Stylische Couchtische

Was wäre ein Sofa ohne Beisstelltisch? Immer noch ein super bequemes Möbelstück! Wohnlich wird es allerdings erst mit einem Couchtisch, auf dem deine Zeitschrift oder dein Getränk beim Entspannen seinen Platz findet.

Nach Relevanz sortieren
Relevanz
79,99 €*
Online verfügbar
Bis zu27%sparen
149,99 €109,99 €*
Wenige verfügbar
Bis zu26%sparen
79,99 €59,99 €*
Online verfügbar
Bis zu29%sparen
69,99 €49,99 €*
Online verfügbar
29,99 €*
Online verfügbar
25,99 €*
Online verfügbar
Bis zu16%sparen
199,99 €169,99 €*
Wenige verfügbar
299,99 €*
Online verfügbar
119,99 €*
Wenige verfügbar
229,99 €*
Wenige verfügbar
179,99 €*
Online verfügbar
ZEIGE MEHR
60 von 127 Produkten angezeigt

Minimalistische Couch- und Beistelltische

Stauraum ist in jeder Wohnung wichtig. Seien es Ablageflächen oder Fächer – je mehr Sie haben, desto besser finden alle Ihre Habseligkeiten Platz. Außerdem ist es so einfacher, Ordnung zu halten. Selbst im Minimalismus – weniger ist mehr, lautet da schließlich die Devise! Daher sind präzise gewählte Möbel wichtig. Unsere Auswahl an minimalistischen Couch- und Beistelltischen vereint beide Aspekte perfekt in sich.

Die Kernelemente des minimalistischen Stils

Auf das Wichtigste reduziert – das macht den minimalistischen Wohnstil aus. Die einzelnen Möbel erhalten so mehr Raum, ihre Wirkung zu entfalten. Deshalb ist es besonders wichtig, jedes Stück mit Bedacht und Sorgfalt auszuwählen. Die wenigen Objekte vereinen konzentrierte Wohnlichkeit und müssen daher höchsten Ansprüchen genügen. Diese Art der Einrichtung bringt mehr Ruhe in Ihr Zuhause, es gibt kaum etwas, das Sie vom Entspannen ablenkt. Das bedeutet auf der anderen Seite: ausmisten. Was Sie nicht brauchen, kommt weg, denn unnötiger Krimskrams hat keinen Platz in einer minimalistischen Einrichtung.

Minimalistische Couch- oder Beistelltische – wo liegt der Unterschied?

Im Prinzip dienen beide dazu, Stauraum zu schaffen. Darin ähneln sie Kommoden und Sideboards sowie Vitrinen. Diese Aufgabe erfüllen sie aber auf andere Art. Couchtische bieten eine zusätzliche Oberfläche, die sich ideal für Zeitschriften, Fernbedienungen und Ähnliches eignet. Unter Umständen stehen Ihnen mehrere Ebenen zur Verfügung. Die typische Position für diese Möbel ist vor dem Sofa. Sie sind daher recht niedrig, sodass Sie Ihre Füße hochlegen können. Beistelltische wiederum befinden sich in der Regel an der Wand. Auch sie sind niedrig, jedoch solider. Sie verfügen oft über Schränke und Schubladen statt offenen Fächern. Sie sind ideal, um zum Beispiel Lampen fürs Lesen auf der Couch oder einzelne Wohnaccessoires zu platzieren.

Gestaltung von minimalistischen Couch- und Beistelltischen

Beim minimalistischen Stil ist es wichtig, dass jedes Stück aus eigener Kraft seine Wirkung entfaltet. Geometrische Formen, Strukturen und Texturen sind ein wichtiger Bestandteil, um ein zu steriles Gesamtbild zu vermeiden. Aus diesem Grund sind verschiedenste Materialien möglich, die allerdings nicht zu sehr gemischt werden sollten: Chrom, Leder, Glas, Holz, Edelstahl und Textilien bieten sich an. Beschränken Sie sich am besten auf ein oder zwei dieser Möglichkeiten. Das gezielte Verwenden eines dritten Elements kreiert Stilbrüche, die das Ganze weiter auflockern. Das spiegelt sich zudem in der Wahl der Farben wider. Im Vordergrund stehen dezente Farben wie Grau, Schwarz und Weiß, Karamell, Beige oder Braun. Sie ergänzen sich harmonisch und bilden eine solide Grundlage für die weitere Gestaltung. Hier und da eingestreute kräftigere Farben dienen ebenfalls als Spielmittel und können schicke Akzente setzen. Nutzen Sie diese starken Kontraste, aber übertreiben Sie es nicht. Auch hier gilt – weniger ist mehr.

Minimalistische Couch- und Beistelltische bei Möbel Boss

Der Möbel Boss hat eine große Auswahl an minimalistischen Couch- und Beistelltischen im Repertoire. Sie lassen sich problemlos in Ihre Einrichtung integrieren und die Vielfalt erlaubt es, dass jeder das Passende findet. Sehen Sie sich unser Sortiment an und kontaktieren Sie uns, sollten Sie noch Fragen haben. Wir helfen Ihnen gern.

FAQ zum Couchtisch

Während ein Sofa den Komfort ins Wohnzimmer bringt, rundet der Couchtisch die Einrichtung ab. Ohne ihn ist die Sitzecke einfach unvollständig. Dabei erfüllt er neben einem praktischen auch einen dekorativen Zweck, was die Auswahl des richtigen Modells für Ihr Heim erschwert. Im Folgenden haben wir daher typische Fragen gesammelt, die vor dem Kauf eines geeigneten Couchtisches aufkommen.

Wie groß sollte ein Couchtisch sein?

Die Größe eines Couchtisches hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen sind der verfügbare Platz im Raum, in dem er stehen soll, sowie seine allgemeine Größe entscheidend, zum anderen die Maße des danebenstehenden Sofas. Haben Sie ein geräumiges Wohnzimmer oder ein ausladendes Sofamodell, scheint ein kleiner Couchtisch verloren und unscheinbar. In beengten Räumen hingegen wirkt ein großer aufdringlich und dominant. Als Faustregel gilt daher, den Couchtisch größer als die halbe Couch, aber kleiner als ein Drittel von ihr zu kaufen. Somit erreichen Sie eine angenehme Größe, ohne den Gesamteindruck zu stören.

Was ist die ideale Höhe eines Couchtisches?

Die ideale Höhe Ihres Couchtisches richtet sich nicht nur nach der Sitzhöhe des Sofas. Auch die angestrebte Ausstrahlung der Sitzecke spielt eine wichtige Rolle. In der Regel sind Couchtische zwischen 30 und 50 Zentimeter hoch. Für eine gemütliche und loungeähnliche Atmosphäre sind niedrigere Modelle bis 40 Zentimeter besser geeignet. Möchten Sie jedoch ab und an dort essen, empfehlen wir eine höhere Variante über 40 Zentimeter.

Welche Form sollte ein Couchtisch haben?

Die Auswahl ist groß, was die Form der Tischplatte angeht. Diese hat in erster Linie eine gestalterische Funktion und weniger eine funktionale. Dennoch sollte auch sie sich am Design Ihres Sofas orientieren. In den Zwischenraum eines U-förmigen Modells passen runde oder quadratische Tische. Dasselbe gilt für Ecksofas, die in beide Richtungen gleich lang sind. Ist Ihre Couch hingegen eher lang oder die gesamte Sitzecke ausladend, machen sich rechteckige oder ovale Couchtische besser.

Welche Materialien bieten sich an?

Typische Materialien für einen Couchtisch sind Glas, Holz, Kunststoff oder Metall. Außerdem sind Kombinationen zwischen diesen möglich. Wofür Sie sich am Ende entscheiden, hängt mit der angestrebten Atmosphäre zusammen. Für einen klassischen Look bietet sich Holz an. Es ist robust und hochwertig, während es zu einer wohnlichen Stimmung beiträgt. Dabei muss es nicht immer Echtholz sein, das eine aufwendige Pflege verlangt, auch Holzwerkstoffe erfüllen die Anforderungen. Moderner wirken Glas oder Metall. Besonders in Kombination machen sie einen edlen Eindruck. Sie hellen den Raum auf und erlauben den Fokus auf andere Accessoires wie Teppiche oder Dekoration. Kunststoff hingegen ist flexibel in seiner Gestaltung und erlaubt verschiedene Designs.

Welche Zusatzfunktionen sind sinnvoll?

Ein Couchtisch bietet praktische Ergänzungen für Ihren Alltag. Besonders, wenn Sie nur wenig Wohnraum zur Verfügung haben, sollten Sie einige davon mitzunehmen. Feststellbare Rollen an den Füßen ermöglichen das Verschieben beim Putzen oder wenn Sie ihn woanders benötigen. Hat Ihr Couchtisch Schubladen oder Zwischenebenen, profitieren Sie außerdem von mehr Stauraum. So können Sie Fernbedienungen und Magazine unterbringen, ohne dass sie auf der eigentlichen Nutzfläche liegen. Am meisten Platz bieten Couchtische, die gleichzeitig Kisten sind. Diese ermöglichen das Verstauen von Decken, Kissen oder Brettspielen.