Möbel Boss > Wohnbereiche > Schlafzimmer > Betten > Bettgestelle

Flexible Bettgestelle für Ihre Schlafwünsche

Bettgestelle

Gönnen Sie sich in Ihrem Bett die Entspannung, die Sie sich verdient haben. Die Basis gemütlicher Schlafstätten bilden Bettgestelle, welche die unterschiedlichsten Schlafvarianten zulassen. Hoch oder tief, mit Kopfteil oder gleich ein Himmelbett: Wie schlafen Sie am besten? Finden Sie es heraus und entdecken Sie bei Möbel Boss das Bett, das Ihnen garantiert nicht den Schlaf raubt. Alles über Bettgestelle lesen Sie hier!

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Oberfläche
Material
Höhe
Breite
Länge
Liegefläche
Härtegrad
Ihre Auswahl:
Nach oben

Die beste Grundlage für erholsamen Schlaf: Sie und Ihr Bettgestell

Rund ein Drittel Ihres Lebens verschlafen Sie gewissermaßen. Nacht für Nacht laden Sie im Schlaf Ihren Akku wieder auf. Dabei verarbeiten Sie die Eindrücke, die während des Tages auf Sie eingeflutet sind, kurbeln Ihren Hormonhaushalt an und bringen Ihren Stoffwechsel auf Hochtouren. Und ganz nebenbei wird Ihr Immunsystem gestärkt. Bei so viel Zeit, die Sie miteinander verbringen, muss es zwischen Ihnen und Ihrem Bett natürlich passen!

Die beste Grundlage dafür stellt ein Bettgestell dar, das sich an Ihren Bedürfnissen orientiert. Zusammen mit Lattenrost und der Matratze bildet es das Bett. Bequem und gemütlich, aber auch stabil und funktional sollte es sein, damit Sie jeden Abend sanft in Ihre Träume entgleiten. Wegen der vielen Zeit, die Sie darin zubringen, will das Bettgestell natürlich sorgsam ausgewählt sein – die beste Grundlage für eine stabile Beziehung.

Betten zum Verlieben – auch das Design zählt!

Wenn Sie ein Bettgestell kaufen, entscheiden Sie sich in wenigen Minuten, wie Sie die nächsten Jahre schlafen werden. Nehmen Sie sich also lieber etwas mehr Zeit, um das Möbelstück zu finden, auf dem Sie sich demnächst betten! Optisch gesehen, machen Bettgestelle zusammen mit dem Kleiderschrank und der Kommode die zentralen Möbel im Schlafzimmer aus. Deshalb sollte Ihnen das Bett natürlich auch von der Optik her gefallen und zu Ihrer restlichen Einrichtung passen. Demnach kommt ebenso wie den funktionalen Gesichtspunkten den äußeren Werten eine große Rolle zu. Deshalb erhalten Sie bei Möbel Boss Bettgestelle in vielen verschiedenen Stilrichtungen und Designs, mit denen Sie sich Betten zum Verlieben schaffen:

  • Sie sind eher der bodenständige Typ? Dann finden Sie vielleicht in einem Bettgestell aus Echtholz im Skandi-Stil den richtigen Partner.
  • Sie mögen es funktional und schlicht mit einer Brise Coolness? Dann können wir Ihnen Bettgestelle im modernen Look oder unsere Boxspringbetten
  • Sie begeistern sich für schwungvolle Formen, die kleinen Details und sehnen sich nach Romantik pur? Dann schauen Sie sich unsere Bettgestelle aus Holz und Metall im Landhausstil an.
  • Für Sie steht beim Bett die Gemütlichkeit an erster Stelle? Dann werden gepolsterte Betten Sie sicher überzeugen.

Was Sie von Ihrem Bett und seinem Rahmen erwarten sollten

Damit Ihr Bettgestell einen soliden Bettrahmen abgibt, hat es einige Anforderungen zu erfüllen. Wenn Sie nachts nicht gleich in den Schlaf finden, ist es gut, wenn das Bett nicht mit jeder Bewegung quietscht. Hier kommt es auf die Beschläge der Bettgestelle an. Gut verarbeitete Betten geben beim Drehen, Aufstehen und Hinlegen keine Geräusche von sich. Damit Ihr Bett den nächtlichen Anforderungen standhält, muss das Bettgestell außerdem von solider Bauweise sein und Stabilität beweisen – natürlich für viele Jahre lang. So zahlt sich die Investition in ein besonders robustes Gestell langfristig aus.

Zu guter Letzt dient der Bettrahmen auch dazu, für eine gute Belüftung der Matratzen zu sorgen. Denn ohne ausreichende Belüftung beginnt die Matratze zu schimmeln und mit dem gesunden Bettklima ist es vorbei. Wenngleich es eine Vielzahl unterschiedlicher Schlafsysteme gibt, finden sich doch einige elementare Komponenten in jedem Bett wieder. Doch die Auswahl aus dem breit gefächerten Angebot ist eine sehr individuelle. Das Praktische an einem Bettgestell: Sie können auch das Modell wechseln, ohne alle Bestandteile wie Lattenroste und Matratzen komplett neu zu kaufen.

Kleine Extras bringen das Bettgestell groß hinaus

Schlafen lässt es sich sicher auf jedem Bettgestell. Doch manchmal muss das Bett mehr können, als lediglich als Ruhestätte zu dienen. Sie haben wenig Platz und benötigen weiteren Stauraum für Ihre Winterkleidung oder die Bettwäsche? Dann bieten sich Betten mit Bettkasten an, in denen sich allerhand unterbringen lässt. Sie lesen gern im Bett oder brauchen einen Platz, an dem Sie abends Ihr Smartphone, die Brille oder den Wecker abstellen können? Dafür eignen sich Bettgestelle, bei denen die Nachttische bereits integriert sind.

Bei der abendlichen Lektüre profitieren Sie auch von einem großzügig geschnittenen Kopfteil am Bett, am besten gepolstert, an dem Sie sich bequem anlehnen können. Das Kopfteil macht auch das Fernsehen und die Unterhaltung im Schlafzimmer deutlich gemütlicher. Außerdem bewahrt das Kopfteil die Wand vor Abnutzungen. Sie betten sich gern besonders weich? Für diesen Zweck empfehlen sich Polsterbetten sowie moderne Boxspringbetten für den Extra-Komfort. Sie suchen nach einem platzsparenden Bett für das Gästezimmer? Hierfür können wir Ihnen Klappbetten empfehlen, die nur bei Bedarf ausgeklappt werden.

Futon, Polster und Komfort: die beliebtesten Bettgestelle im Überblick

Das Bettgestell prägt das Wohnambiente im Schlafzimmer genauso wesentlich wie Ihr Schlafverhalten. Dabei gibt es Betten, die sich als Klassiker schon lange Zeit bewährt haben, sowie moderne Varianten, die mit vielen Extras punkten.

Polsterbetten

Wer sich gern herrlich weich bettet, findet seinen Wunsch in einem Polsterbett verwirklicht. Bei Polsterbetten sind die Bettgestelle komplett gepolstert. Die softe Unterfütterung sorgt für ein Maximum an Bequemlichkeit. Ein weiteres Charakteristikum von Polsterbetten bildet das üppige Kopfteil, das fast schon majestätisch am oberen Ende des Bettgestells thront. Ecken und Kanten gibt es hier nicht – perfekt für alle, die es besonders bequem haben möchten.

Boxspringbetten

Die ursprünglich vor allem in Amerika und den skandinavischen Ländern verbreiteten Boxspringbetten unterscheiden sich im Aufbau deutlich von herkömmlichen Bettgestellen. Die Basis bildet ein kastenförmiges Untergestell, das bereits mit Sprungfedern ausgestattet ist. Hierauf werden die Matratze und abschließend ein Topper platziert. Außerdem sind Boxspringbetten extra hoch und damit die perfekten Schlafstätten für ältere Menschen und Rückengeplagte.

Futonbetten

Mit ihrer niedrigen Bauweise vereinen Futonbetten das bodennahe Schlafen, wie es in Japan üblich ist, mit den europäischen Bedürfnissen nach bequemem Schlafkomfort. So sind die Bettgestelle mit 30 bis 50 cm sehr niedrig ausgeführt. Das minimalistische Design von Futonbetten verbreitet eine stilvolle Eleganz und eignet sich besonders für modern eingerichtete Schlafzimmer mit einem exotisch anmutenden Flair. Auch in Räume mit Dachschrägen passen diese Betten perfekt.

Komfortbetten

Wer lieber höher schläft, entscheidet sich vorzugsweise für ein Komfortbett. Typisch für diese Bettgestelle ist ihre deutlich erhöhte Schlafhöhe. Gerade Senioren sowie Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen erleichtern die Betten das Aufstehen und Hinlegen. Erhältlich in verschiedenen Stilrichtungen, fügen sich die komfortablen Schlafstätten in jedes Einrichtungskonzept ein.

Stauraumbetten

Bettgestelle, die zusätzlich mit einem Bettkasten ausgestattet sind, bieten reichlich Stauraum. Hier bringen Sie zusätzliche Decken, Winterkleidung, Schlafsäcke oder die Weihnachtsdekoration sicher vor Staub geschützt unter. Klappbar gelagerte Lattenroste erleichtern den Zugang zu den verborgenen Schätzen. Neben Modellen mit einem Bettkasten können die Betten allerdings auch über offene Fächer oder kleinere Schubladen verfügen – ganz so, wie Sie es sich eben wünschen.

Klappbetten

Sowohl im Gästezimmer als auch in kleinen Appartements und Single-Wohnungen sind intelligente Lösungen gefragt, um den vorhandenen Platz bestmöglich auszunutzen. Betten zum Klappen erweisen sich als tolle Verwandlungstalente, die tagsüber wie ein Schrank aussehen und Ihnen in der Nacht eine vollwertige Liegefläche zur Verfügung stellen. Als zusätzliche Gästebetten finden sie auch in kleinen Räumen Platz.

Holz, Metall oder Polster: das Material, das Sie beim Schlafen trägt

Für eine tragfähige Unterlage kommt es auf die Materialien an, aus denen Ihr Bettrahmen gemacht ist. Die Bandbreite bei den inneren Werten reicht von Holz bis zu Stoff, die sich jeweils unterschiedlich auswirken. Durch die große Auswahl können Sie sich in Ruhe für Ihren Favoriten entscheiden

Holz

Holz ist das natürlichste aller Materialien und für Möbel aller Art äußert beliebt. Schon die Bettgestelle unserer Großeltern und deren Eltern waren aus Holz gefertigt. Der natürliche Rohstoff gibt dem Schlafzimmer eine wohnliche Note. Für ein besonders angenehmes Raumklima sorgt Echtholz. Betten aus einem Holzfurnier sind deutlich günstiger im Preis und überzeugen optisch dennoch mit täuschend echt wirkenden Maserungen.

Metall

Im Gegensatz zu Holz wirkt ein Bettgestell aus Metall deutlich kühler. Dafür punktet ein Metallbett in Schwarz oder Weiß durch seine facettenreiche Formenvielfalt. Verspielte Betten im Landhausstil bestehen aus diesem Material ebenso wie romantische Himmelbetten, in denen Sie schon tagsüber ins Träumen geraten. Außerdem verleiht Metall dem Bettgestell eine hohe Stabilität, sodass es allen Belastungen standhält.

Stoff und Leder

Wie werden Betten richtig weich und gemütlich? Stoff und Leder sehen nicht nur behaglich aus, sondern fühlen sich im Bett auch genauso an. Typischerweise finden sich die Materialien in Polster- und Boxspringbetten. Bei anderen Bettgestellen fungieren einzelne Elemente, die mit textilen Stoffen oder Leder bezogen sind, als tolle Eyecatcher mit komfortablem Mehrwert. So erfreut sich beispielsweise ein gepolstertes Kopfteil bei allen Bettentypen größter Beliebtheit.

Einzel-, Kinder- oder Doppelbett: Wie groß soll das Bettgestell sein?

Von der Größe des Bettes haben Sie sicher bereits genaue Vorstellungen. Denn diese ergibt sich natürlich aus Ihren Schlafgewohnheiten und Lebensumständen: Schlafen Sie allein oder zu zweit? Wie viel Platz benötigen Sie? Soll eine gemütliche Bettlandschaft für die ganze Familie entstehen oder ist das Bettgestell für das Kinderzimmer gedacht?

Bettgestelle sind in verschiedenen Standardmaßen erhältlich, sodass Sie sich die dazugehörigen Matratzen und Lattenroste individuell auswählen können. Standardmäßig sind Betten 200 cm lang. Für besonders große Menschen sind aber auch Übergrößen-Modelle mit einer Länge von 210 oder 220 cm erhältlich.

Das gängige Standardmaß für Einzelbetten liegt bei 90 x 200 cm. Schlafen Sie eher unruhig und haben kein Platzproblem im Schlafzimmer, kann das Bettgestell natürlich auch etwas breiter ausfallen. Viele Singles finden außerdem Gefallen an einer 140 x 200 cm breiten Variante. Ein typisches Kinderbett ist von den Maßen mit 70 x 200 cm meist etwas kleiner als das gängige Einzelbett.

Zu zweit sind 140-x-200-cm-Bettgestelle auf Dauer recht beengt. Für ein Doppelbett empfiehlt es sich, besser pro Person mindestens 80 cm einzuplanen. Dieser Platzbedarf ergibt ein Bettgestell mit den Maßen von mindestens 160 x 200 cm für Paare. Mehr Komfort bieten breitere Modelle. Diese eignen sich auch perfekt für Familien, in denen die Kinder regelmäßig im Elternbett zu Gast sind.

Gästebetten können sowohl als Einzel- als auch als Doppelvariante ausgeführt sein. Die konkrete Größe hängt zum einen von Ihrem Besuch ab und zum anderen von dem Platz, den Sie für das Bettgestell zur Verfügung haben.

Die Maße von Bettgestellen im Überblick:

 

 

Bettgestell-Maße

Einzelbetten

-90 x 200 cm

-100 x 200 cm

-120 x 200 cm

Doppelbetten

-140 x 200 cm

-160 x 200 cm

-180 x 200 cm

-200 x 200 cm

Kinderbetten

-60 x 200 cm

-70 x 200 cm


Das Schlafzimmer bei Möbel Boss einrichten: Bett, Matratze, Lattenrost und Bettwäsche

Ob Stauraum- oder Polsterbett: Haben Sie sich bei Möbel Boss für das Bettgestell entschieden, in dem Sie die nächsten Jahre erholsam zu ruhen gedenken? Dann suchen Sie sich gleich noch den passenden Lattenrost und die gewünschte Matratze dazu aus. Mit wenigen Klicks ist die Online-Bestellung in unserem Shop abgeschlossen und wir liefern Ihnen Ihr Bett direkt nach Hause. Natürlich begrüßen wir Sie auch gern in einem unserer Einrichtungshäuser, wo Sie die gewählten Möbel gleich mitnehmen können.

Vielleicht brauchen Sie gleich noch einen neuen Kleiderschrank oder eine Kommode für Ihr Schlafzimmer? Auch dann werden Sie bei uns fündig. Mit kuscheliger Bettwäsche und kleinen Kissen in vielen Farben runden Sie Ihre Schlafzimmer-Einrichtung ab. So wird die Nacht auf jeden Fall gut!