Möbel Boss > Wohnbereiche > Badezimmer > Badtextilien > Dusch- & Badetücher

Weiche Badetücher & Duschtücher

Duschtücher für Ihr Badezimmer

Ob nach einem entspannenden Wannenbad oder einer erfrischenden Dusche – wer es gern flauschig mag, kuschelt sich zum Abtrocknen am liebsten in ein großzügiges Bade- oder Duschtuch. Sofort entsteht ein wohliges Gefühl der Geborgenheit. Worauf Sie beim Kauf der unentbehrlichen Badtextilien achten sollten und was diese in puncto Design zu bieten haben, erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen ...

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Material
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Sanfte Hautschmeichler für jeden Tag: Welches Material eignet sich am besten?

Direkt nach dem Aufstehen gibt es wohl kaum einen zuverlässigeren Wachmacher als eine erquickende Dusche. Das herabprasselnde Wasser reinigt den Körper und ist zugleich Balsam für die Seele. Anschließend nimmt das bereitliegende Duschtuch die auf der Haut verbleibende Feuchtigkeit auf und schon kann der Tag beginnen. Damit Sie sich nach jeder Dusche auf ein hautsympathisches Abtrockentuch freuen können, bedarf es eines Ensembles an Lieblingshandtüchern. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Was diese im Einzelnen auszeichnet, haben wir für Sie recherchiert. So fällt es Ihnen deutlich leichter, Ihren Favoriten zu finden.

Herrlich anschmiegsam: Baumwolle

Baumwolldusch- und Badetücher fühlen sich wunderbar weich an. Die grobe Webstruktur zeichnet sich durch eine hohe Saugfähigkeit aus, sodass das Abtrocknen im Nu erledigt ist. Der natürliche Rohstoff Baumwolle erweist sich als echter Hautschmeichler. Vor allem Menschen mit empfindlicher Haut profitieren von der soften Beschaffenheit des Materials. Zugleich punktet es mit einer hohen Widerstandsfähigkeit und ist erfreulich pflegeleicht. Allerdings gibt Baumwolle die einmal aufgenommene Feuchtigkeit nur langsam wieder ab und benötigt vergleichsweise lange zum Trocknen.

Vorteile

Nachteile

+ besonders sanft zur Haut

+ schnelle Feuchtigkeitsaufnahme

+ strapazierfähig und leicht zu pflegen

- gibt Nässe nur verzögert wieder ab

- lange Trocknungszeit

Schnell trocknend und federleicht: Mikrofaser

Hinter dem Begriff Mikrofaser verbergen sich künstlich hergestellte Gewebe aus Polyester, Nylon oder einem ähnlichen Material. Wie der Name bereits verrät, kommen hier extrem dünne Fäden zum Einsatz. Dadurch sind Mikrofaserbade- und -duschtücher sehr leicht, trocknen schnell und lassen sich besonders klein zusammenfalten – optimal für unterwegs! Ihre Saugfähigkeit erhalten diese Badezimmertextilien durch eingewebte Hohlräume. Verglichen mit Baumwolle fühlt sich die Oberfläche dennoch eher glatt an. An die Saugfähigkeit natürlicher Materialien kommt die synthetische Alternative nicht heran.

Vorteile

Nachteile

+ geringes Gewicht

+ kurze Trocknungszeit

+ hohe Reißfestigkeit, pflegeleicht

- eher geringe Saugfähigkeit

- kein Flauschgefühl

Weich und saugfähig: Mischgewebe

Textile Mischungen aus synthetischen Fasern und Baumwolle vereinen die Vorzüge beider Materialien. Sie überzeugen mit einer hohen Saugkraft, fühlen sich kuschelig an und geben die aufgesogene Feuchtigkeit schnell wieder ab. Der Kunstfaseranteil macht Badezimmertextilien aus Mischgewebe reißfest und formbeständig. Dadurch sind sie erfreulich langlebig und qualifizieren sich als tolle Allrounder. Ob zu Hause oder für unterwegs – Bade- und Duschtücher aus diesem Material erweisen sich als ideale Begleiter für jeden Tag.

Vorteile

Nachteile

+ hohe Saugfähigkeit

+ schnell trocknend

+ feine, widerstandsfähige Fasern

- kommt nicht an die Weichheit von Baumwolle und die schnelle Feuchtigkeitsabgabe reiner Mikrofasern heran

Sanft massierend und fusselfrei: Leinen

Leinengewebe bestehen aus Flachsfasern natürlichen Ursprungs, die extrem stabil sind. Sie lassen sich besonders fein verspinnen und münden in äußerst robusten Stoffen. Häufiges Waschen oder mechanische Belastungen sind für Bade- und Duschtücher aus Leinen kein Problem. Zudem ist das Material von Natur aus antistatisch und fusselt nicht. Das flauschige Gefühl von anschmiegsamer Baumwolle kann Leinen nicht bieten. Dafür aber eine sanfte Massage beim Abtrocknen. Als nachteilig erweist sich die Knitteranfälligkeit des Materials.

Vorteile

Nachteile

+ fusselfrei und extrem reißfest

+ leichter Massageeffekt

+ gute Feuchtigkeitsaufnahme

- wenig füllig

- neigt zum Knittern

Frottier-Bade- und Duschtücher: Was ist das Besondere daran?

Damit Dusch- und Badetücher eine möglichst hohe Saugkraft besitzen, spielt nicht nur das Material, sondern auch die Art der Verarbeitung eine wichtige Rolle. Dabei gilt: Je größer die Stoffoberfläche, desto mehr Feuchtigkeit nimmt sie auf. An dieser Stelle kommt das überaus beliebte Frottier ins Spiel. Dabei handelt es sich um ein Gewebe, das beidseitig mit unzähligen kleinen Schlingen versehen ist. Auf diese Weise vergrößert sich das Oberflächenvolumen und der Stoff wirkt deutlich bauschiger. Je nach Qualität lässt sich zwischen verschiedenen Frottier-Arten unterscheiden:

  • Walk-Frottier fühlt sich herrlich kuschelig an. Die üppige Fülle entsteht hier durch lockere Schlaufen aus softem Garn.
  • Zwirn-Frottier weist einen festeren Griff auf. Die Schlingen sind hier gezwirnt. Beim Abtrocknen sorgt die Oberfläche für eine sanfte Massage.
  • Wirk-Frottier entsteht durch maschinelles Wirken. Die Feinmaschigkeit und die Festigkeit der Schlingen erhöhen die Saugfähigkeit bei gleichzeitigem Massageeffekt.

Ein Blick auf die Größe von Bade- und Duschtüchern: Das sind die Standardmaße

Extra groß oder in praktischem Kompaktformat? Dusch- und Badetücher sind in einer breiten Vielfalt unterschiedlicher Größen erhältlich. So können Sie sich ganz nach Bedarf für Ihre Lieblingsvariante entscheiden.

Maße

Wofür geeignet?

80 x 80 cm

- ideal für Babys

60 x 120 cm

- für Kleinkinder

70 x 140 cm

- klassisches Duschtuch

100 x 150 cm

- großes Badetuch

100 x 180 cm

- Strand- oder Saunatuch

Gute-Laune-Design oder schlichter Look? – Wellness-Look fürs Badezimmer

Statt ausschließlich funktionelle Aufgaben zu übernehmen, wird das Badezimmer in einer schnelllebigen Zeit wie der heutigen immer mehr zu einer Oase der Ruhe und Erholung. Aus diesem Grund kommt es hier in hohem Maße auf ein stimmiges Gesamtkonzept an, in dem jedes Detail wichtig ist. Neben geschmackvoll gestalteten Badmöbeln und dazu passendem Badzubehör bieten Dusch- und Badetücher eine wunderbare Möglichkeit, dem Ambiente den letzten Schliff zu verleihen.

Auf einem eleganten Handtuchhalter drapiert, wirken die Textilien besonders attraktiv. Weitere Handtücher kommen als kleine Rolle bereitliegend hübsch zu Geltung. Mit ihren wahlweise auffälligen oder zurückhaltenden Designs untermalen sie die entspannende Atmosphäre. Lieben Sie es abwechslungsreich, variieren Sie doch einfach öfter die Farbe Ihrer Dusch- und Badetücher. Unsere günstigen Preise erlauben es, dass Sie sich mit einem bunten Strauß verschiedener Nuancen eindecken.

Praktisch auch für unterwegs: Bade- und Duschtücher außerhalb der Home-Zone

Das Einsatzgebiet von Dusch- und Badetüchern ist im Bereich der heimischen vier Wände noch lange nicht erschöpft. Geht es im Sommer hinaus ins Freibad oder an den See, erweist sich ein solch flauschiges Textil ebenfalls als idealer Begleiter. Dank der großzügigen Maße laden die Tücher aus unserem Sortiment jedoch nicht nur zu einem Bad im kühlen Nass, sondern auch zum Sonnenbaden ein. Einfach hinlegen, die Augen schließen und genießen!

In der kühlen Jahreszeit folgen Ihnen unsere Dusch- und Badetücher ganz nach Belieben in den wohlverdienten Wellnessurlaub, fungieren in der örtlichen Sauna als weiche Unterlage oder empfangen Sie nach dem Training im öffentlichen Sportbad mit flauschiger Wärme. So erleben Sie ein echtes Wohlfühl-Feeling – wo immer Sie gerade sind.

Duschtücher, Badetücher & weitere Textilien: farblich perfekt aufeinander abgestimmt

Um ein rundum stimmiges Erscheinungsbild des gesamten Raumes zu erreichen, sollten die einzelnen Badtextilien farblich aufeinander abgestimmt sein. Deshalb bieten wir Ihnen neben Dusch- und Badetüchern auch Badematten und Duschvorhänge in verschiedenen Designs. Wie wäre es beispielsweise mit Frotteewaren in einem hellen Naturton, die Sie mit Badteppichen in dunklem Anthrazit kombinieren? Ein geschmackvoll gestalteter Duschvorhang ergänzt das Ambiente auf stilvolle Weise.

Fürs Familienbad wählen Sie vorzugsweise Hand-, Dusch- und Badetücher in unterschiedlichen miteinander harmonierenden Farbnuancen. Besonders platzsparend bringen Sie diese auf einem praktischen Wand-Handtuchhalter unter. So weiß jedes Familienmitglied stets, wem welche Farbe zugeordnet ist und hat das eigene Handtuch mit nur einem Griff zur Hand.

Langlebiger Kuscheleffekt: 10 Tipps für die Pflege von Dusch- und Badetüchern

Damit Ihre Dusch- und Badetücher lange Zeit schön und flauschig bleiben, sollten Sie beim Waschen und Pflegen einige Hinweise berücksichtigen:

  1. Trennen Sie vor dem Waschen nach Farben. Das gilt vor allem für die ersten Wäschen. So vermeiden Sie Verfärbungen.
  2. Waschen Sie Bade- und Duschtücher separat von Kleidungsstücken. Knöpfe, Reißverschlüsse und Ähnliches sorgen für mechanische Belastung und greifen das Material an.
  3. Laden Sie die Trommel Ihrer Waschmaschine nicht zu voll. Die Gewebe nehmen viel Wasser auf und werden dadurch sehr schwer.
  4. Weiße Dusch- und Badetücher vertragen deutlich höhere Temperaturen als farbige. Beachten Sie hierfür immer die Empfehlungen auf dem Pflegeetikett.
  5. Um die Leuchtkraft farbenfroher Textilien zu erhalten, nutzen Sie am besten ein spezielles Colorwaschmittel, während sich für reines Weiß ein Vollwaschmittel eignet.
  6. Dosieren Sie das Waschmittel nicht zu hoch. Andernfalls lagern sich Reste in den Fasern an und verhärten.
  7. Weichspüler ist nicht nötig. Er bildet einen Film auf dem Gewebe und mindert die Saugfähigkeit des Materials.
  8. Eine kleine Menge Essig beim Waschen verhindert Kalkablagerungen und erhöht die Flauschigkeit.
  9. Besonders soft werden Bade- und Duschtücher, wenn Sie sie nach dem Waschen in den Trockner geben. Das Trocknen auf der Leine hingegen sorgt für einen sanften Peelingeffekt.
  10. Auf das Bügeln sollten Sie lieber verzichten. Das heiße Bügeleisen drückt die Fasern platt und mindert dadurch die Saugkraft des Materials.

Bade- und Duschtücher sowie viele weitere Artikel für ein gemütliches Zuhause

Neben textilen Produkten fürs Badezimmer finden Sie in unserem breit gefächerten Sortiment auch zahlreiche weitere Dinge, mit denen Sie Ihre eigenen vier Wände in eine Oase des Wohlfühlens verwandeln. Möchten Sie beispielsweise Ihr Schlafzimmer neu gestalten, sind unsere modernen Betten eine hervorragende Wahl. Großzügig gestaltete Kleiderschränke bieten zudem ausreichend Platz für Kleidung, Bettwäsche und vieles andere.

Wie wäre es außerdem mit einer neuen Couch oder einem neuen Esszimmertisch? Bei uns erhalten Sie eine facettenreiche Vielfalt hochwertiger Möbel zu attraktiven Preisen – denn Qualität muss nicht zwangsläufig teuer sein. Stöbern Sie in unserem Online-Angebot oder schauen Sie persönlich in einem unserer Einrichtungshäuser in Ihrer Nähe vorbei.