Home > Wohnbereiche > Esszimmer > Esstische

Die Vielfalt der Esstische

Esstische

Der Esstisch bildet den geselligen Mittelpunkt des Familienlebens. Hier treffen sich regelmäßig alle zu den gemeinsamen Mahlzeiten, tauschen Neuigkeiten aus oder schmieden Pläne fürs Wochenende. Ein Esstisch darf in keinem Zuhause fehlen! Damit das essenzielle Möbelstück optimal zu Ihren Einrichtungswünschen und dem vorhandenen Platzangebot passt, bieten wir Ihnen eine breit gefächerte Auswahl verschiedener Modelle.

Filter
Verfügbarkeit
Holz- und Dekorfarben
Preis
Eigenschaften
Material Gestell
Oberfläche
Farbe
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Esszimmertische geometrisch betrachtet: Welche Form darf’s sein?

Die Esstische aus unserem Sortiment beweisen im wahrsten Sinne des Wortes Format. Dass es sich je nach Modell ganz individuell gestaltet, begründet sich in den jeweils unterschiedlichen Ausführungen. Welche Vorzüge diese im Einzelnen aufweisen, erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen.

Die rechteckige Tafel

Als absolute Evergreens unter den Esstischen präsentieren sich Rechteckvarianten. Dieses Format strahlt eine solide Beständigkeit aus und ist in den verschiedensten Größen erhältlich. Vom kleinen Esszimmertisch für vier Personen bis hin zur ausladenden Festtafel, an der bequem zehn oder mehr Gäste Platz finden, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. In Essbereichen mit wenig Grundfläche lässt sich ein rechteckiger Tisch auch an der Wand platzieren. So nutzen Sie Nischen optimal aus.

Rundum kommunikativ

Als Prototyp eines jeden Stammtischs fördert ein runder Tisch die Geselligkeit. Da sich quasi alle gegenübersitzen, ist die Form für ausgedehnte Spielabende und Diskussionsrunden prädestiniert. Im heimischen Umfeld sorgen runde Esstische für ein besonders harmonisches Flair. Allerdings stößt der Umfang schnell an seine Grenzen: Ist der Tisch zu groß, wirkt er unangenehm wuchtig und die Gesprächsteilnehmer sitzen zu weit voneinander entfernt. Als kleinformatiger Bistrotisch eignet sich diese Variante hervorragend auch für beengte Platzverhältnisse.

Der sanfte Ovale

Ein ellipsenförmiger Esszimmertisch vereint die Vorteile rechteckiger und runder Versionen. Ohne harte Ecken und Kanten verströmt eine ovale Tischplatte eine anmutige Leichtigkeit, die das Raumambiente positiv beeinflusst. Verfügt der Tisch zudem über geschwungene Tischbeine, wirkt das Ganze wunderbar stimmig. Geeignet sind diese Ausführungen vor allem für großzügig bemessene Essbereiche, in denen regelmäßig viele Personen zum gemeinsamen Dinner oder Kaffeetrinken zusammenkommen.

Quadratisch, praktisch, unproblematisch

Als konvexes Viereck steht das Quadrat für Gleichheit in alle Richtungen. Gleichseitig, gleichwinklig und punktsymmetrisch scheint es auf den ersten Blick nur wenig Überraschendes auf Lager zu haben. Doch genau in dieser Gleichförmigkeit liegt der Vorteil eines quadratischen Esstisches: Er fügt sich unkompliziert selbst in kleine Essecken ein und ist somit für Zwei-Personen-Haushalte oder Singlewohnungen prädestiniert. Ihre Individualität beziehen die schlichten Möbelstücke aus dem Ideenreichtum ihrer Designer. Hier lässt sich wunderbar mit Farben, Strukturen und Materialien spielen.

Ausziehen, klappen, thronen oder Beinfreiheit genießen: Sie haben die Wahl!

Unterschiedliche Lebenssituationen erfordern ganz verschiedene Einrichtungslösungen. Damit Ihr Esstisch neben dem richtigen Format auch weitere für Sie wesentliche Eigenschaften aufweist, bieten wir Ihnen ein variantenreiches Repertoire an Ausführungen. So finden Sie den Esszimmertisch, der Ihren Wünschen und Ansprüchen bestmöglich gerecht wird.

Ausziehbare Funktionstalente

Esstische zum Ausziehen eignen sich ideal für variierende Teilnehmerzahlen der täglichen Mahlzeiten. Während sich die wandelbaren Möbel im normalen Alltag in dezenter Zurückhaltung üben und meist Platz für zwei bis vier Personen zur Verfügung stellen, lässt sich die Größe der Tischplatte bei Bedarf mit nur wenigen Handgriffen erweitern. So können Sie flexibel auf spontane Essensgäste reagieren oder bei einer Geburtstagsfeier reichlich selbstzubereite Köstlichkeiten auftafeln.

Variable Klapp-Esstische

Klapptische bieten ihren Nutzern ein hohes Maß an Flexibilität. Werden die praktischen Allrounder gebraucht, stellen sie im Nu eine solide Basis für ein reichhaltiges Frühstück, ein köstliches Mittagessen oder welche Mahlzeit auch immer Sie allein oder zusammen mit anderen einnehmen möchten dar. Sind alle satt, verstauen Sie den Tisch ganz einfach platzsparend in einer Nische. Als besonders clevere Lösung für kleine Appartements oder Singlewohnungen erweisen sich an der Wand fixierte Klapptische.

Bartische sind die neuen Esstische

Dank ihres stylishen Designs finden sich moderne Bartische nicht mehr nur in Partykellern, sondern zieren mittlerweile auch Küchen und Esszimmer. Mit einem Hauch amerikanischer Diner-Kultur stehen die trendigen Esszimmertische für zeitgemäßes Wohnen. Ergänzen Sie das Ganze um ein Ensemble an Barhockern, steht künftigen Mahlzeiten in exponierter Lage nichts mehr im Wege. Platzieren Sie Ihren Bartisch direkt vor einem bodentiefen Fenster, genießen Sie dabei eine wunderbare Aussicht – wie im Urlaub!

Solide Säulentische

Im Gegensatz zu ihren vierbeinigen Artgenossen verfügen Säulentische über eine stabile Mitte in Form einer Säule. Störende Tischbeine sind damit kein Thema mehr. So können bei ausziehbaren Varianten ebenfalls alle am Tisch Sitzenden ihre Beine bequem ausstrecken. Auch optisch wirken Säulentische durchaus überzeugend. Fast schon majestätisch mutet es an, wenn eine großzügige Tischplatte von einem einzigen Fuß getragen wird. Dabei büßt die Konstruktion nichts an Standfestigkeit ein.

Holz, Kunststoff, Glas oder Stein? – Mehr als nur eine Frage des Stils!

Ein Holztisch wirkt anders als ein Glastisch und ein Modell aus einem Plastikwerkstoff weist völlig andere Eigenschaften als eine Variante aus Stein auf. Zugegeben: Die finale Entscheidung für das am besten geeignete Material für Ihren neuen Esstisch müssen Sie am Ende selbst treffen. Aber wir können Ihnen beratend zur Seite stehen und Sie über die wesentlichen Besonderheiten der einzelnen Werkstoffe informieren.

Authentisches Holz

Esszimmertische aus Holz verströmen eine charaktervolle Natürlichkeit. Die von der Natur gezeichneten Maserungen lassen Tische aus Echtholz zu echten Unikaten werden, die mit ihrem rustikalen Look für ein unvergleichlich gemütliches Ambiente sorgen. Großer Beliebtheit erfreuen sich unter anderem Ahorn, Buche, Nuss- und Kirschbaum sowie Eiche. Deutlich günstiger als die Originale sind Holzwerkstoffe. Dabei handelt es sich um gepresste Holzfasern, die mit einem Holzdekor versehen werden. Bei guter Verarbeitung kommen die Nachbildungen ihren natürlich Vorbildern täuschend nahe.

Gläserne Eleganz

Eine transparente Glastischplatte wirkt fast schon schwerelos und strahlt eine unvergleichliche Leichtigkeit aus. So erscheint Ihr Esszimmer optisch sogar ein wenig größer, als es eigentlich ist. Auftreffendes Licht scheint mühelos durch die Oberfläche hindurch und verströmt ein zauberhaft schönes Flair. Für eine robuste Haltbarkeit sorgt speziell versiegeltes Sicherheitsglas, das vor allem in Haushalten mit Kindern eine gute Wahl ist. Seine ganz eigene Individualität erhält ein Glastisch erst in Verbindung mit einer passenden Basis.

Moderne Kreationen aus Kunststoff

Der große Vorteil von Plastik besteht darin, dass das Material sich präzise in Form gießen lässt und komplett durchfärbt werden kann. Diese Eigenschaften machen sich Möbeldesigner auf der ganzen Welt zunutze und kreieren kunstvolle Tische, deren Variantenreichtum ebenso vielfältig wie die menschliche Fantasie ist. Bevorzugen Sie es weniger abstrakt, bietet sich eine bodenständige Ausführung in solider Qualität an. Um das Möbelstück zusätzlich zu „erden“, kommen Metallkerne zum Einsatz, die einen stabilen Halt versprechen.

Moderne Steinzeit

Massiv und zugleich unglaublich edel – so präsentieren sich Esszimmertische aus Naturstein. Dass es diese Schwergewichte tatsächlich auch zum Ausziehen gibt, klingt zunächst erstaunlich. Intelligente Auszugsmechanismen erlauben jedoch ein völlig müheloses Vergrößern der attraktiven Esstische – Familie Feuerstein würde Felsbrocken staunen! Als Rohstoff für die Herstellung der Tische kommen meist Travertin, Schiefer, Marmor, Granit oder Quarzit zum Einsatz. Wer es weniger schwergewichtig und vor allem deutlich preisgünstiger mag, der greift zu einer Nachbildung.

Pflegetipps für langanhaltende Schönheit: Kosmetik für den Esszimmertisch

Möchten Sie lange Zeit Freude an Ihren neuen Esszimmertisch haben, ist nicht nur eine regelmäßige Reinigung, sondern auch die richtige Pflege von entscheidender Bedeutung.

  • Nach der Säuberung mit einem feuchten Tuch freuen sich Esstische aus Echtholz über turnusmäßige Ölungen oder eine Behandlung mit Wachs. Doch Vorsicht: Polituren, die Mineral- oder Silikonöle enthalten, sind hierfür denkbar ungeeignet. Verwenden Sie stattdessen natürliche Produkte wie Leinöl und polieren Sie anschließend gut nach.
  • Mit einem Holzdekor versehene Tische erweisen sich als deutlich pflegeleichter als die Originale direkt aus der Natur. Die Reinigung mit einem nebelfeuchten Tuch ist völlig ausreichend. Spezielle Salbungen sind hier nicht vonnöten. Beachten Sie jedoch, dass den Oberflächen zu viel Nässe nicht zuträglich ist. Bekommen sie ein Übermaß ab, reagieren sie mit unschöner Faltenbildung.
  • Glastische lieben eine sanfte Säuberung mit Mikrofasertüchern und einem speziellem Glasreiniger. Fettige Hinterlassenschaften entfernen Sie vorzugsweise mit etwas Spülmittel. Auf Peelings reagieren die gläsernen Oberflächen übrigens allergisch. Schmirgelprodukte aller Art sind somit tabu.
  • Esstische aus Kunststoff überzeugen mit besonders pflegeleichten Oberflächen. Ob Spülmittel, Allzweck- oder Essigreiniger – die praktischen Möbelstücke sind wenig anspruchsvoll und lassen sich im Nu säubern. Pflegeprodukte sind hier nicht vonnöten.
  • Tischplatten aus Naturstein säubern und pflegen Sie vorzugsweise mit speziellen Natursteinreinigern, die Sie im Fachhandel kaufen. Von Reinigern, die Lösungsmittel oder Säure enthalten, ist dringend abzuraten. Eine regelmäßige Imprägnierung schützt die Tischplatte vor möglichen Beschädigungen und sorgt für strahlende Schönheit.

Der Esstisch als Kombinationstalent und viele weitere Möbel für Ihr Zuhause

So richtig vollständig wird Ihr Essbereich erst, wenn Sie Ihren Esszimmertisch um weiteres Mobiliar und geschmackvolle Accessoires ergänzen. Dazu gehört neben den passenden Stühlen auch ein Ensemble an Schränken, in denen Sie Geschirr, Besteck und Gläser unterbringen. Unsere vielfältige Auswahl an Kommoden, Sideboards, Highboards und Lowboards eröffnet Ihnen hierfür ein breit gefächertes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten.

Mit einem wahlweise farbenfrohen oder in dezentem Design gestalteten Teppich verleihen Sie Ihrem Essbereich zudem einen stilvollen Rahmen. Wie wäre es außerdem mit einem neuen Sofa oder einem gemütlichen Sessel, die nach dem Essen zum gemütlichen Relaxen einladen? Bei Möbel Boss erhalten Sie eine großartige Vielfalt an hochwertigen Möbeln für jeden Wohnbereich – und dies zu attraktiven Preisen. Unser Sortiment zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass Qualität nicht zwangsläufig teuer sein muss. Überzeugen Sie sich selbst!