Home > Wohnbereiche > Esszimmer > Barmöbel

Stylische Barmöbel

Barmöbel

Als unverzichtbares Interieur in jedem Partykeller verleihen Barmöbel dem Ambiente einen ganz besonderen Charme. Doch auch als Teil der Wohnraumeinrichtung erfreut sich das schicke Mobiliar wachsender Beliebtheit. Wie Sie mit Barstühlen, Bartischen & Co. ein modernes Loungeflair in Ihr Zuhause einziehen lassen und was es bei der Auswahl zu beachten gilt, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Oberfläche
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Feiern in den eigenen vier Wänden: Welche Barmöbel gehören in den Partyraum?

Ob Silvester, Weihnachten, eine Hochzeit, ein runder Geburtstag oder ein stolzes Jubiläum – Gründe zum Feiern gibt es viele. Mit einer ansprechenden Möblierung Ihres Partyraumes sorgen Sie dabei gleich für die richtige Stimmung. Auf Barhockern und Barsesseln können Ihre Gäste gemütlich relaxen, während Sie ihnen auf den zugehörigen Bartischen oder einer stilechten Theke leckere Mixgetränke, Longdrinks, Cocktails und Snacks servieren.

Ein breit gefächertes Repertoire an Gläsern, das für jedes Lieblingsgetränk das richtige Gefäß bereithält, findet in einem praktischen Barschrank ebenso Platz wie eine ansehnliche Sammlung an Spirituosen. Das üppige Buffet richten Sie auf einer schicken Barkommode an, in deren Innerem sich auch gleich das nötige Geschirr und Besteck verbirgt. Nun fehlt nur noch die passende Deko, die Sie bei Möbel Boss ebenfalls bequem online bestellen.

Die wichtigsten Vertreter der Kategorie Barmöbel im Überblick:

  • Barhocker
  • Barsessel
  • Bartisch
  • Barschrank
  • Barkommode

Modern eingerichtet: Wie werden Barmöbel zum Highlight in Wohnräumen?

Mittlerweile dienen Barmöbel nicht mehr nur als essenzielles Inventar in Partyräumen. Längst haben komfortable Vertreter der Kategorie sich auch für den Einsatz in Küchen sowie in Wohn- und Esszimmern qualifiziert. Ob zum ausgiebigen Familienfrühstück, zum Dinner mit Freunden oder eben doch für einen zünftigen Männerabend mit rauchigem Whisky – Barmöbel bieten zu vielfältigen Gelegenheiten ein gemütliches Plätzchen in luftiger Höhe.

American-Diner-Style: Barmöbel in der Küche

Typisch amerikanische Küchen mit einer offenen Gestaltung erfreuen sich auch hierzulande großer Beliebtheit. Kein Wunder: Bieten sie doch viel Raum für das Zusammensein mit der ganzen Familie. Als trennendes Element zwischen Koch- und Essbereich dient meist eine schicke Theke mit Barstühlen, auf denen Groß und Klein zu den gemeinsamen Mahlzeiten Platz nehmen. Barhocker mit einer chromglänzenden Basis und edlen Kunstlederbezügen machen dabei eine exzellente Figur. Mit ihrer schicken Optik fungieren sie als tolle Eyecatcher und tragen zu einem wohnlichen Flair bei.

Speisen in exponierter Lage: Barmöbel im Wohn- und Essbereich

Möchten Sie auch im Essbereich mit den üblichen Konventionen brechen? Brav an einer gedeckten Tafel sitzen war gestern. Heute thronen Sie gemeinsam mit Ihren Gästen auf schicken Barstühlen und verzehren selbstgemachte Burger mit saftigem Beef. Gern darf’s natürlich auch eine Kreation mit Grillkäse oder Tofu sein – Hauptsache, es schmeckt und das Ambiente stimmt! Auch zum Genießen des anschließenden Digestifs dienen moderne Barmöbel als ideale Plattform. Wahlweise im Stehen oder im Sitzen können Sie den Abend so in lockerer und dennoch gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Ergonomie beim Essen und Trinken: Wie tragen Barstühle zu mehr Komfort bei?

Wer gern in Bars geht, um mit Freunden nach Feierabend einen Absacker zu trinken, dem sind die dortigen Sitzgelegenheiten wohlbekannt. Toll sehen sie aus, aber bequem ...? Dass Barhocker auch zum längeren Verweilen einladen können, zeigen eindrucksvoll die hochwertigen Modelle aus unserem Sortiment. Ausgestattet mit einer weichen Polsterung und einer rückenschonenden Lehne, haben die Sitzmöbel so gar nichts mehr mit dem Begriff „Hocker“ gemein.

Damit die Füße nicht in der Luft baumeln, verfügen Barstühle in der Regel über eine praktische Fußablage. So können Sie insgesamt eine entspannte Sitzposition einnehmen. Ein weiteres Plus: Die meisten Barhocker lassen sich auf Knopfdruck stufenlos in der Höhe verstellen und sind zudem drehbar gelagert. Mehr Komfort ist kaum möglich! Für die nötige Standfestigkeit sorgen je nach Modell ein mittig platzierter Trompetenfuß oder eine solide Konstruktion aus vier miteinander verbundenen Beinen.

Ein Blick auf die Maße: Wie hoch sollten Barmöbel eigentlich sein?

Die Frage nach der optimalen Größe von Barmöbeln lässt sich nicht pauschal beantworten. Letztlich entscheidet auch das persönliche Empfinden darüber, in welch luftiger Höhe Sie künftig speisen bzw. Ihre Getränke einnehmen möchten. Wichtig ist jedoch, dass die Barstühle auf die Höhe des Tisches oder des Tresens abgestimmt sind. Zu hohe Barhocker und -sessel erweisen sich im Alltag als ebenso unpraktisch wie zu niedrige Exemplare.

Als grober Richtwert gilt, dass sich die Sitzfläche etwa 30 Zentimeter unterhalb der Theke befinden sollte. Dabei spielt natürlich auch die individuelle Körpergröße eine wichtige Rolle. Am besten Sie testen Ihre neuen Barmöbel bereits vor dem Kauf, indem Sie einfach einmal Probe sitzen. Achten Sie dabei auch darauf, dass Sie die Füße mühelos auf den Stützen abstellen können. Um Gästen stets einen bequemen Platz anbieten zu können, empfehlen sich höhenverstellbare Sitzmöbel.

Barschränke als clever gestaltete Stauraumspender: Was verbirgt sich im Inneren?

Ein Barschrank oder eine kleinere Barkommode ist eine wahre Schatztruhe, in der sich oft echte Raritäten verbergen. Ein wohlgereifter Rotwein, ein exzellenter Scotch oder ein feiner Rum – nicht selten verstecken sich hier exquisite Tropfen von höchster Qualität. Um die verschiedenen Spirituosen adäquat zu verstauen, sind die Schränke im Inneren in verschiedene Bereiche gegliedert. Einlegeböden in variabel justierbarer Höhe sorgen ebenso für mehr Übersicht wie separate Schubfächer.

Für Weine bietet sich zudem ein separater Weineinsatz an, der eine Lagerung der Flaschen im Liegen ermöglicht. So trocknet der Korken nicht aus und der edle Rebsaft verwöhnt Ihren Gaumen auch nach längerer Zeit noch mit seinem erlesenen Aroma. Sollen auch die passenden Gläser im Barschrank unterkommen, empfiehlt sich ein Modell mit integriertem Glashalter im oberen Bereich. So bringen Sie vor allem Wein- und Sektgläser auf platzsparende Weise unter und bewahren sie vor einer Staubschicht.

Tipp: Für die optimale Trinktemperatur und zur Verlängerung der Haltbarkeit sollten einige Spirituosen kühl gelagert werden. Vor allem Liköre und Wodka, aber auch Anis-Schnäpse gehören in den Kühlschrank.

Barmöbel für unterschiedliche Einrichtungsstile: Welches Design darf’s sein?

Moderne Barmöbel können viele Gesichter haben. Damit sie sich stimmig in Ihr Zuhause einfügen, sollten Sie ein Set wählen, das optisch mit Ihrem Wohnstil und somit mit allen weiteren Einrichtungsgegenständen harmoniert. Wir verraten Ihnen, welche Barmöbel sich am besten für welchen Look eignen.

Einrichtungsstil

Optik der Barmöbel

Wirkung

- Kolonialstil

- Industrial-Look

- rustikaler Holzlook

- natürlich anmutende Authentizität

- charaktervoller Charme

- Landhausstil

- Hygge-Style

- Braun- und Pastell-Töne

- unkompliziert und herrlich gemütlich

- charmante Leichtigkeit

- Moderner Stil

- Glamour-Style

- elegantes Schwarz

- chic und dennoch unaufdringlich

- ein Hauch von edler Extravaganz

- Puristischer Stil

- Skandi-Style

- puristisches Weiß

- minimalistische Ästhetik

- Reduktion auf das Wesentliche

- Ethno-Style

- Retro-Stil

- farbenfroher Mix

- unbeschwertes Gute-Laune-Ambiente

- kultige Kreativität und Designstärke

Holz, Metall, Plastik und der passende Bezugsstoff: Woraus bestehen Barmöbel?

Bei der Wahl des Materials schöpfen die Hersteller von Barmöbeln gern aus dem Vollen. Rustikale Tische und Schränke werden traditionell aus massivem Holz wie Eiche, Buche, Akazie oder Teak gefertigt. Dadurch erreichen sie eine hohe Stabilität und tragen zu einem angenehmen Raumklima bei. Allerdings hat die hohe Qualität auch ihren Preis. Deutlich günstiger sind Barmöbel aus beschichteten oder furnierten MDF-Platten. Dadurch sind verschiedenste Oberflächen-Looks möglich.

Barhocker und -sessel bestehen meist aus einer matten oder glänzenden metallenen Basis und einem gepolsterten Sitz. Für den Bezug kommen robustere Stoffe sowie Echt- oder Kunstleder zum Einsatz. Auch hier ergeben sich zum Teil erhebliche Preisunterschiede. Als stylishe Alternative bieten sich auch Barstühle aus Kunststoff an. Sie sind in vielen Trendfarben erhältlich und lassen sich spielend leicht reinigen. Allerdings bleibt hier häufig der Komfort auf der Strecke.

Barmöbel und viele weitere Artikel für ein stilvoll eingerichtetes Heim

Neben Barmöbeln bieten wir Ihnen eine breit gefächerte Auswahl weiterer Möbel für jeden Wohnbereich Ihres Zuhauses. Egal ob Sie Ihr Wohnzimmer, den Flur, das Schlafzimmer oder das Bad einem modernen Update unterziehen wollen – in unserem Onlineshop werden Sie garantiert fündig. Nutzen Sie die praktische Filterfunktion, um Ihre Favoriten ohne langes Suchen zu finden, und bestellen Sie Ihre neuen Möbel ganz bequem per Mausklick.

Sie möchten sich das alles lieber live anschauen und wünschen sich eine umfassende Beratung? Kein Problem: Besuchen Sie uns einfach persönlich! Deutschlandweit sind wir mit mehr als einhundert Einrichtungshäusern vertreten. In den verschiedenen Wohnwelten vor Ort können Sie in aller Ruhe stöbern und gern auch schon einmal Probe sitzen. Bei Fragen zu unseren Produkten steht Ihnen unser Team vor Ort jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!