Möbel Boss > Wohnbereiche > Schlafzimmer > Bettwäsche & Bettlaken > Bettwäsche

Gemütliche Bettwäsche

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Material
Ausführung
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Passende Bettwäsche nach individuellen Bedürfnissen wählen

Wussten Sie, dass wir rund 26 Jahre unseres Lebens im Bett verbringen? Spätestens jetzt sollte die Bedeutsamkeit des perfekten Schlafgemachs erkenntlich werden. Neben stimmigen Bettmaßen, einer bequemen Matratze und den richtigen Bettdecken spielt die Bettwäsche eine besondere Rolle – wenn nicht sogar die wichtigste. Dabei gerät unser Körper permanent mit dem Stoff der Bettdecke und des Kissens in Kontakt, der idealerweise auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sein sollte.

Nachts schwitzen Sie schnell oder ist Ihnen eher kalt im Bett? Reagieren Sie auf bestimmte Stoffe allergisch oder zeigt sich Ihre Haut empfindlich? Schlägt Ihr Herz für bunte Farben oder den minimalistischen Look – ganz clean? Ihre Fragen werden wir mit den Infos und Tipps im folgenden Leitfaden beantworten, um die für Sie stimmige Garnitur an Bettwäsche zu finden. Die Vielfalt bei Möbel Boss ist riesig und ruhige Nächte in hochwertiger, kuschelweicher Bettwäsche nicht mehr weit.

Bettwäsche für jede Jahreszeit

Das Bettzeug ist ein ganzjähriger Begleiter, der je nach Jahreszeit und körperlichem Empfinden gewechselt werden sollte. Nicht nur die Bettwäsche, sondern auch Bettdecken, Kissen und Spannbettlaken sind in verschiedenen Varianten besser für schwankende Temperaturen geeignet. Ein entscheidendes Kriterium für die richtige Wahl der Bettwäsche ist das Material.

Die Stoffe unterscheiden sich in ihrer Webart und beim Material der Fasern, was die Haptik der Oberfläche spürbar beeinflusst. Im Sommer empfehlen wir leichtere Stoffe, die überschüssige Feuchtigkeit wie Schweiß effektiv managen. Im Winter kommt es auf einen hohen Kuschelfaktor an, der das Einschlafen im kühlen Schafzimmer lauschig warm begleitet. Für den Übergang bieten sich Ganzjahres-Sets hervorragend an.

Welche Bettwäschearten zu welcher Jahreszeit passen, zeigen wir Ihnen in der folgenden Übersicht:

Sommerbettwäsche aus… Winterbettwäsche aus… Ganzjahresbettwäsche aus…
  • Mikrofaser
  • Seersucker
  • Cotton-Rich
  • Jersey
  • Satin
  • Leinen
  • Mikrofaser
  • Biber, Flanell & Feinbiber
  • Cotton-Rich
  • Jersey
  • Frottee
  • Mako-Satin
  • Jersey
  • Renforcé

Unterschiede beim Material des Bezugs

Mikrofaser: der Allrounder für angenehmes Schlafklima

Der Klassiker und Allrounder unter den Stoffen ist die atmungsaktive Mikrofaser. Die besonders zarten künstlichen Fasern aus Synthetik werden fein miteinander verwebt und bekommen abschließend eine leicht raue Oberfläche verpasst, was der Haut beim Hineinkuscheln sehr schmeichelt. Die vielen kleinen Luftkammern zwischen den verwobenen Fasern regulieren das Schlafklima ideal, wodurch die Bettwäsche sehr atmungsaktiv und ganzjährig einsetzbar wird. Eine samtige Haptik, pflegeleichte Eigenschaften und die hohe Elastizität sind weitere Vorteile dieses Stoffes.

Seersucker: cool bleiben in warmen Sommernächten

Eine spezielle Webtechnik erzeugt die kreppartige Oberfläche auf diesem Stoff, der zu einem Großteil aus Baumwolle besteht. Aufgrund dieser leicht welligen Struktur erhält Seersucker eine ausgezeichnete Atmungsaktivität und einen kühlenden Effekt auf der warmen Haut. Diese Sommerbettwäsche legt sich nicht direkt auf den Körper, sondern umschmeichelt diesen mit ihrer reliefartigen Struktur federleicht. Die Bettwäsche ist obendrein sehr pflegeleicht und bügelfrei.

Biber, Flanell & Feinbiber: kuscheln im Winter

Die beliebte Biber-Bettwäsche ist für ihren hohen Kuschelfaktor bekannt. Die ein- oder beidseitig angeraute Oberfläche besteht aus besonders dicht gewebter Baumwolle und macht Winternächte im dunklen, kühlen Schlafzimmer sehr gemütlich. Eine etwas feinere und nicht allzu flauschige Variante erhalten Sie mit Feinbiber und Flanell, um auch den nicht so kälteempfindlichen Personen angenehme Wärme zu spenden.

Frottee: der Inbegriff von Gemütlichkeit

Bettwäsche aus Frottee ist kuschelweich, sehr hautfreundlich und für ein gutes Schlafklima förderlich. Die leicht angeschmirgelten Fasern bestehen meist zu 100 Prozent aus Baumwolle und bilden kleine Luftpolster, um zum hohen Wohlfühlfaktor beizutragen – Weichfrottee steigert diesen zusätzlich. Beide Arten sind hervorragend für die kühle Jahreszeit geeignet.

Cotton-Rich: flexibel in Sommer und Winter

Übersetzen lässt sich Cotton-Rich mit angereicherter Baumwolle. Das unterstreicht die Zusammensetzung dieser Art von Bettwäsche mit Fasern von Baumwolle und Polyester. Cotton-Rich passt sowohl in warmen als auch kühlen Jahreszeiten, da er einerseits wärmt und andererseits klimaregulierend und sehr atmungsaktiv wirkt. Überschüssige Feuchtigkeit kann darin aufgenommen und anschließend wieder an die Umgebungsluft abgegeben werden. Das Schlafklima wird dadurch positiv beeinflusst.

Jersey-Stoffe: klassische Alleskönner

Der bekannte Baumwollstoff wird in unterschiedlichen Arten, je nach Wirktechnik, zu Bettwäsche verarbeitet und bringt vorteilhafte Eigenschaften mit: atmungsaktiv, sehr saugfähig, pflegeleicht und sehr strapazierfähig – selbst nach mehreren Waschgängen. Die Robustheit der Materialien Single-Jersey, Double-Jersey und Interlock-Jersey nehmen entsprechend der Nennung zu, was auf die Anzahl der verstrickten Maschen zurückzuführen ist. Der elastische Stoff muss nach dem Waschen nicht gebügelt werden und ist auch als Spannbettlaken sehr beliebt. Eine besonders edle Form ist Bettwäsche aus Mako-Baumwolljersey.

Satin: glanzvoll Träumen in warmen Sommernächten

Auch das im speziellen Verfahren gefertigte Satin gibt es in zwei unterschiedlichen Arten: Mako-Satin und Glanz-Satin. Mako-Satin ist eine kostbare Variante aus Baumwolle, die durch ein Bad in Natronlauge veredelt wird. Dadurch wird diese Bettwäsche sichtbar glänzend, sehr widerstandsfähig und langlebig. Glanz-Satin bringt neben dem optischen Schimmer auch einen kühlenden Effekt auf der Haut mit und fühlt sich deshalb vor allem im Sommer sehr angenehm beim Schlafen an.

Renforcé: ganzjährig stark

Das aus dem Französischen stammende Wort bedeutet übersetzt „verstärkt“ und ist in Form von Bettwäsche ganzjährig einzusetzen. Das Baumwollgewebe besitzt eine sehr hautsympathische Haptik, ist auf der Oberfläche leicht angeraut und trägt zum Regulieren der nächtlichen überschüssigen Feuchtigkeit ideal bei. Renforcé ist pflegeleicht, strapazierfähig und ein universeller Stoff für kuschelige Bettwäsche.

Schöne Designs für jeden Geschmack

Die Bettwäsche ist nicht allein der kuschelige Begleiter für erholsamen Schlaf – sie ist gleichzeitig auch ein Dekoelement im Schlafzimmer. Je nach Geschmack und Einrichtungsstil lässt sich das passende Design im Nu finden. Bei Möbel Boss führen wir eine bunte Palette an verschiedenen Mustern, Prints und Ornamenten, die sich stilvoll in Ihr Raumkonzept integrieren lassen.

Oftmals bringt ein neues Set Bettwäsche frische Vielfalt in den Raum, weshalb Sie ruhig auch zu mutigen Farben greifen können. Letztendlich sollten Sie sich wohlfühlen und da spielen neben Haptik und Stoffart auch Farben eine bedeutende Rolle. Welches Design zu Ihnen passt, wägen Sie am besten mit folgender Liste ab:

Klassische Geradlinigkeit:

  • Einfarbig
  • Klare Muster wie Streifen, Karos oder große Punkte
  • Farbverläufe in dezentem Ton

Skandinavischer Minimalismus:

  • Helle und eher kühle Farbtöne in Eisblau, Mintgrün oder Sandgelb
  • Geradlinigkeit und Symmetrie
  • Naturelemente und natürliche Farben

Zauber des Orients:

  • Satte Farbtöne wie Violett und Tiefrot
  • Geschwungene Ornamente und Schnörkel
  • Akzente von Gold

Maritime Frische:

  • Blautöne in hellen und dunklen Nuancen
  • Streifenlook mit Elementen aus Rot und Weiß
  • Prints aus kleinen Schiffchen, Kapitänsmützen, Möwen oder Meerestieren

Romantisch kuscheln:

  • Rosenprints und Herzchen
  • Rüschendetails an den Rändern
  • Zarte Blumendesigns auf weißem Untergrund

Boho-Hippie:

  • Bunte Farbvielfalt im Patchwork-Look
  • Kombination aus erdigen Basisfarben wie Khaki und Tannengrün mit fröhlichem Gelb, Pink oder Türkis
  • Ethno-Design mit gepunkteten Linien

Diese und viele weitere Looks sind bei der Wahl einer neuen Bettwäsche möglich. Auch urige Landhaus-Varianten und edel anmutende Stoffe im Kolonialstil erschaffen einen besonderen Charakter im Raum. Und wenn Ihnen Muster oder kräftige Farben zu viel sind, empfehlen wir Garnituren aus Wendebettwäsche, die Sie beidseitig nutzen können und trotzdem zwei verschiedene Designs bieten.  

Wahl der richtigen Maße bei Bettwäsche

Der Bettbezug sollte perfekt zur Bettdecke passen und der Körpergröße in Länge und Breite ganzheitlich gerecht werden. Für gewöhnlich gibt es die Bettwäsche als komplette Garnitur zu kaufen. Das heißt, dass Sie den Bezug für die Decke und das Kissen zusammen erhalten. Ein Spannbettlaken ist dabei separat zu wählen.

Bei der Wahl der richtigen Maße stellt sich die Frage, ob Sie Ihre Bettdecke in einem Doppelbett mit Ihrem Partner teilen, oder jeder seine eigene Decke besitzt. Generell lassen sich drei verschiedene Maße unterscheiden:

  1. Standardgröße: 135 x 200 cm
  2. Komfortgröße: 155 x 220 cm
  3. Übergrößen: 200 x 200 cm

Die Maße für das Kissen liegen stets bei 80 x 80 cm, insofern es sich um kein sehr schmales Nackenkissen oder kleine Dekokissen handelt. Selbstverständlich sind auch Sondermaße möglich, die jedoch nicht immer vorausgesetzt werden können.

Neue Bettwäsche richtig pflegen

Wer sich neue Bettwäsche gönnt, der möchte diese bestenfalls mehrere Jahre nutzen und sich immer wieder daran erfreuen. Ein hochwertiges Set Biber-Bettwäsche gehört fast schon als Must-have in den Schrank, um bei fröstelnden Temperaturen auch ganz spontan kuschelweich zu träumen. Mit diesen Hinweisen haben Sie lange Freude an Ihrem Set Bettwäsche:

  1. Vor dem ersten Nutzen einmal in die Waschmaschine, um chemische Rückstände aus der Herstellung und durch die Verpackung zu beseitigen.
  2. Regelmäßige Reinigung aller drei bis vier Wochen – bei Allergikern und in heißen Sommernächten auch im zwei-Wochen-Takt.
  3. Nutzen Sie ausschließlich Fein- oder Buntwaschmittel ohne optischen Aufheller.
  4. Bettzeug auf Links drehen und alle Knöpfe und Zipper schließen, um Knoten zu umgehen.
  5. Trocknen lieber an der frischen Luft als im Trockner.
  6. Bügeln ist kein Muss. Die Mühe lohnt sich dennoch beim Anblick und Fühlen des Stoffes.

Was sollten Allergiker beachten?

Für Hausstauballergiker empfehlen wir Bettwäsche, die sich mindestens bei 60 Grad Celsius waschen lässt, was bei reiner Baumwolle oder Mikrofaser bedenkenlos möglich ist. Ein Blick ins Etikett genügt, um hier auf Nummer sicher zu gehen und keine Schäden am Produkt zu verursachen. Bestimmte Bettbezüge sind ebenso darauf konzipiert, vor Milben zu schützen. Beim Waschen sollte am besten auf Duftstoffe in den Reinigungsmitteln sowie auf chemische Aufheller verzichtet werden.

Der Bettwäsche-Berater

Mit Ihrer persönlichen Antwort auf diese Fragen finden Sie mit Sicherheit das passende Set Bettwäsche und betten sich schon bald in kuschelig anschmiegsame Stoffe:

  • Schwitzen Sie im Sommer recht schnell?
  • Wird es Ihnen im Winter rasch kalt?
  • Reagieren Sie auf gewisse Stoffe empfindlich oder auf Hausstaub allergisch?
  • Nutzen Sie und Ihr Partner eine gemeinsame Bettdecke?
  • Waschen Sie die Stoffe dadurch häufiger?
  • Wie ist Ihr Wohnstil und welchen Look suchen Sie?

Bei Möbel Boss das perfekte Bett zusammenstellen

Neben schöner Bettwäsche erhalten Sie bei uns auch die passenden Matratzen, verschiedene Bettarten und weitere Artikel wie Kommoden und Teppiche, um das Schlafzimmer in eine richtige Wohlfühloase zu verwandeln. Besonders gefragt sind derzeit Boxspringbetten, die wir in unterschiedlichen Ausführungen anbieten. Gern beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zu Ihrem Vorhaben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – ob online oder vor Ort in einem unserer Verkaufszentren.