Möbel Boss > moderner Wohnstil
moderner Wohnstil Möbel

Moderner Wohnstil: sachlich, nüchtern, aufgeräumt

Der moderne Wohnstil bringt eine neue Sachlichkeit in die eigenen vier Wände. Dabei gilt es, die Räume groß und offen wirken zu lassen – Übersichtlichkeit und ein aufgeräumter Eindruck versprechen Harmonie und Gemütlichkeit. Die moderne Einrichtung tilgt das verschnörkelte Design aus der Formgebung und rückt die Funktionalität der Möbel in den Vordergrund. Welche Charakteristika moderne Einrichtungsstile in Farbgebung, Materialwahl und dem Interieur an sich aufweisen und mit welchen Möbeln Sie sich am besten modern einrichten, lesen Sie hier.

 

Die Kunst des Weglassens: modern Wohnen im Zeichen des Minimalismus

Freiraum und Individualität – diese Ansprüche an die Lebensführung spiegeln auch die Wohnstile, die sich als modern klassifizieren, wider. Bestimmend für die moderne Wohnungseinrichtung ist daher die Devise: Weniger ist mehr. Klare, schnörkellose Formen prägen das funktionale Interieur, das Wohn- und Schlafzimmer eine helle Atmosphäre verleiht.

Dem Raum selbst wird eine große Bedeutung beigemessen. Deshalb setzt, wer sich modern einrichten möchte, auf viel Raumweite und zahlreiche freie Flächen, die eine sachliche Eleganz betonen. So verbannen moderne Einrichtungsstile alles Überflüssige, sowohl aus der Formgebung als auch aus der Möbelauswahl selbst. Übrig bleibt, was zum Wohlfühlen wirklich notwendig ist.

Hierin zeigt sich der Ursprung moderner Einrichtungsstile im Minimalismus, insbesondere in der Schule des Bauhauses, die Wohnräume gemäß der Maxime „Die Form folgt der Funktion“ gestaltete. Ab 1923 etablierte die Lehre, deren Zentrum in Dessau um den Künstler Walter Gropius entstand, eine auf das Wesentliche reduzierte Ästhetik.

Böden in Holzoptik, pflegeleichte Fliesen oder schmucklose Auslegware bilden die ideale Ausgangslage für die Einrichtung, die sich modern gibt. Die puristisch angehauchten Möbel werden darauf symmetrisch angeordnet. Flexible Regalsysteme, gern auch von Glasfronten durchbrochen, und niedrige Sideboard, welche der modernen Technik ausreichend Platz bieten, prägen die moderne Wohnungseinrichtung, die gern abstrakt aussehen darf. Im Schlafzimmer finden Sie in ungemein bequemen Boxspringbetten oder Futons einen herrlichen Ausgleich zum hektischen Alltag.

moderner Wohnstil
 

Materialien, aus denen moderne Einrichtungsstile gemacht sind

Die moderne Wohnungseinrichtung bedient sich unterschiedlichster Materialien. Glas und Beton kommen in dem Stil genauso vor wie Holz und andere Naturmaterialien. Holzmöbel schmücken Haus und Wohnung allerdings neuerdings weniger in ihrer naturbelassenen Form. Vielmehr werden moderne Verarbeitungstechniken genutzt, um das Formenrepertoire zu erweitern und den natürlichen Rohstoff Holz für Möbelstücke aller Art zu verwenden.

In Metallelementen finden Holzmöbel einen hervorragenden Gegenspieler, der den Einrichtungsgegenständen ein abstraktes Aussehen verleiht. Chrom und Edelstahl, als Elemente in die Möbel eingearbeitet, sind typisch für die moderne Wohnungseinrichtung, genauso wie leichtes Aluminium und blanker Stahl. Stühle aus Holz sind beispielweise häufig mit Metallbeinen versehen. Als stapelbare Modelle weisen sie außerdem einen hohen praktischen Nutzen auf – auf diese Weise orientiert sich das Design an der Funktion der Möbel.

Auf Hochglanz polierte Oberflächen und Fronten, die den Möbelstücken ein elegantes Finish schenken, kennzeichnen den modernen Wohnstil ebenfalls. Kommoden in Hochglanzoptik ermöglichen jede Menge Stauraum im Schlafzimmer und dem Flur. Auch Kunststoff findet seinen Weg in das Mobiliar, dank seines nüchternem Looks und seiner pflegeleichten Eigenschaften.

Sich modern einrichten bedeutet nicht, auf Leder und Textilien zu verzichten. Vielmehr werden diese Materialien zurückhaltend eingesetzt. Sofas aus Leder sorgen für Gemütlichkeit und geben dem Stil, der sonst eher kühl und nüchtern wirkt, eine behagliche Note. Transparente Vorhänge lassen viel Licht in die Räume und halten neugierige Blicke fern.

moderner Wohnstil Wohnraum
moderner Wohnstil Farben
 

Einrichtung modern: Ideen für die Farbauswahl

Moderner Wohnstil übt sich nicht nur in Formen, sondern auch in seinen Farben in Zurückhaltung. Muster und grelle Farbnuancen wirken der modernen Nüchternheit entgegen und bringen Unruhe hinein. Sie sind daher fehl am Platz. Monochrome Farbschemata prägen das Ambiente der Moderne – sowohl in den Wand- und Bodenfarben als auch in den Möbeln selbst. 

Wer sich modern einrichten will, liegt mit Weiß auf jeden Fall richtig. Die Farbe verleiht den Räumen mehr Weite und verkörpert die dem Stil eigene Sachlichkeit. Zudem lenken die dezenten Farbnuancen den Blick nicht vom Wesentlichen ab – dem Raum selbst. Auch dunkle Töne sind möglich, wie Beige, Braun oder Karamell. Als starker Stilpartner für Weiß bietet sich für moderne Einrichtungsstile gleichfalls Schwarz an, die das Farbschemaweiter auflockern. 

Auch graue Farbtöne erfreuen sich im reduzierten Einrichtungsstil großer Beliebtheit. Hierbei steht Ihnen eine breite Farbpalette zur Verfügung, mit der sich individuelle Vorstellungen verwirklichen lassen. Wer farbliche Akzente setzen möchte, darf ruhig auch eine Wand in einem kräftigeren Farbton streichen. Wichtig ist für den modernen Wohnstil, dass die Farben gut miteinander harmonieren.

Farbakzente dürfen an der ein oder anderen Stelle auch einfließen. Sie sorgen für Spannung in den ansonsten eher nüchtern gehaltenen Farben der modernen Wohnungseinrichtung. Allerdings gehen Sie damit unbedingt sparsam um, sonst geht die stilprägende Nüchternheit verloren.

 

Modern wohnen, individuell dekorieren: Akzentuieren und Individualisieren mit Deko

Modernes Wohnen bedeutet, die Inneneinrichtung auf das Wesentliche zu beschränken und Möbel sowie Einrichtungsgegenstände im funktionalen Design auszuwählen. Der Einsatz von Wohnaccessoires gestaltet sich deshalb in diesem Konzept etwas schwierig, sofern sie keinen praktischen Nutzen innehaben. Sparsam eingesetzt, ohne dass die jeweiligen Räume an Weitläufigkeit verlieren, ergeben sich jedoch interessante Blickpunkte.

Deko wirkt der kühlen sterilen Optik entgegen, die den modernen Wohnstil charakterisiert. Obendrein bringen stylishe Wohnaccessoires eine individuelle Note in die Einrichtung. Allerdings darf es auch bei der Dekoration nicht zu viel des Guten sein, sie darf das Interieur nicht dominieren. Diese Funktion ist den Möbeln und ihrem funktionalen Design zugedacht.

Einige wenige persönliche Bilder in schlichten Rahmen auf den neutral gehaltenen Wänden machen sich gut als Blickfang. Der Tisch lässt sich mit extravaganten Vasen, in denen Sie frische Schnittblumen arrangieren, dekorieren. Wohntextilien dürfen ruhig in knalligen Farben oder harmonischen Mustern daherkommen. Für die Fensterfronten bevorzugt der moderne Wohnstil aber transparente statt schwere Vorhänge.

Die Beleuchtung sollte dem modernen Wohnstil entsprechen. Lampen in klaren Formen bieten sich genauso an wie stylishe Spots an der Decke, die den Raum gezielt ausleuchten.

moderner Wohnstil Deko / Schreibtisch
moderner Küchenzeile
 

Traumküchen im modernen Wohnstil: offen, hell und flexibel

Küchen präsentieren sich im modern gehaltenen Stil offen und hell. Die Wohnküche, bei der die Küche in das Ess- und Wohnzimmer übergeht, gilt als typisch für moderne Wohnstile. Einige wenige Möbel reichen für die moderne Einrichtung aus, sodass viel Freifläche erhalten bleibt. Die Küchenmöbel zeichnen sich durch glatte Fronten und schlichte Farben aus, wobei die Funktionalität im Vordergrund steht.

Eine Einbauküche in Weiß oder Schwarz macht die zeitlose Eleganz aber auch in geschlossenen Räumen möglich. Wenn Ihnen in der Küche der Platz fehlt, um eine Sitzgruppe aufzustellen, lässt sich dieses Problem mit klappbaren Möbeln umgehen.

Von großer Bedeutung für den modernen Wohnstil ist die Wertigkeit, die sich auch auf die Funktionalität auswirkt. Schnörkellose, geradlinige Formgebung prägt das Bild in der Küche. Das lässt sich sehr gut mit einer mittig platzierten Kücheninsel erreichen, die die Weitläufigkeit des Raumes unterstreicht. Gleichzeitig sticht dieses Küchenmobiliar durch seine flexiblen Nutzungsmöglichkeiten hervor. Speisen vorbereiten, kochen, backen und sich dank darum gruppierter Stühle gleichzeitig nett unterhalten – das bietet die moderne Einrichtung in der Küche.

Dank modular aufgebauter Küchenzeilen in zeitloser Optik können Sie die Möbel perfekt auf Ihre individuellen Anforderungen zuschneiden. Hinter den geschlossenen Fronten lassen sich die benötigten Küchenutensilien verstauen, ohne den aufgeräumten Eindruck zu stören, den moderne Einrichtungsstile betonen.