Mix&match-stuhl

Essen ist nicht nur lebenswichtig, es darf auch Spaß machen. Die Zeit der einheitlichen und langweiligen Sitzgruppen für das Esszimmer oder die Küche sind vorbei. Mix and Match bringt Vielfalt und Lebensfreude. Mit deinen Lieblingsfarben und Kontrasten wird jede Mahlzeit zu einer Stärkung für Körper und Geist. Denn mit Mix-and-Match-Stühlen von Möbel Boss schaffst du Raum für Individualität.


MIX-AND-MATCH-STÜHLE

Essen ist nicht nur lebenswichtig, es darf auch Spaß machen. Die Zeit der einheitlichen und langweiligen Sitzgruppen für das Esszimmer oder die Küche sind vorbei. Mix and Match bringt Vielfalt und Lebensfreude. Mit deinen Lieblingsfarben und Kontrasten wird jede Mahlzeit zu einer Stärkung für Körper und Geist. Denn mit Mix-and-Match-Stühlen von Möbel Boss schaffst du Raum für Individualität.

Stühle sind abwechslungsreicher, als du denkst

Ob Essecke in der Küche, eine Sitzgruppe im Wohnzimmer oder ein separates Esszimmer: Für Freigeister und Kreative wirkt der Esstisch mit einheitlichen Stühlen oft langweilig. Und deshalb werden sie gern vernachlässigt. Hauptsache, es gibt in der Wohnung einen Ort, an dem man gemeinsam essen kann.

Doch aufgepasst! Du verbringst mehr Zeit am Esstisch, als du vielleicht glaubst. Und da ist es doch viel angenehmer, wenn du und deine Liebsten sich rundum wohlfühlen. Bequeme Stühle, die aus einem Material gefertigt sind, das deinen Sinnen schmeichelt, und die auch noch mit einer ansprechenden Optik punkten – das sorgt für Pepp. In einer harmonischen Atmosphäre verbringst du viel lieber Zeit und du wirst vielleicht überrascht sein, was für interessante Gespräche nun zustande kommen, wenn alle gern am Tisch sitzen.

Mix and Match: Ausbruch der Stile

Mit diesem unkonventionellen Wohntrend brichst du aus den Grenzen der anderen Stile aus. Lass dich von facettenreichen Möglichkeiten zu mehr Individualität und Kreativität inspirieren. Denn unser Zuhause zeigt auch immer die Persönlichkeit eines Menschen. Es muss kein vorgegebener Designer-Look sein. Gerade Kreative lieben es, aus dem Vollen zu schöpfen: Bediene dich frei aus dem Sammelsurium der Stile.

Das Leben ist bunt, hat Ecken und Kanten, und wir entdecken immer wieder etwas Neues. Du liebst das? Dann ist dieser Wohntrend ideal für dich. Denn hier gibt es nur die Grenzen der eigenen Wohnung in Form von Wänden. Wie du die Räume gestaltest, bleibt ganz dir überlassen. Mit Mix and Match bist du frei und kannst den alten Esstisch vom Dachboden mit Stühlen kombinieren, die du schön findest. Kontraste sorgen für Spannung und Harmonie zugleich.

Puzzle dir deine Wohnung individuell zusammen und fürchte dich nicht vor möglicherweise unpassenden Kombinationen. Du wirst feststellen, dass vermeintlich Gegensätzliches wunderbar miteinander harmonieren kann. Den Kompass dafür trägst du bereits in dir. Wenn du dich wohlfühlst, ist es perfekt!

Beim Mix-and-Match-Stil musst du dich an keine Regel halten, aber ein paar Anhaltspunkte gibt es:

  • alle Stile
  • alles ist erlaubt
  • verschiedene Materialien
  • viele Farben
  • Gegensätze
  • Kontraste
  • Upcycling

Mit Farben und Formen spielen

Als Kind war es dein größter Traum, in der Villa Kunterbunt von Pippi Langstrumpf zu leben, und er ist es insgeheim noch heute? Dann lass deine Wünsche wahr werden. Das Spiel mit Farben und Formen weckt die Leidenschaft und Freude in uns. Das Leben wird bunt.

Kräftige oder zarte Farben und wunderschöne Muster treffen auf geschwungene Rundungen, kantige Formen sowie außergewöhnliche Designs. Spüre die belebende Wirkung der Vielfalt. Gut zu wissen: Farben beeinflussen uns. Grün besänftigt, mit Blau tauchst du in die Tiefe des Wassers hinab, Gelb lässt die Sonne scheinen und Rot weckt die Liebe.

Mix and Match dezent? Das geht!

Du willst die Freiheit genießen, deine Möbel individuell zusammenzustellen, magst es aber dezent? Auch Mix and Match funktioniert mit unaufdringlichen Farben. Ein paar wenige Farbkleckse als Akzent wirken dafür umso schöner.

Du kannst dich für eine Farbe entscheiden, die wie ein Effekt zwischen den anderen Elementen hervorsticht. So wird die Essgruppe zu einem Hingucker. Mit einigen Accessoires in derselben Farbe schaffst du ganz leicht Harmonie im Raum.

Oder du bleibst bei einem Farbkonzept und wählst unterschiedliche Formen und Designs. Um den Tisch tummeln sich Stühle in verschiedene Brauntönen und sorgen auf diese Weise für eine zurückhaltende Abwechslung.

Die richtigen Stühle für deinen Mix-and-Match-Stil finden

Es erscheint einfach, für den Essbereich ein Set aus Tisch und dazu passenden Stühlen zu kaufen. Sie haben einen einheitlichen Stil, aber es entsteht schnell der Eindruck eines hergerichteten Zimmers für einen Möbelkatalog.

Gib dir Raum für eine individuelle Gestaltung und schaue dir Tische und Stühle separat an. Für eine effektvolle und persönliche Einrichtung spielt Mix and Match eine große Rolle. Erschaffe mit verschiedenen Stühlen eine mutige Kombination aus neu und alt sowie verschiedenen Farben und Formen. Dabei kannst du folgendermaßen vorgehen:

  • Farben
  • Formen
  • Materialien

Kunterbunter Stuhlmix

Die Farben des Regenbogens sind bereit, deine Essecke in einen fantastischen Schlemmerbereich zu verwandeln. Wähle deine Lieblingsfarben aus und entscheide dich für einen knalligen Farbtupfer oder nutze die Farbfamilien. Du kannst beispielsweise einen herrlichen Kontrast aus Orange, Paprikarot, Mohnblumenrot und Weinrot schaffen. Wünschst du dieselbe Stuhlform, eignen sich verschiedene Farben besonders gut.

Bleibst du bei einer Farbfamilie, achte auf starke Kontraste. Sind sich die Nuancen zu ähnlich, verschwimmen sie miteinander und es gibt keine hellen und dunklen Akzente mehr. Dieses Farbkonzept kannst du im gesamten Raum fortführen, etwa auch bei Mix-and-Match-Gardinen-Sofas und -Wohndecken.

Jeder Mensch ist anders, jeder Stuhl ist anders

Liebst du Formen, dann zeige das auch – mit Stühlen. Es gibt viele verschiedene Stuhlvariationen: von geschwungenen Lehnen, über eckige Modelle, bis hin zu Hockern. Unterscheiden sich die Stühle am Tisch kaum, erscheint der Gestaltungsversuch missglückt. Es wirkt, als wäre ein Stuhl derselben Serie nachgekauft worden.

Daher: Lass die Formen für sich sprechen. Greife zu Stühlen, die sich stark voneinander abgrenzen, um spannende Effekte zu erschaffen. Du kannst hier in einer Farbfamilie bleiben oder noch mehr Außergewöhnlichkeit durch verschiedene Farben hineinbringen.

Wirf auch einen Blick auf den Platz deines Essbereiches. Ist dieser räumlich begrenzt, eignet sich ein kleiner Tisch mit wenigen Stühlen. So kannst du dich auch bequem bewegen. Bei einem geräumigen Mix-and-Match-Esszimmer würde ein solcher Tisch untergehen. Hier darf es ein ausladendes Exemplar mit mehreren Stühlen sein.

Kontraste mit Materialien erreichen

Sich ausschließlich auf ein Material zu konzentrieren, ermüdet den Geist. Ein gesunder Mix sorgt für ein harmonisches Gesamtkonzept und bringt Leben in deine Wohnung. Die Stühle können aus Holz, Metall, Polster oder einem anderen Werkstoff bestehen. Oft ist es die Kombination aus mindestens zwei Materialien, die für einen Hingucker sorgt.

Auch hier wirken die Kontraste – warmes, natürliches Holz trifft auf hartes, glänzendes Metall und weichen, gemütlichen Stoff. So wird ganz leicht der Ausgleich geschaffen, nach dem die Welt in ihrer Einzigartigkeit stets strebt.