Home > Wohnbereiche > Kinder- & Jugendzimmer > Schränke & Kommoden > Kinder- & Spielteppiche

Fantasievolle Kinderteppiche

Kinderspielteppich

Kinder mögen es bunt. Das gilt für süße Leckereien ebenso wie für die Möblierung des Kinderzimmers. Richtig komplett wird letztere jedoch erst mit einem originell gestalteten Bodenbelag. Ein farbenfroher Spielteppich ist deshalb ein echtes Must-have für das eigene kleine Reich Ihres Nachwuchses. Welche Vorteile ein Kinderzimmerteppich bietet und was es beim Kauf zu beachten gilt, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Material
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Die Vorteile im Überblick: Was zeichnet einen guten Spielteppich aus?

Spielende Kinder sind eine echte Bewährungsprobe für jeden Teppich. Empfindliche Auslegware ist hier fehl am Platz. Ganz anders sieht es da bei speziell fürs Kinderzimmer vorgesehenen Spielteppichen aus. Bespielen ist auf den aufgedruckten Fantasiewelten ausdrücklich erwünscht. Ob als Rennstrecke für einen ganzen Fuhrpark an Spielzeugautos, als üppige Weide für eine Tierherde vom Bauernhof oder als komplettes Dorf mit märchenhaft schönen Häuschen – auf einem Kinderspielteppich kommt garantiert keine Langeweile auf.

Pflegeleichte und vor allem robuste Materialien sorgen dafür, dass die farbenfrohe Unterlage selbst wilden Kampfgemengen unter tapferen Rittern standhält und sich nach kleinen Malheuren ohne viel Aufwand reinigen lässt. Ganz nebenbei schützen Kinderteppiche den darunter befindlichen Boden vor Kratzern und haben eine geräuschdämpfende Wirkung. Der wärmedämmende Effekt erweist sich vor allem in fußkalten Wohnungen als essenziell. Wünscht Ihr Kind sich ein neues Design, lässt sich der Teppich dank der geringen Anschaffungskosten einfach austauschen.

Die Vorzüge von Kinderteppichen kurz und knapp zusammengefasst:

  • fantasievolle, kindgerechte Designs
  • verschiedene Größen erhältlich
  • vielfältige Bespielmöglichkeiten
  • strapazierfähig und pflegeleicht
  • schützt den Fußboden vor Kratzern
  • dämpft Geräusche beim Spielen
  • wärmedämmende Wirkung
  • preisgünstig und leicht austauschbar

Krabbeln, spielen und toben: für jedes Alter der richtige Kinderteppich

Je nach Entwicklungsstufe haben Kinder unterschiedliche Ansprüche an einen Kinderzimmerteppich. Während er im Babyzimmer vor allem zu einem behaglichen Ambiente beiträgt, spielt bei Kleinkindern das Lieblingsmotiv eine wichtige Rolle. Später darf das Design dann eher schlicht und weniger kindlich sein.

Behaglichkeit vom ersten Tag an: Teppiche fürs Babyzimmer

Auch wenn ihr Wonneproppen seinen ersten eigenen Kinderteppich im ersten Jahr noch nicht zum Bespielen nutzt, lohnt sich die Anschaffung im Babyzimmer dennoch. Schließlich verströmt ein liebevoll gestalteter Bodenbelag mit niedlichen Motiven eine warme Gemütlichkeit und sorgt von Anfang an für ein echtes Wohlfühlambiente.

Für kleine Weltentdecker: Spielteppiche für Kleinkinder

Hat Ihr Nachwuchs erst einmal herausgefunden, wie viel Freude es bereitet, die Welt als Vierfüßler zu beschreiten, gibt es kein Halten mehr. Auf einem Kinderteppich kann der kleine Wonneproppen nach Herzenslust herumkrabbeln und völlig neue Welten entdecken. Am meisten Spaß macht das Ganze, wenn Motive mit den Lieblingsfiguren aufgedruckt sind.

Perfekt zum Toben und Spielen: Kinderteppiche als Spielunterlage

Kinder haben jede Menge Fantasie, die sie auch ausleben möchten. Mit einem Spielteppich verwandeln sich Kinderzimmer wahlweise in detailreich gestaltete Landschaften mit farbenfrohen Schmetterlingen, zoologische Gärten mit einer reichen Artenvielfalt, ein Straßennetz mit verschlungenen Wegen und viele weitere spannende Orte.

Auf dem Weg zum Teenager: Teppiche für Kids mit eigenem Kopf

Mit wachsender Körpergröße steigen auch die Anforderungen Ihres Nachwuchses an die Ausstattung des eigenen Zimmers. Was genau ein geschmackvoll gestalteter Bodenbelag ist, entscheiden dann nicht mehr die Eltern. Um diesen veränderten Bedürfnissen gerecht zu werden, erhalten Sie bei uns auch schlicht gehaltene Kinderteppiche oder Exemplare mit bezaubernd schönen Mustern und Ornamenten.

Fantasievoll gestaltet: Welche Designs gibt es?

Ebenso wie Spielsachen und Kinderzimmermöbel sind auch Spielteppiche in einer schier unglaublichen Vielfalt unterschiedlicher Varianten erhältlich. Da fällt die Entscheidung für das passende Modell gar nicht so leicht. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Motive vor.

Design

Das ist das Besondere daran:

fröhliche Tiermotive

  • bringt gute Laune ins Kinderzimmer
  • Kinder lernen verschiedene Tiere kennen

Märchenfiguren

  • lädt zum Träumen ein
  • perfekte Basis, um Märchen selbst nach zuspielen

Straßenteppich

  • ideale Unterlage für Spielzeugautos
  • Verkehrsregeln werden spielend gelernt

Bauernhof-Teppich

  • Kinder entdecken Bauernhoftiere
  • Bezug zur Natur wird hergestellt

Brettspielteppich

  • klassische Brettspiele neu inszeniert
  • Spielspaß für die ganze Familie

Puzzlematte

  • variable Gestaltungsmöglichkeiten
  • fördert Motorik und Kreativität

schlichte Muster

  • optimal für ältere Kinder
  • unterstreicht ein gemütliches Flair

Ein Blick auf die Materialien: Welche Varianten eignen sich am besten?

Kinderteppiche sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt erhältlich. Ob Sie sich für eine synthetische oder eine Ausführung aus Naturfasern entscheiden, liegt ganz bei Ihnen. Beide Varianten weisen Vor- und Nachteile auf.

Angenehm wärmend: Kinderteppiche aus natürlichen Fasern

Spielteppiche aus Naturfasern gelten als sehr hochwertig. Meist kommt hierfür ein Mix aus Schaf- und Baumwolle zum Einsatz, der eine hohe Wärmewirkung erzielt. Geeignet ist ein solch kuscheliger Teppich vor allem für Babys. Aber auch Kleinkinder, die erste Krabbelversuche unternehmen, fühlen sich auf einer solch flauschigen Unterlage pudelwohl. Im Vergleich zu Kunstfaserteppichen sind Varianten aus natürlichen Materialien teurer und leider auch anfälliger für Staub und Schmutz.

Robuste Allrounder: Spielteppiche aus synthetischen Fasern

Kunstfaserteppiche bestehen in der Regel aus Polypropylen oder Polyester. In puncto Wärmewirkung können sie mit ihren natürlichen Pendants nicht ganz mithalten. Dafür sind sie deutlich robuster und lassen sich einfacher reinigen. Regelmäßiges Absaugen und selbst das Entfernen hartnäckiger Flecken machen den strapazierfähigen Bodenbelägen nichts aus. Somit erweisen sie sich als idealer Spieluntergrund für Kinder, die dem Krabbelalter entwachsen sind.

Essenziell für die Sicherheit: Spielteppiche mit rutschhemmender Rückseite

Beim Spielen geht es zuweilen recht turbulent zu. Wenn mutige Prinzen ihre Prinzessin vor wilden Ungeheuern retten und gestrandete Piraten sich einen Weg auf neu entdeckten Inseln bahnen, ist Bodenhaftung gefragt. Schließlich soll das Abenteuer nicht in einem Ozean voller Tränen enden. Deshalb ist eine rutschhemmende Basis für jeden Kinderteppich unerlässlich. Hierfür verfügt entweder die Rückseite selbst über eine entsprechende Beschichtung oder Sie nutzen ergänzend einen Teppichstopp.

Letzteren erhalten Sie bei uns in verschiedenen Größen. Auch ein individuelles Zuschneiden ist ganz nach Bedarf möglich. So werden Böden aus Laminat, Parkett, Stein, Fliesen, Marmor oder anderen glatten Materialien nicht zur gefährlichen Rutschpartie und der Kinderspielteppich bleibt exakt dort, wo er hingehört. Die robusten, gitterartig gestalteten Matten sind pflegeleicht und eignen sich auch für den Einsatz auf Fußbodenheizungen.

Hygiene und Sauberkeit im Fokus: Wie pflege ich einen Kinderspielteppich richtig?

Nur ein sauberer und gepflegter Spielteppich bereitet auch tatsächlich Freude. Damit Ihr Kind lange Zeit Spaß an seinem neuen Bodenbelag hat, gilt es bei der Reinigung und Pflege einige Dinge zu beachten:

  • Staub und Krümel lassen sich einfach und schnell mit dem Staubsauger entfernen – vorzugsweise mindestens einmal wöchentlich.
  • Mit Ausklopfen entfernen Sie auch tief sitzende Verschmutzungen. Im Sommer unter freiem Himmel gelingt diese klassische Form der Reinigung am besten.
  • Verschüttete Flüssigkeiten sollten Sie möglichst sofort mit etwas Küchenrolle oder einem weichen Tuch aufnehmen. Auf keinen Fall reiben!
  • Hartnäckigen Flecken rücken Sie mit ein wenig Gallseife oder einem speziellen Fleckenmittel zu Leibe. Testen Sie das Material jedoch vorher auf Farbechtheit.
  • Auch wenn es verlockend ist, lose Fäden sollten Sie nicht herauszupfen. Schneiden Sie sie stattdessen möglichst kurz mit einer Schere ab.
  • Für eine turnusmäßige Tiefenreinigung empfiehlt sich ein spezieller Waschsauger, der die Fasern nahezu vollständig von allen Verschmutzungen befreit.
  • Wer die Reinigung lieber den Profis überlässt, bringt den Kinderteppich in eine professionelle Reinigung. Das gilt vor allem für Modelle aus natürlichen Materialien.

Kunterbunte Spielteppiche und viele weitere Artikel für Ihr Zuhause

Mit einem Kinderteppich aus unserer Produktpalette verleihen Sie dem eigenen kleinen Reich Ihres Sprösslings eine wohnliche Gemütlichkeit. Doch auch die Erwachsenen kommen bei uns nicht zu kurz. Mit einer facettenreichen Auswahl attraktiver Teppiche und Läufer bieten wir Ihnen tolle Hingucker für jeden Raum. Farbenfrohe Varianten, die für gute Laune sorgen, gehören ebenso zu unserem Angebot wie Ausführungen in gedeckten Nuancen.

In Kombination mit einem komfortablen Sofa und den passenden Sesseln können Sie damit beispielsweise Ihr Wohnzimmer in eine gemütliche Wohlfühloase verwandeln. Oder wie wäre es mit einem neuen Bett? Unsere Boxspringbetten sehen nicht nur absolut trendig aus, sondern versprechen auch einen herrlich erholsamen Schlaf. Sie glauben, das alles ist unbezahlbar teuer? Bei Möbel Boss finden Sie Qualitätsmöbel zu fairen Preisen. Überzeugen Sie sich selbst!