Möbel Boss > Wohnbereiche > Schlafzimmer > Kommoden & Sideboards

Geräumige Schlafzimmerschränke

Schlafzimmerschränke

Schlafzimmerschränke sind echte Stauraumwunder. Sommerkleider, T-Shirts, Jeans, Skioutfit und so viel mehr muss in die Kleiderschränke passen. Spätestens beim nächsten Frühjahrsputz ist wieder mehr Platz für neue Kleidungsstücke. Mit einem großen Schlafzimmerschrank behalten Sie jederzeit Ihre Garderobe im Blick. Wir zeigen Ihnen, wie ein Schlafzimmerschrank funktionell überzeugen kann.

Filter
Verfügbarkeit
Preis
Farbe
Oberfläche
Material
Höhe
Breite
Länge
Ihre Auswahl: Online bestellbar
  1. 1
  2. 2
Nach oben
  1. 1
  2. 2

Schlafzimmerschränke mit viel Stauraum

Unverzichtbar in einem Schlafzimmer ist natürlich das Bett. Besonders groß und bequem bildet es den Mittelpunkt des Raumes. Mit kuscheligen Bettdecken schlummern sie zufrieden und wachen am nächsten Morgen entspannt auf. Ebenfalls essenziell sind Kleiderschränke, die ungenutzte Pullover und Hosen beherbergen, die Bettwäsche verstauen und in den zahlreichen Schubladen Wäsche und Strümpfe aufbewahren.

Ob als Schwebetürenschrank, Kleiderschrank für den Single-Haushalt oder als Schranksystem für die gesamte Familie – ohne Schlafzimmerschrank wären wir ganz schon aufgeschmissen. Neben dem Stauraumwunder ergänzen Sideboards, Kommoden oder Nachttische die Einrichtung des persönlichen Traumlandes perfekt. Die Auswahl an unterschiedlichen Stilen, Farbtönen und Ausstattungsmerkmalen ist schier endlos. Trotzdem bleibt am Ende das Fazit: In jedem Schlafzimmerschrank ist zu wenig Platz.

Was muss alles in einen Schlafzimmerschrank?

Schränke im Allgemeinen bringen Ordnung in die eigenen vier Wände. Auf dem Flur steht ein Schuhschrank, um die Fußmode unsichtbar werden zu lassen, im Wohnzimmer stehen Lowboards für Fernseher oder Technik und im Esszimmer finden Anrichten für Gläser und Geschirr ihren Platz.

Bei einem Schlafzimmerschrank stellt sich zuerst die Frage, was alles verstaut werden muss. Angefangen bei der saisonalen Garderobe, die in nicht genutzten Monaten etwas nach hinten rückt, passen auch Schuhe oder Heimtextilien in die geräumigen Exemplare. Ausgestattet mit vielen Fächern und Ablageflächen oder einem Spiegel an einer Tür wird das Schlafzimmer beinahe zum begehbaren Kleiderschrank. Eltern von kleinen Kindern sind froh über ausreichend Platz, wachsen die Kleinen doch viel zu schnell aus ihren Sachen heraus und der Kleiderschrank im Kinderzimmer platzt sonst aus allen Nähten. Nicht zu vergessen das kleine Geheimfach in jedem Schlafzimmerschrank, wo die Geschenke für Weihnachten versteckt werden.

Welche Größen sind ideal? Lösungen für unterschiedliche Raumgrößen

Ist Ihr Platzangebot im Schlafzimmer riesig, können Sie gern eine komplette Wand für Ihren Kleiderschrank nutzen. Für Wohnung mit hohen Decken sind extrahohe Schlafzimmerschränke eine ideale Lösung, da sie mit ausreichend Platz punkten. Manche Hersteller bieten auch extra Aufbauten an, um die Höhe des Schrankes zu vergrößern. So kommen in großen Räumen schon gern zwei bis drei Meter – oder mehr – für einen Kleiderschrank zusammen.

Single-Wohnungen bestehen meist nur aus ein bis zwei Zimmern. So findet auch in den Schlafzimmerschränken nur die nötigste Garderobe Platz. Kleiderschränke mit einer maximalen Breite von einem Meter – oder sogar geringer – lassen aber auch hier Pullover, Jacken und Unterwäsche verschwinden. Kombinieren lässt sich der Kleiderschrank zusätzlich mit halbhohen Sideboards, in denen auch ein Schlafsack oder die Schlittschuhe ihren Platz finden.

Besonders schwierig wird die Ausstattung mit Schlafzimmerschränken in Wohnräumen mit Dachschrägen. Eine stilsichere Kombination aus mehreren Schranktypen ersetzt hier den großen Schlafzimmerschrank. So lassen sich in flachen Sideboards Schuhe oder Sportgeräte aufbewahren, in Highboards findet die Wäsche ihren Platz.

Für den Kauf eines Schlafzimmerschrankes gibt es eine kleine Eselsbrücke. Singles sollten mit einem Kleiderschrank von 1,50 Metern Breite hervorragend auskommen, bei Paaren werden schon 2,50 Meter benötigt. Verstauen Sie noch Kindersachen, sind Sie mit einem Schlafzimmerschrank von drei bis vier Metern gut beraten.

Vielfältige Schränke im Schlafzimmer

Um den vorhandenen Platz optimal auszunutzen, stehen Ihnen unterschiedliche Varianten zur Auswahl. Sie sind für vielfältige Raumaufteilungen geeignet und bieten Ihnen das Maximum an Stauraum.

Kleiderschrank

Der Klassiker im Schlafzimmer. Als Schwebetürenschrank oder mit Flügeltüren ist er mit ausreichend Regaleinlagen ausgestattet und verfügt über eine Seite mit Kleiderstange. Darauf können Mäntel, Anzüge oder Jacken untergebracht werden. Je nach Zimmergröße können auch mehrere Kleiderschränke aufgestellt werden oder Ihre Wahl fällt gleich auf ein riesiges Modell. Mit einem Schwebetürenschrank sparen Sie vor allem Platz nach vorn, da sich die Türen bequem zur Seite schieben lassen.

Ein besonderes Highlight sind Eckkleiderschränke im Schlafzimmer, die platzsparend in kleinen Räumen zum Einsatz kommen. Denn normalerweise wird eine Zimmerecke selten genutzt, bei kleinen Schlafzimmern kommt es jedoch auf jeden Zentimeter an.  

Luxuriös sind mit Sicherheit begehbare Kleiderschränke. Nur dafür muss der Raum auch besonders viel Platz bieten. Vorteilhaft sind sie allemal, denn in einem begehbaren Kleiderschrank bleiben alle Outfits an seinem Platz. Nach der Auswahl und dem Anziehen schließen Sie einfach die Tür und es herrscht Ordnung.

Highboards

Highboards sind große Kommoden, auf denen nicht nur ein Fernseher Platz findet, sondern die auch über Schubladen und Fächer verfügen, in denen sich Bettwäsche, Tischdecken oder Wäsche beherbergen lässt. Sind die Highboards lang genug, bieten sie ein ebenso großes Fassungsvermögen wie herkömmliche Kleiderschränke.

Sideboards

Sideboards sind etwas niedriger als Highboards und zeichnen sich dadurch aus, dass sie viel Stauraum bieten, aber auch ideal für Dekorationen sind. Bücher, Blumenvasen oder Duftschälchen bekommen einen gut sichtbaren Platz. Sideboards sind vor allem ideal, wenn Sie einen Schlafzimmerschrank für einen Raum mit Dachschrägen benötigen. Er kann sehr lang sein, durch die niedrige Höhe kommt er jedoch nicht mit der abgeschrägten Decke in Berührung.

Nachttische

Unverzichtbar als Schlafzimmerschrank sind Nachttische. Am Kopfende eines jeden Bettes bieten sie ausreichend Platz für Wecker, Leselampe und dienen als Ablageort für Brille oder Handy. Meist verfügen sie über ein bis zwei kleine Schubladen, in denen Kosmetikartikel oder wichtige Dokumente sicher aufbewahrt werden

Stilecht verstauen

Nicht nur der Stauraum und die eigentliche Größe entscheiden über das richtige Schrankmodell. Auch optisch muss er sich in das Gesamtkonzept einfügen.

Rustikale Schlafzimmerschränke

Massives Holz, dekorative Astlöcher und eingearbeitete Spiegel – rustikale Kleiderschränke sind definitiv ein Blickfang in jedem Schlafzimmer. Sie sind dann der perfekte Begleiter in den Tag, wenn genügend Raum vorhanden ist, um die großen und auslaufenden Türen auch weit zu öffnen. Mit einem Vorleger aus flauschigem Hochflor gehören kalte Füße der Vergangenheit an. In die Schlafzimmerschränke lassen sich viele Fächer integrieren, aber auch Gürtelhaken oder Schubladen für Schuhe sind exzellente Accessoires.

Moderne Schlafzimmerschränke

Ob mit Hochglanzfronten oder in skandinavischem Design – die auf den ersten Blick minimalistisch verzierten Schlafzimmerschränke versprechen Funktionalität und Gemütlichkeit. Türgriffe aus Chrom sind dabei äußerst strapazierfähig. Auch wenn Kleiderschränke oder Highboards eher wenig dekoriert sind, so bleibt viel Raum für individuelle Highlights. Fotoleisten oder Erinnerungsstücke aus dem letzten Urlaub geben dem gesamten Schlafzimmer eine persönliche Note.

Klassische Schlafzimmerschränke

Schwarz und Weiß sind die klassischen Farbtöne in einem Schlafzimmer. Nicht nur die Schlafzimmerschränke, auch Gardinen und Teppiche behalten den Stil bei. Ein echter Hingucker sind in diesem klassischen Design die geraden Linien, die sich auch beim Bett und dem übrigen Interieur durchziehen. Farbige Highlights setzen Sie idealerweise mit Lampenschirmen oder Bilderrahmen. Häufig sind in klassisch eingerichteten Schlafzimmern Schränke zu finden, die besonders groß sind und viel Stauraum bieten.

Schlafzimmerschränke fachgerecht aufbauen und einräumen

Bestellen Sie Ihre neue Einrichtung bei Möbel Boss, liefern wir Ihnen auf Wunsch Ihre Artikel nach Hause und bauen sie für Sie auf. Sind Sie jedoch handwerklich erfahren, können Sie mit ein paar Tipps Ihren Schlafzimmerschrank selbst aufbauen. Dazu benötigen Sie ausreichend Platz und einen geladenen Akkuschrauber. Legen Sie eine weiche Decke auf den Boden, um beim Aufbau die Schrankoberfläche und den Fußbodenbelag nicht zu zerkratzen.

Unsere Anleitung beschreibt den Aufbau Schritt für Schritt. Gehen Sie genau nach dieser vor, so vergessen Sie kein Teil und am Ende steht der Schlafzimmerschrank sicher. Bei der Auswahl der Einlegeböden haben Sie den meisten Spielraum. Benötigen Sie viele Fächer, sollten Sie den Regalbereich größer ausfallen lassen. Oftmals ist eine Seite mit einer Kleiderstange vollkommen ausreichend.

Steht der Schlafzimmerschrank sicher an seinem Platz, können Sie Ihre Kleidungsstücke einsortieren. Alles, was Sie häufig benötigen, sollte in den Fächern liegen, die ohne Bücken oder Strecken erreichbar sind. Für Wäsche oder Schuhe lohnt sich die Anschaffung von Boxen, um wertvollen Platz zu sparen. Auf der Kleiderstange sind empfindliche Blusen oder Anzüge am besten in Kleidersäcken aufgehoben. So bleiben sie knitterfrei.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Bevor Sie uns bei Möbel Boss besuchen, müssen Sie einige Dinge beachten, die für den richtigen Schlafzimmerschrank wichtig sind.

  • Messen Sie den Raum richtig aus und entscheiden Sie sich bereits im Vorfeld für einen optimalen Platz.
  • Machen Sie sich Gedanken über den Inhalt. Soll lediglich Kleidung beherbergt werden oder müssen Sportgeräte und Campingartikel ebenfalls verstaut werden.
  • Wie viele Personen nutzen den Schrank? Berücksichtigen Sie dabei die Eselsbrücke. 1,50 Meter für einen Single-Haushalt, 2,50 Meter für Paare.
  • Welche Accessoires werden benötigt? Ein Spiegel an der Tür vermittelt Ihnen gleich einen ersten Eindruck von Ihrem Outfit. Vielleicht besitzen Sie eine große Anzahl an T-Shirts, die besser auf einem Einlegeboden aufgehoben sind als auf einer Kleiderstange hängend.
  • Passt der neue Schlafzimmerschrank auch zum restlichen Interieur? Ein Kleiderschrank aus Massivholz wirkt etwas störend, wenn der Rest eher Hochglanzfronten und moderne Farben aufweist. Bestehen weitere Kombinationsmöglichkeiten?

Betten und Schlafzimmerschränke bei Möbel Boss

Wir bieten Ihnen in unserem Online-Shop eine riesige Auswahl an Möbeln für jeden Raum. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Boxspringbett oder wünschen sich ein neues Big Sofa? Für unterschiedliche Raumgrößen und in zahlreichen Designs finden Sie mit Sicherheit bei uns die richtigen Möbel. Ihr Kind kommt bald auf die Welt? Babybetten, Kinderbetten mit Motiven oder Teppiche zum Spielen können Sie sich aus einer großen Auswahl aussuchen.

Auf unserer großen Ausstellungsfläche in den Einrichtungshäusern können Sie sich direkt vor Ort einen ersten Eindruck über die Qualität verschaffen. Die Bestellung über den Online-Shop können Sie später und in aller Ruhe vornehmen. Innerhalb weniger Tage liefern wir Ihnen Ihre Bestellung gern bis zu Ihnen nach Hause.