Deutschland, in der Sie alle möglichen kulturellen Aspekte des Bezirks bewundern können. Weiterhin gibt es verschiedene Museen, Galerien, Theater, Kinos und eine Freilichtbühne für wundervolle Spektakel. Für die kulturelle Bereicherung ist definitiv gesorgt.

Der Ursprung der Besiedlung ist in Zeiten der Slawen zu finden. Im frühen 18. Jahrhundert entstand an der strategisch günstigen Stelle, wo Havel und Spree zusammenfließen, eine Burganlage. Eine weitere stand dort, wo sich heute die Zitadelle befindet. Daran angeschlossen waren größere Siedlungen, die sich schließlich zu einer Stadtanlage vereinten. Im Dreißigjährigen Krieg war hier eine Garnison stationiert, die Festung blieb aber bis Napoleon verschont. Erst der Zweite Weltkrieg veränderte den Bezirk. Er ließ nicht nur die Einwohnerzahl steigen, sondern sorgte für einen wirtschaftlichen Neuanfang im Ver- und Entsorgungssektor.

Berlin-Spandau

Weitere Möbelhäuser in der Nähe von berlinSpandau

AKTUELLER PROSPEKT

Alle Angebote finden Sie in unseren Prospekten.

Prospekte-transparent_rebrush.pngProspekt ansehen

Ihr Beraterteam vor Ort

Ob per Hotline, Kontaktformular oder per Post. Wir sind für Sie da.

Ihre Berater.jpgKontakt aufnehmen