Outdoorküchen - Draußen kochen und genießen

Gartenmoebel-Outdoorkueche-Texas-Zubereitung-Grillen

Outdoorküche: Leidenschaft fürs Kochen / Grillen und die Gastfreundschaft vereinen sich! Ab sofort kannst du auch draußen und mitten Geschehen Köstlichkeiten zaubern. Starte den Sommer mit dem Gartenküchen-Set von SB-Möbel BOSS und begeistere deinen Besuch.

Nach Relevanz sortieren
Relevanz
4 von 4 Produkten angezeigt

OUTDOORKÜCHE – KOCHEN UND GENIESSEN AN DER FRISCHEN LUFT

Die wärmste Jahreszeit des Jahres ist großartig, aber vor allem die Essenszubereitung wird an heißen Tagen zur Tortur. In der ohnehin schon stickigen Küche Backofen und Kochfeld in Betrieb nehmen? Niemals! Wir haben die Lösung: Was hältst du davon, im Garten zu kochen? In einer Outdoorküche bereitest du verschiedene Speisen oder Grillgut ganz entspannt vor – und das mit einer angenehmen Brise, die dir um die Nase weht. Die wichtigsten Informationen zu Gartenküchen findest du im Folgenden.

Liste 4 Gründe für eine Outdoorküche

  • 1.
    Du hast deine Liebsten zu einer Gartenparty eingeladen, stehst aber selbst die meiste Zeit in der Küche und bist mit den Vorbereitungen beschäftigt? Das passiert dir mit einer Outdoorküche nicht! Hier kannst du für deine Gäste da sein und gleichzeitig den Aperitif und weitere Speisen  vorbereiten.
  • 2.
    Da du die wichtigsten Kochutensilien sowie Teller, Besteck und Servietten in deiner Außenküche verstaut hast, sparst du dir lange Wege.
  • 3.
    Eine gut ausgestattete Outdoorküche steht einer herkömmlichen Küche in nichts nach. Ob du also Lust auf Spaghetti, einen Salat,  Fleisch oder Fisch hast, es ist alles möglich.
  • 4.
    Kochst du im Garten, hast du keine Probleme mit intensiven Essensgerüchen, die sich in Vorhängen und Polstermöbeln festsetzen.
IM 600x548 -Outdoorküchen Kategorie.png

Siena Garden Outdoorküche

Stylingbeispiel unserer Gartenküche von Siena Garden. Mit dem passenden Grill-Pavillon in taupe.

Welche Küchenmöbel dürfen hier nicht fehlen?

Neben Grill, Kochfeld, Kühlschrank und Spüle braucht es für das außergewöhnliche Kocherlebnis noch weitere Elemente. Welche das sind, erfährst du hier.

Arbeitsfläche

Das A und O beim Kochen, ganz gleich ob draußen oder drinnen: Du brauchst Platz! Küchenmöbel mit integrierter Arbeitsplatte erweisen sich als äußerst nützlich. Hier kannst du Gemüse oder Kartoffeln schneiden, Fleisch und Fisch marinieren oder fertige Komponenten zügig auf den Teller bringen. Nach dem Essen stellst du das schmutzige Geschirr erst einmal ab, bevor du es später reinbringst und in die Spülmaschine räumst.

Stauraum

Damit du in deiner Gartenküche alles schnell griffbereit hast, ohne erst ins Haus laufen zu müssen, sind Küchenmöbel mit Stauraum gefragt. Auf verschiedenen Ebenen bzw. hinter Drehtüren verstaust du Geschirr, Töpfe, Pfannen und vieles mehr. Unsere Outdoor-Küchenelemente verfügen über ein praktisches Gitter, an dem du Grillbesteck oder auch Töpfe mit frischen Kräutern aufhängen kannst.

Gut zu wissen: Bei Möbel Boss kaufst du die Küchenmodule aus Aluminium als praktisches Set oder auch separat. Das hat den Vorteil, dass sich deine Gartenküche flexibel erweitern lässt.

Damit dein Außenbereich auch einladend wirkt, erhältst du bei Möbel Boss schöne Gartenmöbel: Ob Gartenstühle, -liegen, -sofas oder -Hängemöbel – so lässt es sich wohlfühlen.

Damit die Outdoorküche immer strahlt: Reinigungstipps

  • Eine Outdoorküche aus pulverbeschichtetem Aluminium ist zum Glück sehr pflegeleicht. Groben Schmutz beseitigst du einfach mit einem feuchten Putztuch und etwas Spülmittel.
  • Aggressive Mittel und Schwämme aus Stahlwolle haben bei der Reinigung deiner Außenküche nichts zu suchen – diese können das Material angreifen und große Schäden verursachen.
  • Hartnäckige  Verschmutzung löst du mit einem Hochdruckreiniger. Danach die Oberflächen trocken reiben, um unschöne Wasserflecken zu verhindern.